Home / Forum / Fit & Gesund / Gesundheit / Scheideninfektion

Scheideninfektion

9. Dezember 2005 um 12:56 Letzte Antwort: 9. Dezember 2005 um 15:07

Ich war heute beim FA, die mir eine Antibiotika-Salbe für meine Scheideninfektion gegeben hat. Es ist aber kein Pilz, sondern einfach eine Entzündung.

Das die Infektion nachher nicht wiederkommt, möchte ich Vorkehrungen treffen. Was muss ich alles beachten?

Ich werde auf jeden Fall Baumwollunterwäsche tragen und die kochen. Sowie den Slip täglich wechseln.

Ich wasche mich dazu mit Lactacyd Intimseife.

Wie oft soll ich die Scheide waschen? Täglich? Oder schadet das der Flora?
Was muss ich bei Slipeinlagen beachten? Was muss ich sonst noch beachten?

Wäre wirklich froh, wenn Ihr mir helfen könntet.

Mehr lesen

9. Dezember 2005 um 15:07

...
Hallo!

Ich hätte da mal einfach ne Frage: Wie merkt man ob man eine Infektion hat? Weil bei mir juckt es seit einigen Tagen, ist allgemein empfindlich, gerötet und hat genau am Scheideneingang ganz viele ganz kleine weisse..ja Warzen sind es ja nicht, aber wie so sandkörner irgendwie, die vorher nie dawaren. War auch beim Arzt, und es wurde mir gesagt es wäre kein Pilz, aber um es genauer zu wissen müsste ich zum FA gehen und tests machen. Kann es eine Scheideninfektion sein? Weil Kondylom könnte ich mir nicht vorstellen dass es ist, da das ja eine sexuell überführbare Infektion ist, und mein Freund und ich schon länger zusammen sind.

Ich habe mich in letzter Zeit mehrmals am Tag gewaschen, auch mit Seife. Kann es daran liegen?

Danke schon im Voraus,
lg

Gefällt mir