Home / Forum / Fit & Gesund / Scheiden Pilz oder doch nur eine Blasenentzündung?

Scheiden Pilz oder doch nur eine Blasenentzündung?

19. Oktober 2014 um 17:14 Letzte Antwort: 11. November 2014 um 6:51

Hallo lieber Leser,
Seit einem Tag habe ich ein sehr starkes brennen in meiner Scheide. Dazu muss ich sehr oft urinieren und das schmerzt sehr dolle. Jucken tut es sehr selten, deswegen bin ich mir nicht sicher was ich nun habe.. Hat jemand Erfahrungen mit Scheidenpilz oder Blasenentzündungen und kann mir sagen was dagegen am besten schnellst möglich hlift??

Mehr lesen

21. Oktober 2014 um 10:03

Bei nem
Pilz hat frau quarkartigen bröckligen ausfluss.
Ist es bei dir der fall? Es juckt innen und außen.

Ne zystitis (blasenentzündung) kann auch mit solchen symptomen einhergehen. Nur da ist es kein jucken sondern ein brennen!

Allerdings gibt es ja auch noch die gonnoroeh......... die genau die selben sympthome aufweist.

Geh zu einem frauenarzt und lass das abklären!

Gefällt mir
7. November 2014 um 12:08
In Antwort auf chanah_12665520

Bei nem
Pilz hat frau quarkartigen bröckligen ausfluss.
Ist es bei dir der fall? Es juckt innen und außen.

Ne zystitis (blasenentzündung) kann auch mit solchen symptomen einhergehen. Nur da ist es kein jucken sondern ein brennen!

Allerdings gibt es ja auch noch die gonnoroeh......... die genau die selben sympthome aufweist.

Geh zu einem frauenarzt und lass das abklären!

Beschwerden immer noch nicht besser
Hallo Danke für die Antwort
War jetzt eine Woche im Urlaub und hatte wieder schreckliche schmerzen. Bin direkt danach zum Hausarzt gegangen, der mir ein Antibiotikum verschrieben hat. Doch konnte er nicht feststellen ob es eine Blasenentzündung ist, deshalb habe ich das Antibiotikum nicht genommen...
Bei meiner Frauenärztin habe ich ohne Untersuchung eine Kapsel für Pilzinfektion verschrieben bekommen.
Das jucken und brennen ist teilweise weg, aber schmerzen beim Wasserlassen habe ich immer noch.
Hab immer noch keine Klarheit was ich nun habe... das nervt tierisch.

Gefällt mir
11. November 2014 um 6:51
In Antwort auf imile_11966556

Beschwerden immer noch nicht besser
Hallo Danke für die Antwort
War jetzt eine Woche im Urlaub und hatte wieder schreckliche schmerzen. Bin direkt danach zum Hausarzt gegangen, der mir ein Antibiotikum verschrieben hat. Doch konnte er nicht feststellen ob es eine Blasenentzündung ist, deshalb habe ich das Antibiotikum nicht genommen...
Bei meiner Frauenärztin habe ich ohne Untersuchung eine Kapsel für Pilzinfektion verschrieben bekommen.
Das jucken und brennen ist teilweise weg, aber schmerzen beim Wasserlassen habe ich immer noch.
Hab immer noch keine Klarheit was ich nun habe... das nervt tierisch.

Bestehe
auf einen termin zur untersuchung! das kann nämlich ganz andere ursachen haben als ne zystitis!

Gefällt mir