Home / Forum / Fit & Gesund / Scheidenoperation

Scheidenoperation

27. November 2011 um 15:27

Das hier ist mein erster Beitrag. Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll :S
Zu mir ich bin 17Jahre alt und habe seit ungefähr 15 Monaten fürchterliche Schmerzen beim GV. Mit meiner Frauenärztin hab ich alles mögliche ausprobiert. Da alles nix geholfen hat entschieden wir uns zu einer Operation. Da meine Schmerzen zum Scheideneingang hin entstehen wurde mir dort ein kleiner Schnitt gemacht und künstlich vernarbt. Das " KÖNNTE " die Schmerzen allerdings nur besser machen oder es hilft gar nichts. Da hätte ich dann Pech...

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Donnerstag hatte ich diese Op und seit Samstag blutet es dort ununterbrochen heftig. Über den Tag verwende ich eine Wundcreme sowie für Abends eine Lösung ( Betaisodona ). Sind diese Blutungen normal? Ich bin mir sehr unsicher und habe auch etwas Angst.
Mit Euren eigenen Erfahrungen oder Erklärungen würdet Ihr mir sehr helfen

Mehr lesen

29. November 2011 um 2:36


Du solltest die Ärztin fragen, ob das normal ist!

Hat sie dich denn nicht gut beraten? Sie kann dir wohl am besten sagen, woran das liegt und was du tun kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 12:31

Hm
Nabend. Naja andere Lösungen haben ebenfalls wenig geholfen.. Beckenbodenmuskulaturtraining hab ich auch schon seit längerem gemacht. Bei mir hatte sich nichts bewährt..
Naja meine Frauenärztin sagte es sei alles sehr gut verheilt. Nur es tut immer noch sauweh. Also wirklich besser ist noch nix. Eher schlimmer *schnief* . Das ist echt zum K***** ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 16:02

Joa schon..
Ich bin leider zu ungeduldig dafür.. 15 Monate sind echt lang :S Ich werde mir Ihren Ratschlag zu Herzen nehmen und diese Übung mal ausprobiern wenn alles richtig verheilt ist.
Danke schonmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen