Forum / Fit & Gesund / Scheideneingang versperrt

Scheideneingang versperrt

26. August 2016 um 22:31 Letzte Antwort: 30. August 2016 um 15:51

Hallo,
Ich bin 17 und noch Jungfrau. Wenn ich meine Tage habe, habe ich starke Probleme Tampons einzuführen, sogar die Minis bereiten mir Schwierigkeiten. Manchmal geht es aber auch ganz leicht mit den Minis. Als dies das letzte Mal der fall war und es Zeit wurde den Tampon zu wächseln (das Blut manchmal sogar schon vorbei lief (tschuldigung)) hab ich den Tampon nicht mehr rausbekommen (und er war definitiv voll). Es hat sich so angefühlt als ob er innen festkleben würde und ich hab ihn nur mit sehr vielen Schmerzen herausbekommen. Seitdem bin ich erneut auf Biden umgestiegen die jedoch meiner Meinung nach seht unpraktisch sind.
So, wegen diesem (vermehrt wiederkehrenden) Problen habe ich meinen Scheideneingang unter die Lupe genommen. Und da müsst man ja normalerweise ein Jungfernhäutchen und ein Loch sehen. Dich bei mir ist der Eingang von 4 "Zapfen" versperrt. Diese Zapfen sind ungefähr 7 mm lang und weich. Sie fühlen sich einfach wie ein Stück Haut an. Sie haben einen igefähren Durchmesser von 4 mm und sind am Ender spitz. Wenn man daran zieht brennt das oder tut zumindest weh. Unter diese Hautstücken müsste ein Eingang vorhanden sein weil ich ja ansonsten keine Tampons eiführen könnte, aber ich finde diesen Eingang nicht. Da ich noch Jungfrau bin kann es auch keine Geschlechtskrankheit sein. Ich weiß ich muss zum FA. Ich war noch nie. Doch der meiner Mutter ist kürzlich verstorben und es ist schwer einen Termin bei jemandem zu bekommen bei dem man nicht Patient ist, vor allem wenn es sich nicht un einen Notfall handelt. Ich weiß auch nicht wie ich meine Mutter auf mein Problem ansprechen könnte. Was könnte das sein? Und hat vielleicht schon jemand von euch etwas ähnliches gehabt?
MfG
L.

Mehr lesen

30. August 2016 um 15:51

Lea?
Ich hab aus versehen alle meine Nachichten gelöscht, vielleicht liest du das hier ja und schreibst mir nochmal? Ich hab nichts gelesen wegen dem Löschen. Man kann ja immer mal hoffen. LG

Gefällt mir