Home / Forum / Fit & Gesund / Runter mit den Kilos

Runter mit den Kilos

9. April 2011 um 20:21

Hallo ihr Lieben!!
Ich bin auf der Suche nach Gleichgesinnten, die besonders jetzt im Frühling an ihrer Figur arbeiten wollen wie ich.
Kurze Daten zu mir: Bin 23 Jahre alt und wiege bei einer Größe von 1,69m 65kg.Im Großen und Ganzen finde ich das "ok" aber möchte trotzdem noch an meiner persönlichen Fitness arbeiten und mich gesünder ernähren.
Wer hat Interesse sich über Erfahrungen, Rückschläge oder ähnliches auszutauschen??

Lg Sabshe

Mehr lesen

12. April 2011 um 14:00

Bin dabei
Hallo, ich mache gerne mit!
Ich bin am Abnehmen seid dem 9.März und es sind auch schon 4 Kilos runter (allerdings die letzten 2 1/2 weil ich nichts gescheites essen konnte bzw kann, da ich weißheitszähne rausbekommen hab)
Also ich versuch ganz einfach mehr auf mein Essen zu achten und nicht mehr wahllos alles in den Mund zu schieben was mir in die Finger kommt
Heute früh wog ich 55,7kg. aber wie gesagt letzten Donnerstag waren es noch um die 58kg. Ich konnte einfach fast nichts essen und ich bin 162cm groß
Wie willst du es angehen? Wie viele Kilos möchtest du abnehmen?
Liebe grüße, sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2011 um 14:47
In Antwort auf blanch_12045623

Bin dabei
Hallo, ich mache gerne mit!
Ich bin am Abnehmen seid dem 9.März und es sind auch schon 4 Kilos runter (allerdings die letzten 2 1/2 weil ich nichts gescheites essen konnte bzw kann, da ich weißheitszähne rausbekommen hab)
Also ich versuch ganz einfach mehr auf mein Essen zu achten und nicht mehr wahllos alles in den Mund zu schieben was mir in die Finger kommt
Heute früh wog ich 55,7kg. aber wie gesagt letzten Donnerstag waren es noch um die 58kg. Ich konnte einfach fast nichts essen und ich bin 162cm groß
Wie willst du es angehen? Wie viele Kilos möchtest du abnehmen?
Liebe grüße, sunshine


Ich möchte gern wieder zu meinen 58 kg zurück,sprich mindestens 6kg weniger...
möchte auch durch gesunde Ernährung und Sport Gewicht verlieren,von solchen Diät-Drinks halte ich nicht viel...wie machst du das denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 11:10

Halli Hallo
Wie wärs, wenn wir (fast) täglich hier nen bericht abstatten, was wir am Tag so gegessen haben, auch was wir an Sport getrieben haben und uns 1x in der Woche wiegen und dies dann auch posten?
Wir könnten ja einfach irgend einen Tag ausmachen. Dann schreiben wir nochmal all unsere Daten auf, damit wir die Übersicht behalten

Ich versuch täglich etwas Sport zu machen. Hab dazu auch ein paar DVDs wie von David Kirsch oder aber auch von der "Shape". Da war auch eine DVD dabei: Bodyforming für die Bikinifigur. Fatburning intensiv. Hab da gestern mal etwas reingeschnuppert. Konnte noch nicht so viel mitmachen, weil ich eigentlich ja noch keinen Sport machen darf Hab aber heute schon Muskelkater in den Oberschenkeln gespürt

Außerdem steht in dem Magazin auch etwas von carb100. Kennt die jemand? Da gehts vorallem darum, mehr auf die Kohlenhydrate aufzupassen. D.h. man darf tagsüber nicht mehr als 100 carbs zu sich nehmen. Morgens 30, mittags 30 und abends 30. Die restlichen 10 sind zur freien Verfügung. Dabei ist eine Tabelle, welche zeigt, wie viele Carbs welche Lebensmittel hat. Es stehen sogar ein paar Rezepte fürs Frühstück, Mittag- und Abendessen drin. Und angeblich verliert man damit 5 Kilo in 4 Wochen. Was sich eigentlich realistisch und gesund anhört, oder? Hab mir schon überlegt, das mal auszuprobieren.

Zu meinem Essen kann ich eigentlich ja noch nicht viel sagen.
Frühstück: 1 Scheibe Toast mit Honig + 5 Erdbeeren

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 21:52
In Antwort auf blanch_12045623

Halli Hallo
Wie wärs, wenn wir (fast) täglich hier nen bericht abstatten, was wir am Tag so gegessen haben, auch was wir an Sport getrieben haben und uns 1x in der Woche wiegen und dies dann auch posten?
Wir könnten ja einfach irgend einen Tag ausmachen. Dann schreiben wir nochmal all unsere Daten auf, damit wir die Übersicht behalten

Ich versuch täglich etwas Sport zu machen. Hab dazu auch ein paar DVDs wie von David Kirsch oder aber auch von der "Shape". Da war auch eine DVD dabei: Bodyforming für die Bikinifigur. Fatburning intensiv. Hab da gestern mal etwas reingeschnuppert. Konnte noch nicht so viel mitmachen, weil ich eigentlich ja noch keinen Sport machen darf Hab aber heute schon Muskelkater in den Oberschenkeln gespürt

Außerdem steht in dem Magazin auch etwas von carb100. Kennt die jemand? Da gehts vorallem darum, mehr auf die Kohlenhydrate aufzupassen. D.h. man darf tagsüber nicht mehr als 100 carbs zu sich nehmen. Morgens 30, mittags 30 und abends 30. Die restlichen 10 sind zur freien Verfügung. Dabei ist eine Tabelle, welche zeigt, wie viele Carbs welche Lebensmittel hat. Es stehen sogar ein paar Rezepte fürs Frühstück, Mittag- und Abendessen drin. Und angeblich verliert man damit 5 Kilo in 4 Wochen. Was sich eigentlich realistisch und gesund anhört, oder? Hab mir schon überlegt, das mal auszuprobieren.

Zu meinem Essen kann ich eigentlich ja noch nicht viel sagen.
Frühstück: 1 Scheibe Toast mit Honig + 5 Erdbeeren

Liebe Grüße


Ja das hört sich gut an,ich würde vorschlagen das wir uns vielleicht Sonntags, also so zum Ende der Woche dann immer austauschen, was mit der Woche so gewesen ist.Morgen früh werde ich mich mal auf der Arbeit wiegen,.....
mein Speiseplan von heute:
Frühstück: 1 weisses Brötchen mit Käse&salami + 1 Finnkornbrötchen mit Schokostreusel
Mittag: 1 Cappucino
Abend: 1kleine Portion Nudelauflauf + Multisaft
kann zu Beginn immer schlecht sofort komplett auf alles verzichten, sonst kommt eine Heißhungerattacke und denen kann ich schwer wiederstehen.
Das mit dem Fasten stelle ich mir schwierig vor vor allem das sich der Magen verkleinern soll, geht mir einfach nicht in den Kopf (aber liegt eher an meinem med.Hintergrundwissen )
ansonsten bin ich für Ernährungsumstellung und Sport

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 23:51
In Antwort auf blanch_12045623

Halli Hallo
Wie wärs, wenn wir (fast) täglich hier nen bericht abstatten, was wir am Tag so gegessen haben, auch was wir an Sport getrieben haben und uns 1x in der Woche wiegen und dies dann auch posten?
Wir könnten ja einfach irgend einen Tag ausmachen. Dann schreiben wir nochmal all unsere Daten auf, damit wir die Übersicht behalten

Ich versuch täglich etwas Sport zu machen. Hab dazu auch ein paar DVDs wie von David Kirsch oder aber auch von der "Shape". Da war auch eine DVD dabei: Bodyforming für die Bikinifigur. Fatburning intensiv. Hab da gestern mal etwas reingeschnuppert. Konnte noch nicht so viel mitmachen, weil ich eigentlich ja noch keinen Sport machen darf Hab aber heute schon Muskelkater in den Oberschenkeln gespürt

Außerdem steht in dem Magazin auch etwas von carb100. Kennt die jemand? Da gehts vorallem darum, mehr auf die Kohlenhydrate aufzupassen. D.h. man darf tagsüber nicht mehr als 100 carbs zu sich nehmen. Morgens 30, mittags 30 und abends 30. Die restlichen 10 sind zur freien Verfügung. Dabei ist eine Tabelle, welche zeigt, wie viele Carbs welche Lebensmittel hat. Es stehen sogar ein paar Rezepte fürs Frühstück, Mittag- und Abendessen drin. Und angeblich verliert man damit 5 Kilo in 4 Wochen. Was sich eigentlich realistisch und gesund anhört, oder? Hab mir schon überlegt, das mal auszuprobieren.

Zu meinem Essen kann ich eigentlich ja noch nicht viel sagen.
Frühstück: 1 Scheibe Toast mit Honig + 5 Erdbeeren

Liebe Grüße

Hi Sunshine,
habe den Artikel auch gelesen. Ist cool, aber nix neues. Ich denke es ist eine Art und Weise dieses Lowcarb bzw. eine Kohlenhydratarme Ernährung in den Alltag zu integrieren.
Aber die Idee ist super.

Doch sind wir mal ehrlich, egal welchen Diädtplan wir folgen, ob Kohlenhydrate oder Eiweißlastig, mit Sport und wenig Naschereien kommt man immer ans Ziel.

Ich ernähre mich zb. zz. Eiweißreich und von den Abständen her wie bei Schlank im Schlaf. (Drei Mahlzeiten, 5 Stunden Pause dazwischen) Und klappt.... Aber bissl. Knäckebrot ess ich frühs schon wieder, wegen der Balaststoffe. Da ich eh viel Fisch,Käse und Salat und so mag, ist diese Ernährungsweise super.

Aber.......Wenn man es jetzt vergleicht, habe auch schon mal vor paar Jahren abgenommen und täglich Käsevolkornbrote, Mais und Bananen gegessen. Da wusste ich noch nicht, dass man "am besten" ohne Kh abnimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 11:29


Vllt ist es besser immer auf den Ausgangsbeitrag auf "Antworten" zu klicken, dann gibt es nicht so ein durcheinander, sondern, alles kommt schön nach der Reihe

@ Sabshe: Wie meinst du das, dass wir uns immer Samstags berichten, wie die woche so war? Hab mir gedacht, wir schreiben uns also "fast" täglich, wie der Tag, bzw die Tage so waren. Muss ja nicht jeden Tag sein. Aber ich glaub, dann fällt mir das durchhalten leichter. Und dass wir uns dann vllt immer Samstags wiegen und dann noch mal mit Größe, Ausgangsgewicht + aktuellem Gewicht posten. So sehen wir dann wie viel wir schon abgenommen haben
Was machst du denn beruflich (wegen medizinischem Hintergrundwissen)?

Also das mit der carb100 hab ich mir noch mal überlegt, wie ich das am besten in meinen Tag einbauen könnte. Hab mich dann aber anders entschlossen, weil ich find das ist wieder so eine unnötige zählerei und damit kann ich mich glaub nicht wirklich anfreunden.

Dafür hab ich etwas neues entdeckt. Und zwar den "Ab Doer Twist" Ich weiß, man soll sich nicht so inspirieren lassen von der doofen Werbung immer. Aber ich hab ein paar Berichte von anderen gelesen und die waren echt alle von diesem Gerät begeistert. Klar er ist teuer (knapp 200) aber ich hab es getan... und ihn zusammen mit meiner Mom im Internet bestellt. Ich hoff, damit meinen Bauch besser in Form zu bekommen. Weil eigentlich hab ich ja Normalgewicht. Und ich stell mir das so vor, dass ich mit dem Gerät besser Muskeln aufbauen und meinen Körper schön straffen kann. Er müsste irgendwann im laufe nächster Woche kommen und ich bin schon echt gespannt. Hoffentlich kann ich damit was anfangen

Zu meinem Essen:
Morgens: Erdbeer-Apfel Müsli + 1 Scheibe Brot mit Honig
Mittags: werd ich ein paar meiner selbst gemachte Mini-Brötchen essen (wer Rezept will, einfach Melden, weil die sind echt lecker)
Abends: 1 Joghurt

wünsch euch einen schönen Donnerstag Mädls!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 14:52
In Antwort auf blanch_12045623


Vllt ist es besser immer auf den Ausgangsbeitrag auf "Antworten" zu klicken, dann gibt es nicht so ein durcheinander, sondern, alles kommt schön nach der Reihe

@ Sabshe: Wie meinst du das, dass wir uns immer Samstags berichten, wie die woche so war? Hab mir gedacht, wir schreiben uns also "fast" täglich, wie der Tag, bzw die Tage so waren. Muss ja nicht jeden Tag sein. Aber ich glaub, dann fällt mir das durchhalten leichter. Und dass wir uns dann vllt immer Samstags wiegen und dann noch mal mit Größe, Ausgangsgewicht + aktuellem Gewicht posten. So sehen wir dann wie viel wir schon abgenommen haben
Was machst du denn beruflich (wegen medizinischem Hintergrundwissen)?

Also das mit der carb100 hab ich mir noch mal überlegt, wie ich das am besten in meinen Tag einbauen könnte. Hab mich dann aber anders entschlossen, weil ich find das ist wieder so eine unnötige zählerei und damit kann ich mich glaub nicht wirklich anfreunden.

Dafür hab ich etwas neues entdeckt. Und zwar den "Ab Doer Twist" Ich weiß, man soll sich nicht so inspirieren lassen von der doofen Werbung immer. Aber ich hab ein paar Berichte von anderen gelesen und die waren echt alle von diesem Gerät begeistert. Klar er ist teuer (knapp 200) aber ich hab es getan... und ihn zusammen mit meiner Mom im Internet bestellt. Ich hoff, damit meinen Bauch besser in Form zu bekommen. Weil eigentlich hab ich ja Normalgewicht. Und ich stell mir das so vor, dass ich mit dem Gerät besser Muskeln aufbauen und meinen Körper schön straffen kann. Er müsste irgendwann im laufe nächster Woche kommen und ich bin schon echt gespannt. Hoffentlich kann ich damit was anfangen

Zu meinem Essen:
Morgens: Erdbeer-Apfel Müsli + 1 Scheibe Brot mit Honig
Mittags: werd ich ein paar meiner selbst gemachte Mini-Brötchen essen (wer Rezept will, einfach Melden, weil die sind echt lecker)
Abends: 1 Joghurt

wünsch euch einen schönen Donnerstag Mädls!


Ja so meinte ich das, täglich austauschen aber dann einmal wöchentlich wiegen und sowas....hab ich wohl etwas blöde geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen