Home / Forum / Fit & Gesund / Rückfall??

Rückfall??

27. Juni 2013 um 16:11 Letzte Antwort: 28. Juni 2013 um 16:49

Ich bin 17 Jahre alt und wurde vor fast 2 Jahren mit Magersucht diagnostiziert. Danach war ich im Krankenhaus und in einer Klinik, habe dort bis auf ein gesundes Gewicht zugenommen.
Danach habe ich langsam über die Monate wieder abgenommen, bis ich versucht habe bewusst bis zu x kg (bmi 17) abzunehmen.
Das ist ziemlich nach hinten losgegangen: Die darauffolgende Zeit war sehr stressig, ich hatte mehr und mehr Essanfälle und trotz ständig erneuter Diätversuche habe ich immer wieder zu viel gegessen und dadurch in den letzten Monaten viel zugenommen.
Jetzt bin ich bei einem BMI von 20,8 und fühle mich alles andere als wohl.
Ich möchte unbedingt wieder abnehmen, aber ich stecke noch in einem ziemlichenZzwiespalt und hin und her, was die Art und Weise des Abnehmens betrifft.
Gesund abnehmen klappt bei mir nämlich nicht so wirklich, weil ich dafür viel zu ungeduldig bin. Wenn ich nicht bald positive Veränderungen sehe macht mich das ziemlich runter und außerdem habe ich noch mit gelegentlichen Essanfällen zu kämpfen.
In den letzten Tagen habe ich im Internet auf gewissen Seiten nach Diäten gesucht, wie z.B. das Ana-Bootcamp oder die Skinny Girl Diet.
Dazu muss ich sagen, dass ich eigentlich absolut gegen diese Pro Sachen bin, aber ich suche einfach verzweifelt nach einer Möglichkeit so schnell wie möglich abzunehmen.
Ein Teil von mir möchte gesund leben und nicht Hungern, aber der andere Teil von mir, der im Moment immer stärker wird, hat es satt sich ständig dick zu fühlen, ständig unzufrieden zu sein, und zu sehen wie alle dünner werden, während ich selbst zunehme.
Aber ich habe auch Angst vor diesem "Dasein" als Magersüchtige, dass ich da wieder völlig reinrutsche, frieren, müde sein, mut- und lustlos, traurig, schwach etc.
Ich weiß nicht was ich tun soll und wollte einfach mal die Meinung anderer dazu hören...
Ich würde mich sehr über Hilfe&Rückmeldung freuen!

Mehr lesen

28. Juni 2013 um 10:59

Hallo Emelie,
ich weiß nicht, warum dir niemand antwortet, obwohl es etlichen Mädchen hier im Forum genauso geht wie dir. Sie spüren ebenfalls die starke innere Zerrissenheit zwischen dem Wunsch, gesund zu werden, und der Empfindung, wieder abnehmen zu wollen.Heilung bedeutet, dass die Kräfte die Überhand gewinnen müssen, die gesund werden wollen.Solange du die Vorstellung nicht überwindest, so schnell wie möglich abzunehmen, steckst du tief in der Essstörung, die du auch nicht durch eine Gewichtszunahme in der Klinik überwunden hattest. Dazu wäre wohl nach der Klinik eine ambulante Psychotherapie notwendig gewesen.Eine Essstörung ist eine psychische Krankheit.Deine Seele ist krank und muss behandelt werden. Dies ist nicht durch Hungern möglich, ganz im Gegenteil. Davon wird sie immer noch kranker. Es geht daher hier im Forum auch nicht um das Abnehmen sondern um das Erreichen und Halten von Normalgewicht.Du musst lernen, damit angstfrei zu leben und dich mit Normalgewicht zu akzeptieren. Dazu sind ein Umdenken und viel psychische Arbeit notwendig. Solange du dazu nicht bereit bist, bleibst du krank.

LG Nus

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juni 2013 um 13:37

Was willst du von uns hören?
du bist zu ungeduldig um normal abzunehmen und dein Gewicht zu halten und hast dich ja somit schon entschieden...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juni 2013 um 14:24

Ich habs einfach mal so krass ausgedrückt
das sie vill. mal wachgerüttelt wird.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juni 2013 um 16:49


Danke für eure Rückmeldungen
Ich versuche einfach es so weit wie möglich im Griff zu behalten und den richtigen Weg zu gehen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club
Haar Vitamine
Teilen