Home / Forum / Fit & Gesund / Rückkehr ins Fitnessstudio ... Angst

Rückkehr ins Fitnessstudio ... Angst

19. September 2015 um 13:36

Ich habe eine Zeitlang sehr exzessiv Sport betrieben und meine damalige Therapeutin hat vor ca einem Jahr per Attest mehr oder weniger gegen meinen Willen meinen Vertrag im Fitnessstudio stilllegen lassen. In einer Klinik wurde das Ganze dann verlängert, nun ist er aber wieder angelaufen und ich bezahle seit über einem Monat wieder Mitgliedsbeitrag, nicht wenig.
Ich bin mir sicher, es würde meiner Antriebslosigkeit helfen, wieder etwas zu tun und würde gerne wieder hingehen.
Ich bin auch nicht stark ug, Gewicht schwankt (durch FAs) 47-48 kg bei 1,64.
Auch gegen die FAs würde mir Sport helfen.
Ich habe nur wahnsinnig Angst wieder hinzugehen.
Natürlich hat sich meine Diagnose Atypische Anorexie dort herum gesprochen und ich weiß, dass viele da denken "Was will die überhaupt, die hat doch nix, die ist doch gar nicht so dünn".
Die wenigsten wissen ja, dass MS Kopfsache ist.
Ich habe richtig Angst, da angesprochen zu werden.
Habe sogar oft den kranken Gedanken, noch 2 kilo abzunehmen, damit ich endlich wieder hingehen kann und man mir mein Problem ansieht.
Andererseits möchte ich auf die muskulöse Schöne Figur dort hinarbeiten, die ich mal hatte, dann kann ich auch ein Gewicht über 50 akzeptieren.
So wie ich momentan aussehe würde ich mich dort nicht trauen zu duschen.
Dabei wäre es ein wichtiger Schritt für mich wieder etwas Sport zu machen.

Jede Woche nehme ich es mir aufs Neue vor, dann sehe ich jemanden von dort , die dünner ist als ich oder mir kommt ein FA dazwischen.

Wie krieg ich diese verdammten kranken Gedanken weg ?

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers