Home / Forum / Fit & Gesund / Schamlippenkorrektur

Schamlippenkorrektur

17. Oktober 2007 um 19:35

Hallo,

ich hätte da gern Bezüglich einer Schamlippenkorrektur ein paar Infos, von Frauen, die sowas schon durchführen lassen haben.

- Wie teuer wird das ganze, wenn die Krankenkasse das nicht übernimmt?
- Kann mich mein Gynäkologe über diese Sache auch infomieren ?
- Ist es sinnvoll so etwas aus pychischen Problemen nicht aus körperlichen durchzuführen?
- Wie lange dauert die Heilung ?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Bedanke mich im voraus und hoffe nicht auf eine Diskussion über die moralische Frage der "Schönheitschirurgie", sondern um nützliche Tipps..

LG, Malwina

Mehr lesen

19. Mai 2008 um 19:24

Labienreduktion
hallo,
normalerweise übernimmt die krankenkasse es nicht!
wenn es bei dir jedoch sehr stark ausgeprägt ist, kannst du dir ein schriftliches gutachten einholen und es bei deiner krankenkasse einreichen.vielleicht hilft es.
die kosten liegen etwa bei 700-1000 euro.
dein gyn kann dir bestimmt einen guten chirurgen empfehlen, bei dem du dich vorstellen und dein problem besprechen solltest!
meist ist die ganze sache ein psychisches problem. wenn du mit keinem darüber geredet hast, solltest du die tun(mit frauen, männer verstehn das nicht) und du wirst erstaunt sein, dass auch bei andren nicht alles perfekt da unten ist.
wenn es dir psychisch nicht besser geht und es wirklich angezeigt ist (manche frauen lassen sich opperieren und am ende sind nur 5 mm abgeschnitten worden, so etwas finde ich einfach nur schwachsinnig)
kannst du dich opperieren lassen.
bei mir selber war es so. jedoch ist bei mir nicht alles glatt verlaufen.hatte eine entzündung in der wunde(egal wie hygienisch du bist es kann immer passieren) und der heilungsprozess hat länger gedauert.hinzu kommt, dass ich eine nach op möchte, da sich bei mir ein faden gelöst hat und etwas nicht richtig zusammen gewachsen ist.meine op ist 6 wochen her, es ist soweit alles verheilt jedoch noch sehr empfindlich.
in der ersten zeit kannst du auch nur weite hosen oder röcke tragen und gehn wie ne 80 jährige..die angelegenheit ist schon schmerzhaft.
sprich doch mal mit freundinnen darüber, ect. vielleicht fällt dir dann ein stein vom herzen und du siehst das ganze aus einem anderen blickwinkel.
lass dich einfach beraten von einem chirurgen, nachdem er dein ,,problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2010 um 3:26

Hey!
Also zu dem punkt ob es sinnvoll wäre es aus psychischen problemen und nicht aus körperlichen zu machen.

also das kommt natürlich darauf an wie schwer diese psychischen probleme sind. eigentlich ist es männern sehr egal wie eine frau da unten gebaut ist, meine eine schamlippe ist glaub ich auch recht lang, aber das ist mir ziemlich egal^^ hast du denn einen freund der was dagegen hat oder erfahrungen gemacht das männer das nicht gut fanden oder ist das nur deine eigene einschätzung? also männer meinen ja auch immer sie haben einen zu kleinen penis, aber die größe ist mir ziemlich schnuppe hauptsache er kann was damit anfangen. andere frauen denken da natürlich anders drüber. aber genauso denke ich gibt es da männer die unterschiedliche ansichten haben. die meisten männer werden, wenn sie dich lieben, alles an dir lieben und es wird ihnen nicht einmal auffallen das da etwas vermeintlich zu lang ist!

Wenn du da nicht drüber stehen kannst und dich nicht so akzeptieren kannst wie du bist (niemand ist perfekt!!) dann lass es halt machen, ich bin der ansicht, dass es sich leichter leben lässt wenn man die sachen behandelt die einen bedrücken. auch wenn ich denke das eine schamlippen-op mehr als überflüssig ist und man sich besser fragen sollte warum man sich darüber solch einen kopf macht. wenn du mit einem mann zusammen bist dann liebst du doch auch alles an ihm oder etwa nicht? selbst kleine fehler können dinge sein die einen menchen einzigartig machen. und beim sex sollte man seinen kopf eh mal abschalten

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2011 um 10:31

Bitte zum Facharzt!
Hallo Malwina,

im Spieglein-Portal kann ich immer wieder von Patientinnen lesen, bei denen die Schamlippenkorrektur nicht so problemlos verlaufen ist wie vorher vom Arzt versprochen - scheint fast so, als ob das jeder Arzt anbietet, aber nur wenige wirklich können (bzw. wenige wirkich Erfahrung darin haben).

Deshalb ganz wichtig: Bauchgefühl und gesunden Menschenverstand einschalten beim Beratungsgespräch!! Und natürlich ausreichend viele Vorher-Nachher-Fotos (natürlich eigene, nicht irgendwelche aus dem Internet gezogenen!!) zeigen lassen...

Wie ein Beratungsgespräch und die OP bei einem erfahrenen Intimchirurg ablaufen, kann man hier sehen:

http://www.youtube.com/watch?v=CXO-fEA5RYA

http://www.youtube.com/watch?v=KB_ZLhbqAQM&feature=related

Ich finde, gerade hier sollte man nicht auf den billigsten Preis gucken!! Was nützt es mir, wenn ich was gespart habe, wenn ich dafür mein Leben lang Gefühlsstörungen oder verstümmelt aussehende Schamlippen habe? Gibts alles, solche Erfahrungsberichte sind mit ein bißchen Suche auch im Internet zu finden... Und gerade, wenn die Klitoris auch verkleinert werden soll: Hieran sollte sich wirklich nur ein ausgewiesener Spezialist versuchen, nicht ein Arzt, der mal ein bißchen üben will und dafür auch noch Honorar verlangt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 23:14

Kompetente Klinik
Hi Malwina,

ich kann dir da ein paar Infos zukommen lassen.
Schreib mir einfach mal eine Mail:

positivleben81@gmail.com

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 16:10

Das wichtigste ist der richtige Operateur!
Hallo Malwina,
einen solchen Eingriff nimmt ja vermtulich nicht mal eben so vor. Ich denke, jeder, der so etwas vorhat, hat gute Gründe dafür. Schließlich ist es nun mal ein sehr intimer Bereich, an dem man ja nicht so ohne weiteres herumschnippeln lässt. Ich denke, es kommt sehr stark auf den richtigen Operateur an. Er muss erfahren sein und die Patientin gut beraten können. Eine Freundin von mir hat eine Schamlippenverkleinerung hinter sich und war - nach den anfänglichen Schmerzen total erleichtert. Sie wollte sich vorher nie im Badeanzug oder Bikini zeigen. Leggins? No go! Ich denke ihren Arzt kann man ohne weiteres empfehlen. Ich weiss natürlich nicht, wo Du wohnst. Dr. med. Chung Suk Yun sitzt in Frankfurt. Schau einfach mal hier http://www.yunde.de oder Telefon: 069/25 75 13 47.
Zu Preisen kann ich Dir leider nichts sagen aber die Behandlung dauert ca. 1 Std. und nach spätestens 1 Woche bist Du wieder fit. Sport so ca. nach 1-2 Monaten. Drücke Dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 14:29

Schamlippenkorrektur
Hallo Malwina,

für eine Schamlippenkorrektur musst du mit ca. 700 EUR rechnen. Die Heilung dauert 2-3 Wochen. Ich würde mich da beraten lassen wo auch operiert wird.

Ich habe die Schamlippenkorrektur von Dr. med. Annette Kotzur durchführen lassen, kann ich nur empfehlen . Schau dir einfach mal die Infos an: http://www.sophienklinik-stuttgart.de/schamlippenkorrektur.html

lg
Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 15:34

Eher Schönheitschirugie, aber teilweise brauchbare Infos
http://www.augustabeautyclinic.de/news/Vaginalstraffung_Vaginalverjuengung_Eine_effektive_operative_Prozedur_zur_Intensivierung_des_Sexuallebens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:32
In Antwort auf brooke_12642502

Schamlippenkorrektur
Hallo Malwina,

für eine Schamlippenkorrektur musst du mit ca. 700 EUR rechnen. Die Heilung dauert 2-3 Wochen. Ich würde mich da beraten lassen wo auch operiert wird.

Ich habe die Schamlippenkorrektur von Dr. med. Annette Kotzur durchführen lassen, kann ich nur empfehlen . Schau dir einfach mal die Infos an: http://www.sophienklinik-stuttgart.de/schamlippenkorrektur.html

lg
Nina

Schamlippenkorrektur
Hallo Nina,

ich habe mich heute bei Dr. Kotzur auch beraten lassen. Habe nur eine Frage. Hast du den Eingriff mit örtlicher Betäubung oder mit Dämmerschlaf machen lassen?

LG
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 16:11
In Antwort auf tomi_12313655

Schamlippenkorrektur
Hallo Nina,

ich habe mich heute bei Dr. Kotzur auch beraten lassen. Habe nur eine Frage. Hast du den Eingriff mit örtlicher Betäubung oder mit Dämmerschlaf machen lassen?

LG
Julia

Schamlippenkorrektur
Hallo liebe Julia,
da dir keine antwortete, übernehme ich mal den Part.
Ich habe mir am Montag meine inneren Schamlippen korrigieren lassen bzw. kürzen lassen. Ich habe mich für den Dämmerschlaf entschieden, der aber mit der örtlichen Betäubung einhergeht. Ich habe es intravenös verabreicht bekommen und war wie weggetreten, mich hat nichts interessiert und ich habe soweit auch nicht wirklich was mitbekommen. Keine Schmerzen, keine Erinnerung. Kann ich nur empfehlen, aber vor den Schmerzen nach der Op wirst du nicht bewahrt. Die sind normal und gehören dazu. Es wird aber von Tag zu Tag besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 13:32

Warum
um gottes willen akzeptiert ihr euch nicht so wie ihr seid? Mensch leute...was ist mit eurem selbstbewusstsein los?

ich würde nicht an mir herumschnippeln lassen...denk doch nochmal drüber nach ob das wirklich notwendig ist, geh in dich und überleg genau.

ich wünsche dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2015 um 18:49

Schamlippenkorrektur & Co - super Buch!
Nützliche Tipps habe ich ganz viele in diesem Buch gefunden: Schamlippenkorrektur & Co von Dr. Günther. http://bit.ly/1GSMuED Da steht ganz viel drin über die OP selbst, die Nachbehandlung, mögliche Risiken. Aber auch (das hat mich am meisten interessiert) Checklisten bzw. Fragebögen zur Auswahl des richtigen erfahrenen Arztes, zur Art der OP etc. Und es gibt dort auch ganz viele Vorher-Nachher-Bilder zum ansehen, da kann man sehen, wie das Ergebnis nachher aussehen könnte...

Und bei mir ist es tatsächlich auch so toll geworden, ich hab mich nämlich (nach jahrelanger Überlegung und schließlich daas erforderliche letzte Quentchen Sicherheit dank Erfahrung) von Dr. Günther in Düsseldorf operieren lassen. Er war super, nicht nur sehr erfahren und routiniert, sondern einfach auch ein netter sympatischer Mensch, bei dem das Thema Intimchirurgie gar nicht mehr peinlich ist... Auch seine Mädels in der Praxis sind toll und gingen ganz entspannt und selbstverständlich mit meinen Fragen um. Kein Wunder, die machen ja den ganzen Tag nix anderes...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Jubrele / dedogestrel aristo verursacht plötzlich starke kopfschmerzen und schwindel
Von: senga_12358594
neu
17. Juni 2015 um 22:57
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen