Home / Forum / Fit & Gesund / Rückenschmerzen mit 17

Rückenschmerzen mit 17

25. Oktober 2016 um 15:17

Hallo,
ich bin weiblich 17 und vor zwei jahren wurde bei mir eine skoliose von 22 grad disgnostiziert. Habe jetzt auch schroth therapie seit 2 jahren und die skoliose an sich hat sich auch schon ziemlich gebessert. aber ich habe seit ein paar monaten trotzdem extreme rückenschmerzen. ich war dann auch im mrt aber von den bandscheiben her ist alles in ordnung. außerdem ist mein erster halswirbel etwas nach rechts verrückt. den kann man aber nicht weiter einrencken weil das muskel gewebe deum herum schon viel zu stark ist. das ist zur zeit aber nicht das hauptsächliche problem. besonders in der lenden wirbelsäule sind meine sehnen extrem verkürzt und ich konnte mich noch nie schlerzfrei bücken. aber zur zeit wird es immer schlimmer und ich weiß nicht was ich noch machen soll. der ortopäde kann nichts feststellen, hatte öfter schon massagen und war sogar schon bei einem ostheopaten. es hat aber nichts geholfen und ich habe immer noch so starke schmerzen,sobald ich eine halbe stunde laufe oder wenn ich mich bücke usw. ... habt uhr irgendwelche tipps bzw wisst ihr zu welchem spezialisten man da gehen könnte? sogar meine schroth physiotherapeutin hat gesagt dass die therapie zur zeit keinen sinn macht wenn ich eh so schmerzen und verspannungen habe...

danke im vorraus, meine mutter und ich sind sehr verzweifelt

Mehr lesen

27. Oktober 2016 um 7:38

Hallo Anja,

das hört sich echt mies an! Hab leider kein Experten, aber ich rate dir mehrere Ärzte aufzusuchen.. nicht jeder ist gleich. In welchem Bereich hast du denn genau schmerzen? Ich hab das auch, wenn ich länger stehe oder auch einfach nur shoppen gehe nach 2-3 stunden fängt es an richtig zu schmerzen im unteren Bereich.. Bei mir sind es aber die Faszien die verklebt sind und die löse ich mit einer "Blackroll" haste bestimmt schon mal beim Physio gesehen!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2016 um 10:17

Ich hab auch schon als Kind starke Rückenschmerzen gehabt. Du hast sicher gehört das sich die Phsyche im Lendenbereich wiederspiegelt. Ich hatte eine schlimme Schulzeit! Kann es sein, das bei dir auch nicht gut läuft? Erst als ich eine Ausbildung hatte und neue Leute und vorallem endlich Freunde hatte, war plötzlich alles weg. Im laufe meines Lebens hatte ich immer sofort im Lendenbereich starke Schmerzen, wenn im Leben wieder alles scheiße war, schlimme Trennung, großer Streit usw.
Bei mir war das ISG Gelenk draußen. Das findet kein Arzt raus. Ich war in einer Physiotherapie mit Osteopatenausbildung und der hat das sofort festgestellt. Nicht jeder Osteopath hat soviel Erfahrung, nur sehr wenige und nur Physioterapeut auch nicht. Die Kombination ist gut. Versuch so einen zu finden. Ich hab mir manuelle Therapie beim Hausarzt aufschreiben lassen. Und dann zum Physiotherapeuten mit Osteopatenausbildung. Das hat bei mir alles gut gemacht!!! Als Alternative gehe zum Chiropraktiker. Die kennen sich auch gut aus. Bloß, wie das bei Ärzten so ist, nehmen die sich meißt keine Zeit für dich. Aber von der Ausbildung ähnlich wie Physiotherapie mit Osteopathie. Bloß erwarte auch nicht soviel, kommt immer auf den Arzt an wie ernst er dich nimmt. Viel Erfolg und alles Gute!!! Und such dir ein sportliches Hobby, ganz wichtig, nicht allein Sport machen! Nur in der Gemeinschaft hast du Spaß, lernst neue Leute kennen, gut für die Phsyche und somit deinem Rücken. Ich mache gerade Judo. Hätte nie gedacht das sowas überhaupt für mich in Frage kommen würde. Tanzen ist sicher genauso toll. Und nehme Magnesium 400. Ein Mangel kann auch immer Schmerzen verursachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 11:12
In Antwort auf aaanjaaa

Hallo,
ich bin weiblich 17 und vor zwei jahren wurde bei mir eine skoliose von 22 grad disgnostiziert. Habe jetzt auch schroth therapie seit 2 jahren und die skoliose an sich hat sich auch schon ziemlich gebessert. aber ich habe seit ein paar monaten trotzdem extreme rückenschmerzen. ich war dann auch im mrt aber von den bandscheiben her ist alles in ordnung. außerdem ist mein erster halswirbel etwas nach rechts verrückt. den kann man aber nicht weiter einrencken weil das muskel gewebe deum herum schon viel zu stark ist. das ist zur zeit aber nicht das hauptsächliche problem. besonders in der lenden wirbelsäule sind meine sehnen extrem verkürzt und ich konnte mich noch nie schlerzfrei bücken. aber zur zeit wird es immer schlimmer und ich weiß nicht was ich noch machen soll. der ortopäde kann nichts feststellen, hatte öfter schon massagen und war sogar schon bei einem ostheopaten. es hat aber nichts geholfen und ich habe immer noch so starke schmerzen,sobald ich eine halbe stunde laufe oder wenn ich mich bücke usw. ... habt uhr irgendwelche tipps bzw wisst ihr zu welchem spezialisten man da gehen könnte? sogar meine schroth physiotherapeutin hat gesagt dass die therapie zur zeit keinen sinn macht wenn ich eh so schmerzen und verspannungen habe...

danke im vorraus, meine mutter und ich sind sehr verzweifelt

Guten Tag, was du da so schreibst hört sich wirklich nicht gut an, zumal die Therapie ja leider auch nicht anschlägt.
Als ersts würde ich sagen mit der der Therapie auf jeden Fall eine Pause machen, das es kein Sinn macht in den Schmerz rein zu arbeiten, den fehler haben Sie bei meinem Mann damals auch gemacht wurde da durch nur schlimmer und für Ihn unerträglicher.
Aus der Not heraus habe ich Ihm damals ein Balm aus dem Internet bestellt, was verspricht gegen Schmerzen zu helfen um diese zu lindern, da ich meinen Mann echt nicht mehr leiden sehen konnte.
Bestellt habe ich das Cobra Balm von thaicare und ich muss gestehen es hat Wunder vollbracht, wir hatten ja die Hoffnung das es meinem Mann nach der nutzung etwas besser geht aber er ist morgens aufgestanden und Ihm ging es wirklich viel besser, der Scherz (so wie er sagt) war zwar nicht ganz weg, aber für Ihn als wäre nichts, da er einen ganz anderen Schmerz gewohnt war. Er hat ohne Witz vor freunde geweint, hätte ich echt nicht gedacht.
Also für den Übergang kann ich es dir auf jeden Fall empfehlen, es muss ja keiner mit Schmerzen leben bzw. unnötig rum laufen, wenn es hilfe gibt und alles ist wohl besser als etwas zu Schlucken (dauernd Schmerzmittel)
Wünsche dir noch viel Erfolg und eine gute Besserung

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2017 um 10:22
In Antwort auf frankafreiberg

Guten Tag, was du da so schreibst hört sich wirklich nicht gut an, zumal die Therapie ja leider auch nicht anschlägt.
Als ersts würde ich sagen mit der der Therapie auf jeden Fall eine Pause machen, das es kein Sinn macht in den Schmerz rein zu arbeiten, den fehler haben Sie bei meinem Mann damals auch gemacht wurde da durch nur schlimmer und für Ihn unerträglicher.
Aus der Not heraus habe ich Ihm damals ein Balm aus dem Internet bestellt, was verspricht gegen Schmerzen zu helfen um diese zu lindern, da ich meinen Mann echt nicht mehr leiden sehen konnte.
Bestellt habe ich das Cobra Balm von thaicare und ich muss gestehen es hat Wunder vollbracht, wir hatten ja die Hoffnung das es meinem Mann nach der nutzung etwas besser geht aber er ist morgens aufgestanden und Ihm ging es wirklich viel besser, der Scherz (so wie er sagt) war zwar nicht ganz weg, aber für Ihn als wäre nichts, da er einen ganz anderen Schmerz gewohnt war. Er hat ohne Witz vor freunde geweint, hätte ich echt nicht gedacht.
Also für den Übergang kann ich es dir auf jeden Fall empfehlen, es muss ja keiner mit Schmerzen leben bzw. unnötig rum laufen, wenn es hilfe gibt und alles ist wohl besser als etwas zu Schlucken (dauernd Schmerzmittel)
Wünsche dir noch viel Erfolg und eine gute Besserung

Hey habe gerade mit begeisterung deinen Text gelesen, ich bin noch nicht so alt und habe seit einigen Tagen starke Rückenschmerzen, ich denke es liegt daran, das ich jetzt im Supermarkt arbeite, auf jeden Fall tut es tierisch weh, recht weit unten am Rücken.
Ist dieses Balm ähnlich wie aus der Apotheke die Cremen? Also Voltaren etc.?
Die habe ich schon versucht und bin echt nicht so zufrieden damit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2017 um 10:10
In Antwort auf snoopytom

Hey habe gerade mit begeisterung deinen Text gelesen, ich bin noch nicht so alt und habe seit einigen Tagen starke Rückenschmerzen, ich denke es liegt daran, das ich jetzt im Supermarkt arbeite, auf jeden Fall tut es tierisch weh, recht weit unten am Rücken.
Ist dieses Balm ähnlich wie aus der Apotheke die Cremen? Also Voltaren etc.?
Die habe ich schon versucht und bin echt nicht so zufrieden damit.

Vielen Dank
Und nein, um gottes Willen, das Cobra Balm ist überhaupt nicht mit anderen Cremen zu vergleichen, ich kann es auch schlecht beschreiben, es ist wärmend und wirkt einfach Wunder, weiß echt nicht wie ich es anders beschreiben soll.
Versuch es am besten selber, jeder ist anders und empfindet Dinge anders.
Alles gute dir

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2017 um 19:27
In Antwort auf frankafreiberg

Vielen Dank
Und nein, um gottes Willen, das Cobra Balm ist überhaupt nicht mit anderen Cremen zu vergleichen, ich kann es auch schlecht beschreiben, es ist wärmend und wirkt einfach Wunder, weiß echt nicht wie ich es anders beschreiben soll.
Versuch es am besten selber, jeder ist anders und empfindet Dinge anders.
Alles gute dir

Oh super das hört sich für mich wirklich bis jetzt alles sehr gut an, da ich eh nicht so der Fan von Produkten aus der Apotheke bin,meistens sind diese bei mir mit Nebenwirkungen gekuppelt, die kein Mensch brauch. Werde mich auf jeden Fall noch mal genauer Informieren.
Vielen Dank dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 12:19
In Antwort auf snoopytom

Oh super das hört sich für mich wirklich bis jetzt alles sehr gut an, da ich eh nicht so der Fan von Produkten aus der Apotheke bin,meistens sind diese bei mir mit Nebenwirkungen gekuppelt, die kein Mensch brauch. Werde mich auf jeden Fall noch mal genauer Informieren.
Vielen Dank dir

Ne du, da hast du recht, hatte es auch mal mit diesen Pflastern versucht und die waren sogar richtig teuer und was war das ende vom Lied, meine Haut kam durch diese löcher, so dass es gebrannt hat wie feuer... es war sicher alles, aber nicht schön und erst recht nicht empfehlenswert und sowas kommt dann aus der Apotheke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen