Home / Forum / Fit & Gesund / Rote Ringe um die Augen(

Rote Ringe um die Augen(

30. Dezember 2007 um 15:05

Hallo liebe Leserinnen!
Ich hab ein großes Problem und weiß nicht mehr weiter!(((
Seit einiger Zeit habe ich um meine Augen rote Kreise. Das kam von heute auf morgen, bin morgens aufgestanden und hatte richtig rote Kreise um meine Augen.
Das war vor ca. einem Jahr. Ich bin dann zum normalen Hausarzt, der hat mir eine Salbe verschrieben und nach ein paar Tagen wurde es auch besser. Den ganzen Sommer hatte ich keine Probleme, meine Haut war einwandfrei. Kaum wurde es Herbst fing die Geschichte schon wieder an. Desweiteren hatte ich am Arm 4-5 kleine Stellen, die extrem trocken waren aber nicht gejuckt haben. Daraufhin bin ich zum Hautarzt der mir eine Salbe verschrieben hat, die Elidel heißt, und wohl ohne Cortison ist, die muss ich 2x täglich anwenden. Ein Allergietest wurde auch gemacht und festgestellt, dass ich auf Hausstaubmilben allergisch bin. Aber da ich keine Atemnot o.ä. habe, kann ich das nicht so Recht glauben. Die Salbe nehme ich jetzt seit über einer Woche, die Rötung ist zwar blasser geworden, aber die "Umrisse" sind immer noch zu sehen! Mich macht das so fertig, dass ich nicht mehr klar denken kann. Ich meide es wirklich in den Spiegel zu schauen. Ich mag mich nicht mehr ansehen. Teilweise habe ich versucht, es mit Make-Up zu überdecken aber ich vertrage diese Produkte nicht und deswegen habe ich davon schnell wieder Abstand genommen. Da ich bis vor ein paar Monaten noch makellose Haut hatte, zieht mich das so dermaßen runter, dass ich echt keine Lust mehr habe raus zu gehen, weil ich das Gefühl habe jeder starrt mich an.( Teilweise sprechen mich auch Leute darauf an.(( Ich bin echt fertig mit den Nerven und könnte nur noch weinen!
Hat vll. jemand das gleiche Problem und weiß Rat?
Ich wäre euch wirklich sehr dankbar!

LG Carri

Mehr lesen

4. Januar 2008 um 15:37

Tja
Hallo Carri,

leider muss sich eine Hausstaubmilbenkotallergie nicht unbedingt mit Atemnot äußern. Sie kann es durchaus auch mit der Haut tun. Ich reagiere auch mit Jucken und Ekzem, wenn ich abstaube. Meine Kleine hatte vor zwei Jahren auch so einen Ausschlag ums Auge herum. Sie litt ebenso furchtbar darunter, was die Mitschüler sagten oder dachten. Oder Fremde. usw. Du weißt ja. Wir haben erst versucht mit allen möglichen Cremen dem beizukommen. Leider nicht mit viel Erfolg. Zunächst dachte ich immer, es wird besser und nach ein paar Tagen wurde es erneut schlimmer. Einzig die Bedan Creme schlug relativ gut an. Doch habe ich ihr zusätzlich noch Aloe Vera und Bachblüten ins Trinken gemischt. Das brachte den durchschlagenden Erfolg. Es ist nach einem Monat verschwunden gewesen und seither nicht wieder aufgetreten.

Liebe Grüße
deine Heike

http://hometown.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 11:51
In Antwort auf bala_12245282

Tja
Hallo Carri,

leider muss sich eine Hausstaubmilbenkotallergie nicht unbedingt mit Atemnot äußern. Sie kann es durchaus auch mit der Haut tun. Ich reagiere auch mit Jucken und Ekzem, wenn ich abstaube. Meine Kleine hatte vor zwei Jahren auch so einen Ausschlag ums Auge herum. Sie litt ebenso furchtbar darunter, was die Mitschüler sagten oder dachten. Oder Fremde. usw. Du weißt ja. Wir haben erst versucht mit allen möglichen Cremen dem beizukommen. Leider nicht mit viel Erfolg. Zunächst dachte ich immer, es wird besser und nach ein paar Tagen wurde es erneut schlimmer. Einzig die Bedan Creme schlug relativ gut an. Doch habe ich ihr zusätzlich noch Aloe Vera und Bachblüten ins Trinken gemischt. Das brachte den durchschlagenden Erfolg. Es ist nach einem Monat verschwunden gewesen und seither nicht wieder aufgetreten.

Liebe Grüße
deine Heike

http://hometown.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html

Danke!
Hallo Heike!!
Also ich habe diese Creme nun abgesetzt, weil ich sehr stark auf die Nebenwirkungen reagiert habe. Habe dann im Internet ein Rezept über eine Quark-Honig- OlivenölMaske gefunden, die ich nun 2x täglich verwendet und das hat mir auch sehr gut geholfen. Es ist sehr viel blasser geworden aber deine Methode würde ich auch gerne mal ausprobieren!
Woher hast Du das Aloe-Vera und wie ist die Zusammensetzung mit den Bachblüten?
Nebenwirkungen? Bin nämlich nun seeehr vorsichtig geworden.

LG deine Carri

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 12:11

Hallo, an alle! HILFE
ich hab nun das selbe problem, ich hatte schon immer schöne haut, habe mit meinem gesicht geld verdient aber jetz bin ich im 6. monat schwanger, und habe seit ca. 4 monaten diese hässlichen und juckenden roten ringe um meine augen!!! Ich kann nicht mal drüber schminken weil juckt immer und wird noch schlimmer, ich schäme mich extrem dafür, die leute schauen mich an als hat was ansteckendes, andere fragen mich ob ich drogen nehme! Ich geh nicht mehr vor die Tür, ich geh nicht mal mehr meiner kleinen raus, oder einkaufen!! Niemand konnte mir bis jetzt hefen, ich hoffe jemand hier kann das!!!
BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE !!!!

ganz liebe grüße issi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 12:17
In Antwort auf nereza_11963900

Danke!
Hallo Heike!!
Also ich habe diese Creme nun abgesetzt, weil ich sehr stark auf die Nebenwirkungen reagiert habe. Habe dann im Internet ein Rezept über eine Quark-Honig- OlivenölMaske gefunden, die ich nun 2x täglich verwendet und das hat mir auch sehr gut geholfen. Es ist sehr viel blasser geworden aber deine Methode würde ich auch gerne mal ausprobieren!
Woher hast Du das Aloe-Vera und wie ist die Zusammensetzung mit den Bachblüten?
Nebenwirkungen? Bin nämlich nun seeehr vorsichtig geworden.

LG deine Carri

HALLO
mein eintrag steht in der mitte , hilft mir, er fängt an mit "Hallo an alle Hilfe!" habe leider beim falschen bericht antorten gedrückt !
ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 9:37

Ich auch!
Hallo liebe Carri,
ich bin 11 Jahre alt und habe geschwollene Augen und sie sind rot umkreist . Ich hatte es genauso wie du von heute auf morgen. Es juckt und es brennt. Ich träge jeden Abend eine "Penaten- Creme" auf. Da ich es erst seit gestern hatte, habe ich nur gemerkt, dass die Rötungen beim Spazieren weggegangen sind!! Ich würde dir raten öfters rauszugehen und dich nicht dafür zu schämen! Das bist du und du hast dir das selbst nicht angetan und kannst nichts dafür!! Viele Lette die dich ansprechen möchten dir auch nur helfen. Für die ist es auch selten, Menschen mit solchen Rötungen zu sehen. Doch du bist ja auch nur ein Mensch und hast bestimmt auch ein großes HERZ! Sei einfach wie du bist und irgendwann geht es auch weg LG Anna

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest