Home / Forum / Fit & Gesund / scheidenentzündung

scheidenentzündung

26. Januar 2016 um 22:13

Hallo liebe Community!!

Ich mache mir richtig große Sorgen, weil ich eine scheidenentzündung habe, habe ich gestern bei meinem FA erfahren, habe ca 1 Woche gewartet bevor ich zum Arzt ging, weil ich mir nicht sicher war ob es was ernstes ist

Nun ist es so, dass ich vaginalzäpfchen bekommen habe (für 7 Tage, betaisodona vaginal Suppositorien), vag Spülung f 7 Tage und eine travocort Creme (kortisonhaltig), da die Befunde erst am 22.2 kommen, konnte mir mein FA leider kein Antibiotikum verschreiben, weil man ja nicht weiß welcher Erreger ne Rolle spielt.
Und ich hab Angst, dass mir diese Mittel nicht helfen

Was denkt ihr?

er hat gemeint ich habe eine "ordentliche Entzündung", dass es aber nicht so schlimm ist. :S


Da ich am Sonntag wegfahre, habe ich Angst, dass es schlimmer werden könnte

Bitte um Meinungen!

Lg

Mehr lesen

27. Januar 2016 um 8:54

Re: 'scheidenentzündung'
hi derhase18,

an deiner stelle würde ich mir keine sorgen machen, wenn der frauenarzt das so sagt. er hätte dich mit sicherheit aufgeklärt, wenn es etwas schlimmes wäre.

wohin fährst du denn, dass du sorgen hast, dass es schlimmer werden könnte?

vertraue deinem arzt. du hast mittel und wenn die nicht funktionieren, dann kannst du immer noch wieder zu deinem arzt gehen. warte erst einmal ab, ob es besser wird und im februar kommt dann ja auch der befund. vorher wird man wohl wenig machen können.

lg lovely0435

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2016 um 9:50
In Antwort auf lovely0435

Re: 'scheidenentzündung'
hi derhase18,

an deiner stelle würde ich mir keine sorgen machen, wenn der frauenarzt das so sagt. er hätte dich mit sicherheit aufgeklärt, wenn es etwas schlimmes wäre.

wohin fährst du denn, dass du sorgen hast, dass es schlimmer werden könnte?

vertraue deinem arzt. du hast mittel und wenn die nicht funktionieren, dann kannst du immer noch wieder zu deinem arzt gehen. warte erst einmal ab, ob es besser wird und im februar kommt dann ja auch der befund. vorher wird man wohl wenig machen können.

lg lovely0435

Hallo..
Ich fahre für zwei Wochen nach D, fände es halt richtig gut, wenn die Mittel helfen würden und ich nichts anderes mehr nehmen müsste. Weil die Zeit bis am 22.2 ist schon auch lang und ich will einfach nicht leiden bis dahin
Außerdem fahre ich zu meinem Freund ist echt blôd!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2016 um 11:10
In Antwort auf derhase18

Hallo..
Ich fahre für zwei Wochen nach D, fände es halt richtig gut, wenn die Mittel helfen würden und ich nichts anderes mehr nehmen müsste. Weil die Zeit bis am 22.2 ist schon auch lang und ich will einfach nicht leiden bis dahin
Außerdem fahre ich zu meinem Freund ist echt blôd!

Warte...
...das doch erst einmal ab. du kannst momentan einfach nicht mehr tun als abwarten. ich verstehe, dass du nicht länger leiden willst, aber heilung braucht manchmal einfach seine zeit.

ich kann verstehen, dass es umso blöder ist, dass du mit deinem freund vorerst nicht intim werden kannst. das würde ich zum wohle deiner gesundheit aber machen und ihr werdet euch in zukunft ja noch öfter sehen.

mach dir keinen kopf und denke positiv (das kann tatsächlich auch den krankheitsverlauf positiv beeinflussen). nimm die medikamente, wie vom arzt verschrieben und hab da vertrauen. kannst dich sonst ja auch nach zwei wochen noch einmal beim frauenarzt melden, wenn es nicht besser werden sollte.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2016 um 12:39
In Antwort auf lovely0435

Warte...
...das doch erst einmal ab. du kannst momentan einfach nicht mehr tun als abwarten. ich verstehe, dass du nicht länger leiden willst, aber heilung braucht manchmal einfach seine zeit.

ich kann verstehen, dass es umso blöder ist, dass du mit deinem freund vorerst nicht intim werden kannst. das würde ich zum wohle deiner gesundheit aber machen und ihr werdet euch in zukunft ja noch öfter sehen.

mach dir keinen kopf und denke positiv (das kann tatsächlich auch den krankheitsverlauf positiv beeinflussen). nimm die medikamente, wie vom arzt verschrieben und hab da vertrauen. kannst dich sonst ja auch nach zwei wochen noch einmal beim frauenarzt melden, wenn es nicht besser werden sollte.

lg

Vielen Dank
für deine liebe Antwort. Ich werde versuchen positiv zu denken !
Er hat ja eh auch Verständnis dafür und würde mich nie blöd anmachen wegen einer Entzündung
Nur fand ich es halt komisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Brustspannen auch WÄHREND der Periode ? oder Schwanger?
Von: derhase18
neu
30. April 2016 um 14:17
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen