Home / Forum / Fit & Gesund / Rohkost

Rohkost

12. April 2007 um 22:28

hallo,
hat jemand seine Nahrung auf Rohkost umgestellt? Wie sieht Euer Speiseplan aus? Wie schlägt sich das im Haushaltsbuch nieder? Bestellt Ihr die Sachen?
Freue mich über jede Info.
Viele Grüße

Mehr lesen

8. Mai 2007 um 9:23

Rohkost
rohkost in maßen ist ja gesund, dennoch nimmt man die im gemüse enthaltenen vitamine und co nicht richtig auf. zudem ist nur rohkost essen auch nicht gut für die verdauung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 8:16

Rohkost
Hallo,
es ist zwar schon eine Weile her, doch ich habe deinen Artikel erst heute gelesen. Ich bin seit mehr als 10 Jahren Rohköstlerin und habe auch 2 Kinder. Von den Ausgaben her nimmt es sich zu normalen Mengen nicht viel. Man muss halt mit den Jahren herausbekommen wo man was kauft oder auch möglichst im Garten viel selber anbauen. Südfrüchte bestelle ich meistens. Ich gebe dir mal ein paar weiterführende Links, die mir sehr geholfen haben. Auch von anderen Rohköstlern, dir dir bei Interesse bestimmt helfen können:

www.rohkostnetz.de
www.tropenfrucht.de
www.orkos.com
www.orangen-zitronen.de

Viel Spass beim Surven!

MfG
Drealein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 9:36
In Antwort auf linlaluna

Rohkost
rohkost in maßen ist ja gesund, dennoch nimmt man die im gemüse enthaltenen vitamine und co nicht richtig auf. zudem ist nur rohkost essen auch nicht gut für die verdauung.

Rohkost
Hallo,
woher willst du das wissen? Schon selbst über einen längeren Zeitraum probiert, vor allem informiert oder erzählst du nur, was die Medien wiedergeben?

Ich meine es it ja logisch,( Biologie 4. Klasse,Vitamine, Mineralien, Enzyme werden beim Kochen zerstört), dass man die Vitamine in frichen Sachen nicht gut aufnehmen kann. Klappt bei verarbeiteten bestimmt besser...

Drealein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2009 um 8:37

Rohkosternährung umsetzen
Hallo,

ich habe Anfang 2003 meine Ernährung auf vorwiegend bzw ganz rohe Lebensmittel umgestellt:
http://www.allesroh.at/index.php

Wie mein Speiseplan aussieht, siehst du hier:
http://blog.allesroh.at/ und http://www.allesroh.at/diaet.php

Finanziell: Da ich sehr viele Wildpflanzen einbeziehen kann und ich mir gerade auch durch deren Nutzung Nahrungsergänzungsmittel bzw Medikamente sparen kann, schlägt sich diese Ernährungsform sehr positiv im Haushaltsbuch nieder.

Doch Achtung, es ist ein weit verbreiteter Irrtum, einfach das, was bisher gekocht gegessen wurde, roh zu essen.
Wie eine Vorschreiberin erwähnte, können die meisten großgezüchteten Früchte und Gemüse roh nicht optimal aufgeschlossen werden, weil sie für die Kochkunst entwickelt wurden. Teilweise sind sie erst richtig durch Erhitzen, hinzufügen von Fett bzw Gewürzen nutzbar.

Dennoch ist nach einer Umgewöhnungszeit alles viel leichter geworden für mich.
Rohkost-Austausch-Forum:
http://www.rohkost-ernaehrung-forum.d e/ bzw.
http://forum.allesroh.at

Herzliche Grüße
Angeilka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2011 um 17:03

Rohkost
Hallo,

dein Post ist zwar schon älter, aber ich hab meine Ernährung auch auf Rohkost umgestellt.
Wenn du noch interesse an Informationen hast, kannst du gerne auf meine Website schauen:
www.rohkoestliches-Leben.jimdo.com

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen