Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Scheide reißt schnell ein Schmerzen beim Sex...

Letzte Nachricht: 9. Juli 2013 um 22:02
A
an0N_1252835399z
27.06.13 um 21:35

Hallo,
ich hab ein Problem und zwar reißt meine Scheide hinten (zum After/Damm hin) beim Sex immer leicht ein.
Man sieht sogar ganz leicht mit einem Spiegel die Risse (ganz ganz feine, nur wenige 2-3 mm lang). Manche sieht man nicht, fühlt sie aber ganz fein...

Es war plötzlich da und seitdem ist es jedes Mal.
Über 6 Monate hatten wir keinerlei Probleme (sogar mein erstes Mal war komplett ohne Bluten und nur ganz kurzer minimaler Schmerz, wenn man das überhaupt Schmerz nennen kann ).

Wir haben sogar schon eine 4 wöchige Sexpause gemacht, damit alles verheilen kann (erst 2 Wochen, als es nicht half 3 und danach dann 4)...
[FA hatte Freundin von mir mal 2 Wochen "Sexverbot" verordnet, dann war es bei ihr wieder gut]

Es ist ja nicht nur so, dass der Schmerz die Lust auf Sex mindert,
es tut ja dann innerhalb der nächsten 2-3 Tage weh, wenn ich auf Toilette muss (Urin ist ja salzhaltig), wenn ich die Beine zu weit auseinander mache (also z.B. wenn ich meine kleine Nichte dazwischen sitzen lassen möchte) und auch beim Radfahren stört es, da es ja "drauf drück".
Dieses mal war es sogar so doll, dass als ich hinterher auf Toilette war, ganz minimal Blut am Toilettenpapier war und das bei den nächsten 2 Toilettengängen immer noch.
(habe nach dem Abwischen sauberes Papier dahin gehalten um zu gucken, ob es wirklich von da kommt und nur dort war dann Blut am Papier).

Test auf Pilze war negativ, es wurde einer gemacht, als das Problem anfing, damals dachte ich noch es geht von alleine weg, wenn man es einmal richtig heilen lässt und habe es vor der FA nicht angsprochen, da es mir auch irgendwie peinlich war.
(ja ich weiß, mir sollte vor meiner FA nichts peinlich sein, aber das sagt sich so einfach, wenn es einem nicht peinlich ist... bin ja auch noch mit 18 Jahren sehr jung, da ist einem manches peinlich, zumal ich schüchtern bin [erstes Mal nicht mal ein Jahr her]).

Wir haben schon vieles versucht, auch Gleitgel, aber das hat nicht geholfen (zumal ich auch nicht weniger feucht bin, seit das Problem da ist)... Es tat minimal weniger weh, aber mehr auch nicht.
Andere Stellungen haben auch nicht geholfen.
Er hat mich auch schon lange verwöhnt, so dass ich nicht wusste wann er eindringt (also daher nicht verkrampft sein konnte) und trotzdem tat es wieder weh...
Mein Freund ist total mitfühlen, aber langsam ist er schon genervt. Auch wenn er mir keine Vorwürfe macht, belastet es mich schon...

Ich habe im Internet gelesen, dass die Pille daran schuld sein kann...
Ich würde sie nur sehr ungerne absetzten, da ich auf viele Kondome allergisch reagiere, jedoch nicht wegen dem Latex, sondern wegen den "Zusatzstoffen" im Gleitgel/Spermizid.
Sowohl zu Spirale und Kupferkette kenne ich in meinem Bekantenkreis mehrere Kinder, die entstanden sind, wodurch das auch gerne, auch wegen der Kosten, vermeiden würde.
Zudem ist die Pille auch die einfachste Möglichkeit.
Pille wechseln ist auch schwer, da ich schon sehr viele durchprobieren musste, da ich sie immer nicht vertragen habe dank der Zusatzstoffe. War schon froh eine gefunden zu haben, die geht.
Diese Pille habe ich schon seit fast einem Jahr, also auch schon bevor die Probleme da waren.

Leider möchte ich zu keinem männlichen FA, mein weiblicher hat aber so viel zu tun, dass ich erst in 3 Monaten dort einen Termin bekomme [kann schon froh sein, normal sind 4-6 Monate] (wenn ich wegen neuem Rezept eh hin muss, bekomme die immer für 6 Monate), da es kein Notfall ist (ich könnte ja lauf Sprechstundenhilfe auf Sex verzichten)...
Es gibt hier nämlich innerhalb der nächsten 50km keinen anderen weiblichen, daher ist sie überfüllt (nimmt auch keine neuen Patienten mehr auf, außer es sind Kinder von Patientinnen oder man ist innerhalb der letzten 3 Monate zugezogen [was man "beweisen" muss, wer es nicht will, muss zum männlichen FA]).
Ich will aber keine 3 Monate mehr warten, da es echt nervt und weh tut.

Weiß jemand, wie ich das "in den Griff bekomme"?
Was hat euch geholfen?
Was kann ich gegen die Verletzungen tun?
Momentan mache ich da Wund- und Heilsalbe drauf (wiederum ein sehr starker Schmerz), aber auf Dauer ist die sicher schädlich für die Intimflora.

Tut mir leid, dass der Text solange wurde.
Wollte es nur genau erklären, damit ihr mir helfen könnt...

Danke für alle Antworten!

Mehr lesen

Anzeige
L
lan_12483823
09.07.13 um 22:02

Schneller Tip
Frag mal in der Apotheke nach "Vea Olio" da sind ca. 20ml drin, hält bei mir sehr lange und ist auch nicht teuer.
Da es pures Vitamin E ist wirst du es auf alle fälle gut vertragen. Ohne schmerzen beim auftragen
Es klebt n bisshen was aber gut ist da es dann nicht sofort im Slip verschwindet oder sonst wo .
Das sollte dir helfen wenn du wieder schmerzen hast!

alles gute

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige