Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Rückenschmerzen

Letzte Nachricht: 11. Januar 2007 um 8:35
D
dyan_12350406
09.01.07 um 14:56

Hallo,
ich bin 43 Jahre und habe seit ca. einem 3/4 Jahr Rückenschmerzen. Die Schmerzen sind an der Schulter ziehen in den linken Arm und zum Kopf. Ich war auch schon beim Arzt, der verschrieb immer nur Tabletten, die jedoch nicht anschlugen. Im September 06 wurde ich operiert, Karpaltunnelsyndrom. Doch auch danach waren die Schmerzen noch da. In der letzen Woche habe ich dann einen anderen Orthopäden aufgesucht, der tastete nur kurz meine Schulter ab und sagte ich solle Sport treiben, das wars. Wer kann mir Tipps geben.
Gruß Bärbel

Mehr lesen

T
thilo_12559194
09.01.07 um 22:23

Hi Bärbel
ich rate Dir dringend solange zu einem neuen Arzt zu gehen, bis Du eine anständige Diagnose hast!
Abtasten undSport verordnen, ist ein bißchen wenig, wenn man nicht noch zusätzlich gesagt bekommt, WAS einem fehlt.
Hat man bei Dir schon geröngt, ein CT (Computertomogramm) oder ein MRT (Kernspintomografie) gemacht?
Das sollte unbedingt erfolgen.
Verspannungen kann man mit Sport lindern, aber es muß ersteinmal abgeklärt werden, ob nichts Ernsteres dahintersteckt.
LG MSky

Gefällt mir

D
dyan_12350406
10.01.07 um 8:40
In Antwort auf thilo_12559194

Hi Bärbel
ich rate Dir dringend solange zu einem neuen Arzt zu gehen, bis Du eine anständige Diagnose hast!
Abtasten undSport verordnen, ist ein bißchen wenig, wenn man nicht noch zusätzlich gesagt bekommt, WAS einem fehlt.
Hat man bei Dir schon geröngt, ein CT (Computertomogramm) oder ein MRT (Kernspintomografie) gemacht?
Das sollte unbedingt erfolgen.
Verspannungen kann man mit Sport lindern, aber es muß ersteinmal abgeklärt werden, ob nichts Ernsteres dahintersteckt.
LG MSky

Rückenschmerzen
Hi Motherssky,
herzlichen Dank für deine Antwort. Geröngt wurde ich einmal, aber der Arzt sagte nur, so wie es aussieht ist alles in Ordnung, sonst wurde weiter nichts gemacht. Ich würde gern noch weitere Ärzte besuchen, aber ich habe Angst das ich mit der Krankenkasse Probleme bekomme. Gestern war wieder so ein Tag, wo die Rückenschmerzen richtig schlimm waren, ich habe dann von einer Bekannte Novalgin-Tropfen bekommen, die auch geholfen haben. Aber ich möchte nicht immer nur Tabletten nehmen, da ich schon welche nehme gegen Depressionen und Panickattacken und die reichen mir. Trotzdem danke ich dir nochmals für deine Rückantwort.
LG Bärbel

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
thilo_12559194
11.01.07 um 4:24
In Antwort auf dyan_12350406

Rückenschmerzen
Hi Motherssky,
herzlichen Dank für deine Antwort. Geröngt wurde ich einmal, aber der Arzt sagte nur, so wie es aussieht ist alles in Ordnung, sonst wurde weiter nichts gemacht. Ich würde gern noch weitere Ärzte besuchen, aber ich habe Angst das ich mit der Krankenkasse Probleme bekomme. Gestern war wieder so ein Tag, wo die Rückenschmerzen richtig schlimm waren, ich habe dann von einer Bekannte Novalgin-Tropfen bekommen, die auch geholfen haben. Aber ich möchte nicht immer nur Tabletten nehmen, da ich schon welche nehme gegen Depressionen und Panickattacken und die reichen mir. Trotzdem danke ich dir nochmals für deine Rückantwort.
LG Bärbel

Hi Bärbel,
also beim Röntgen sieht man längst nicht alles! Daher wäre ein CT oder ein MRT angebracht.

Ärger mit der Kasse bekommst Du nicht, nur wenn Du schon beim Orthopäden warst, dann bekommst Du keinen Überweisungsschein für einen zweiten Orthopäden, das heißt, Du mußt erneut die Praxisgbühr von 10 Euro zahlen.
Warst Du bei einem prakt.Arzt oder Allgemeinmediziner muß er Dir einen Überweisungscshein für den Orthopäden austellen, weil es eine andere Fachrichtung ist.

Zu Novalgin sage ich Dir, es ist das bekannteste STÄRKSTE Schmerzmittel neben Tramal, was auf dem Markt ist. Klar hilft Dir das, wundere mich, daß Du es auf Anhieb überhaupt magenmäßig veträgst, so ein HAMMERMITTEL, das kann doch wohl nicht die Lösung auf Dauer sein, sich so ein starkes Mittel einzuziehen????

Also tu was für Deine Gesundheit, gib nicht klein bei.

LG MSky

Gefällt mir

Anzeige
D
dyan_12350406
11.01.07 um 8:35
In Antwort auf thilo_12559194

Hi Bärbel,
also beim Röntgen sieht man längst nicht alles! Daher wäre ein CT oder ein MRT angebracht.

Ärger mit der Kasse bekommst Du nicht, nur wenn Du schon beim Orthopäden warst, dann bekommst Du keinen Überweisungsschein für einen zweiten Orthopäden, das heißt, Du mußt erneut die Praxisgbühr von 10 Euro zahlen.
Warst Du bei einem prakt.Arzt oder Allgemeinmediziner muß er Dir einen Überweisungscshein für den Orthopäden austellen, weil es eine andere Fachrichtung ist.

Zu Novalgin sage ich Dir, es ist das bekannteste STÄRKSTE Schmerzmittel neben Tramal, was auf dem Markt ist. Klar hilft Dir das, wundere mich, daß Du es auf Anhieb überhaupt magenmäßig veträgst, so ein HAMMERMITTEL, das kann doch wohl nicht die Lösung auf Dauer sein, sich so ein starkes Mittel einzuziehen????

Also tu was für Deine Gesundheit, gib nicht klein bei.

LG MSky

Rückenschmerzen
Hi Motherssky,
danke für deine Antwort. Ich habe gestern einen neuen Termin bei einen anderen Orthopäden gemacht, und ich hoffe, daß er mir helfen kann. Novalgin habe ich auch nur einmalig genommen, und die werde ich auch nicht noch einmal nehmen. Ich danke dir für deinen Tip.
LG Bärbel

Gefällt mir

Was tun bei Rückenschmerzen? Diese Produkte helfen!
Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige