Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Sauna mit anderen

Letzte Nachricht: 28. Dezember 2022 um 23:21
T
thecrab71
28.12.22 um 7:22

Hallo ihr Lieben,

ist es für euch unangenehm, prickelnd oder völlig neutral, mit anderen Pärchen oder Freunden/Bekannten/Kollegen/Kunden zusammen in der Sauna zu sein? Wenn ihr beispielsweise zusammen in der Therme seid oder in einem Wellnesshotel? Sucht ihr die Situation oder weicht ihr dieser aus? Gab es schon unangenehme oder spannende Momente? Freue mich auf eure Antworten (auch per PN).

Mehr lesen

L
leenaa99
28.12.22 um 7:36

Für mich ist das völlig neutral wenn es Personen sind, zu denen ich keine sexuelle Bindung habe.

Bei meinem Partner oder Männern die mir gefallen schaue ich da zwar durchaus auch mal etwas öfter hin, aber sexuelle Erregung weckt das noch nicht. 

Gefällt mir

lenii1
lenii1
28.12.22 um 8:35

in die Sauna geh ich eher im Urlaub, da kennt einen keiner. So mit Kollegen nicht.

Gefällt mir

E
emma4
28.12.22 um 13:13

Finde ich völlig normal, bzw. nicht unangenehm. In der Sauna zeige ich mich ja auch vor fremden Menschen nackt, warum dann nicht auch vor Freunden?

Gefällt mir

Anzeige
biggi6606
biggi6606
28.12.22 um 13:20
In Antwort auf leenaa99

Für mich ist das völlig neutral wenn es Personen sind, zu denen ich keine sexuelle Bindung habe.

Bei meinem Partner oder Männern die mir gefallen schaue ich da zwar durchaus auch mal etwas öfter hin, aber sexuelle Erregung weckt das noch nicht. 

.. wie ist denn das zahlenmässige Verhältnis so bei dir, zwischen den Personen, zu denen du keine "sexuelle Bindung" hast und den anderen?

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
28.12.22 um 13:25

Ich werfe dazu mal einen weiten Blick zurück, bis in meine Schulzeit. Bei Wandertagen im Frühsommer oder Frühherbst waren wir auch oft baden, ab und an geplant, meist aber spontan, wenn wir an einem geeigneten See vorbei kamen. Beim Spontanen dann natürlich ohne Badebekleidung (hatte ja keiner bei). Es war einfach normal, dass wir uns alle auch nackig kannten. 

Später, im Freundeskreis, bei einer größeren Feier in der Clique, war es nicht anders, wir hatten wenige 100 m eine  große Lehmgrube, und jeder, der schon einmal einen klatsch nassen Lehmhang hochgekraxelt ist, weiß, dass man danach dreckiger ist als vor dem Bad. Also nackig durch die kleine Gartenpforte hinten raus, nach dem Baden dort auch wieder rein und mit dem Gartenschlauch abgeduscht. Meist haben wir dort dann auch genächtigt, teils zu viert im Bett oder zu dritt auf der Couch, wenn überhaupt im Schlüppi. Und wir sind nicht über uns hergefallen. Im Winter waren wir natürlich auch in der Saune, und wenn unsere Truppe anrollte, war prächtige Stimmung vorprogramiert.

Es ist vielleicht die heutige Zeit, die Nacktheit gleich mit etwas sexistischem verbindet. Bei uns war das damals ein wenig anders. Natürlich gab es innerhalb der Clique auch Pärchen, die hatten für ihren "Spaß" auch ihre Séparées. 

Ich denke, wenn der Anblick nackter Tatsachen etwas Normales sind, ist das auch kein Problem. Die Duschen auf Arbeit waren übrigens getrennt zwischen Männlein und Weiblein, aber auch nur, weil das eben so gesetzlich vorgechrieben war, wie auch in den Hallenbädern. Aber ich denke, eine Gemeinschaftsdusche wäre auch kein Problem gewesen.
Und heute? Darf ich leider nicht mehr saunieren, hat mir der Arzt verboten. 

Ich glaube, solche Fragen wie im ET hätte es früher bei uns gar nicht gegeben, da wir einen ganz anderen, viel ungezwungeren Umgang mit der eigenen Körperlichkeit hatten. 

Gefällt mir

L
leenaa99
28.12.22 um 13:27
In Antwort auf biggi6606

.. wie ist denn das zahlenmässige Verhältnis so bei dir, zwischen den Personen, zu denen du keine "sexuelle Bindung" hast und den anderen?

Kommt auf die Sauna an.
Öffentlich sind mir im Normalfall alle Männer fremd, privat sind es bisher maximal zwei Männer gleichzeitig gewesen, mit denen ich die Sauna geteilt habe und mit denen dann durchaus auch andere Interessen eine Rolle gespielt haben.

Gefällt mir

Anzeige
thomasn
thomasn
28.12.22 um 13:39

Nacktheit ist doch nichts Schlimmes. 
Ja, auch mit Freunden und Bekannten/Arbeitskollegen gehe ich ab und an in die Therme. 
Kommt ja auch vor, dass man sich dort zufällig antrifft.

Und: Ja, es gab auch schon prickelnde Situationen. 
Was ich auch nicht als unnatürliche bewerten würde. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
julchen583
28.12.22 um 15:40

Nun, mit meinen Arbeitskollegen oder Kolleginnen muss ich da ja nicht verabreden. Im Nachbarort gibt es ein große Saunalandschaft. Mit vielen Saunen, einem Freigelände und einem Restaurant. Da fahren wir schon mal hin. Ja, dort trifft man vielleicht ja auch Bekannte - kommt nicht oft vor, aber passiert.
Was soll es?? Es ist bekannt, dass Menschen hüllenlos die Sauna besuchen, im Restaurant nen Bademantel tragen. Aber was ist das anders, als wenn man im Bikini das Freibad besucht.
Es ist eine Saunalandschaft, die seriös ist, da gehören keine Gedanken an Sex hin.
Also was soll es, wenn ich dem Nachbarn mal nackt begegne???

Gefällt mir

Anzeige
biggi6606
biggi6606
28.12.22 um 16:57
In Antwort auf julchen583

Nun, mit meinen Arbeitskollegen oder Kolleginnen muss ich da ja nicht verabreden. Im Nachbarort gibt es ein große Saunalandschaft. Mit vielen Saunen, einem Freigelände und einem Restaurant. Da fahren wir schon mal hin. Ja, dort trifft man vielleicht ja auch Bekannte - kommt nicht oft vor, aber passiert.
Was soll es?? Es ist bekannt, dass Menschen hüllenlos die Sauna besuchen, im Restaurant nen Bademantel tragen. Aber was ist das anders, als wenn man im Bikini das Freibad besucht.
Es ist eine Saunalandschaft, die seriös ist, da gehören keine Gedanken an Sex hin.
Also was soll es, wenn ich dem Nachbarn mal nackt begegne???

..Genau so isses. Und was ich noch hinzufügen möchte, vor allem für die, welche noch nie an einem FKK oder gemischte Sauna waren: Man stellt sich den Bekannten, Kollegen/ innen, Nachbarn womöglich mal nackt vor, denkt, die hat die Titten hochgeschnallt, ausgestopft usw. oder der hat immer knallenge Jeans an, täuscht einen Knackarsch vor, hat eine sportliche Figur, ist groß und durchtrainiert, der ist sicher auch gut bestückt..., und dann steht der/ die dir zum ersten mal nackt gegenüber..., SOFORT ist alle Spannung weg, wir haben uns nackt gesehen und schon beim zweiten mal ist das so, als hätte der eine Badehose an oder meinetwegen einen Anzug. Oder auch der Gedanke, den/ die würde ich gerne mal nackt sehen. Das schafft plötzlich eine ganz andere Basis.., ich bin nicht die Einzige, die von Natur aus neugierig ist, was zu sehen, dass ich noch nicht gesehen habe, aber wenn ich es gesehen habe, ist der Reiz weg und das ist plötzlich das Normalste der Welt... Darum stellen sich eben auch diejenigen, die noch nie da waren, FKK-Strände oder gemischte Saunen hoch erotisch vor.., kompletter Unsinn..

1 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
28.12.22 um 18:01
In Antwort auf biggi6606

..Genau so isses. Und was ich noch hinzufügen möchte, vor allem für die, welche noch nie an einem FKK oder gemischte Sauna waren: Man stellt sich den Bekannten, Kollegen/ innen, Nachbarn womöglich mal nackt vor, denkt, die hat die Titten hochgeschnallt, ausgestopft usw. oder der hat immer knallenge Jeans an, täuscht einen Knackarsch vor, hat eine sportliche Figur, ist groß und durchtrainiert, der ist sicher auch gut bestückt..., und dann steht der/ die dir zum ersten mal nackt gegenüber..., SOFORT ist alle Spannung weg, wir haben uns nackt gesehen und schon beim zweiten mal ist das so, als hätte der eine Badehose an oder meinetwegen einen Anzug. Oder auch der Gedanke, den/ die würde ich gerne mal nackt sehen. Das schafft plötzlich eine ganz andere Basis.., ich bin nicht die Einzige, die von Natur aus neugierig ist, was zu sehen, dass ich noch nicht gesehen habe, aber wenn ich es gesehen habe, ist der Reiz weg und das ist plötzlich das Normalste der Welt... Darum stellen sich eben auch diejenigen, die noch nie da waren, FKK-Strände oder gemischte Saunen hoch erotisch vor.., kompletter Unsinn..

Besser kann man es kaum beschreiben! 

Gefällt mir

Anzeige
U
user21975
28.12.22 um 21:18
In Antwort auf thecrab71

Hallo ihr Lieben,

ist es für euch unangenehm, prickelnd oder völlig neutral, mit anderen Pärchen oder Freunden/Bekannten/Kollegen/Kunden zusammen in der Sauna zu sein? Wenn ihr beispielsweise zusammen in der Therme seid oder in einem Wellnesshotel? Sucht ihr die Situation oder weicht ihr dieser aus? Gab es schon unangenehme oder spannende Momente? Freue mich auf eure Antworten (auch per PN).

es ist sowas von unangebracht ! 

ich weiss, das in deutschland 99% es normal finden oder abenteuerlich... aber es ist unabgebracht ! 

den penis anderen männern zu zeigen, oder anderen verheirateten frauen neben ihrem mann.. omg das ist maximal ekelhaftes verhalten. 

es gibt ja auch paare die mit anderen paaren verkehren und es gibt noch so vieles mehr.... das man sowas als "normal" ansieht ist schon sehr sehr fragwürdig. 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
28.12.22 um 21:47
In Antwort auf user21975

es ist sowas von unangebracht ! 

ich weiss, das in deutschland 99% es normal finden oder abenteuerlich... aber es ist unabgebracht ! 

den penis anderen männern zu zeigen, oder anderen verheirateten frauen neben ihrem mann.. omg das ist maximal ekelhaftes verhalten. 

es gibt ja auch paare die mit anderen paaren verkehren und es gibt noch so vieles mehr.... das man sowas als "normal" ansieht ist schon sehr sehr fragwürdig. 

Was ist bitte daran ekelhaft?

Gefällt mir

Anzeige
U
user21975
28.12.22 um 22:02
In Antwort auf fuechslein-101

Was ist bitte daran ekelhaft?

wir sind keine tiere ! 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
28.12.22 um 23:21
In Antwort auf user21975

wir sind keine tiere ! 

Was hat denn das damit zu tun? (Tiere haben schließlich Fell oder Federn aufm Körper...)

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige