Home / Forum / Fit & Gesund / Rizinus-Öl & abnehmen?

Rizinus-Öl & abnehmen?

13. März 2006 um 18:23 Letzte Antwort: 19. April 2017 um 12:01

Frage an alle.
Wann hilft es, nach wie viel Minuten/Stunden, wenn ich ein Eßlöffel Rizinus-Öl genommen habe?
Darf ich danach noch mal essen oder erst wenn sich mein Darm gelehrt hat?
Ich habe es vor ca. 40 Min. eingenommen u. bis jetzt ist nichts passiert.
Wie oft darf ich das einnehmen? Jeden Tag?

Mehr lesen

13. März 2006 um 19:04

Hallo?
scheint vielleicht eine einfache art zu sein um abzunehmen aber mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht glaube dass du so deine kilos los wirst ist das was du da machst auch ungesund, dein darm ist empfindlich und wenn du ihn öfters so aus dem gleichgewicht bringst wird sich das rächen. die vernüftigste mothode um abzunehmen ist eine gesunde und ausgewogene ernährung und da kann bei dieser art von "diät" wohl kaum die rede sein, abführmittel bewirken, dass dein körper die vitamine und mineralien im essen geausowenig aufnehmen kann wie die fette, auch deine elektrolytwerte gehen so rapide in den keller. dein körper braucht vitamine und eiweiß um überhaupt arbeiten zu können. auf diese art und weise ruinierst du ihn statt ihm zu helfen.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. März 2006 um 0:02
In Antwort auf chaya_11847915

Hallo?
scheint vielleicht eine einfache art zu sein um abzunehmen aber mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht glaube dass du so deine kilos los wirst ist das was du da machst auch ungesund, dein darm ist empfindlich und wenn du ihn öfters so aus dem gleichgewicht bringst wird sich das rächen. die vernüftigste mothode um abzunehmen ist eine gesunde und ausgewogene ernährung und da kann bei dieser art von "diät" wohl kaum die rede sein, abführmittel bewirken, dass dein körper die vitamine und mineralien im essen geausowenig aufnehmen kann wie die fette, auch deine elektrolytwerte gehen so rapide in den keller. dein körper braucht vitamine und eiweiß um überhaupt arbeiten zu können. auf diese art und weise ruinierst du ihn statt ihm zu helfen.

... und außerdem
nimmst Du mit Abführmittel kein Fett, sondern nur Wasser ab. Du würdest Dir also ganz umsonst Deine Verdauung ruinieren.
Sehr viel sinnvoller ist, täglich Leinsamen oder ähnlich ballaststoffhaltige Sachen zu essen, damit gibst Du dem Darm ordentlich was zu tun und hältst die Verdauung auf Trab.
Ist mir völlig schleierhaft, warum sich dieses "Abführmittel helfen beim Abnehmen"-Gerücht immer noch so dermaßen hartnäckig hält.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. März 2006 um 6:05
In Antwort auf claude_12682620

... und außerdem
nimmst Du mit Abführmittel kein Fett, sondern nur Wasser ab. Du würdest Dir also ganz umsonst Deine Verdauung ruinieren.
Sehr viel sinnvoller ist, täglich Leinsamen oder ähnlich ballaststoffhaltige Sachen zu essen, damit gibst Du dem Darm ordentlich was zu tun und hältst die Verdauung auf Trab.
Ist mir völlig schleierhaft, warum sich dieses "Abführmittel helfen beim Abnehmen"-Gerücht immer noch so dermaßen hartnäckig hält.

Genau ...
wenn halt dein Darm durch Abführmittel entleert wird, hat dein Körper die meisten Kalorien schon aufgenommen - auch, wenn man sich hinterher (nach dem Gang zur Toilette) vielleicht leichter und freier fühlt. Ich kann ivy nur zustimmen - iss ballaststoffreiche Nahrung, und deine Verdauung funktioniert gut. Gut ist übrigens auch Tomatensaft - regt ebensfalls die Verdauung an und hat wenig Kalorien!
LG!

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2006 um 21:02

Abführen
ich gebe dir den tipp von abführmittel die finger zu lassen...
der darm gewöhnt sich da drann und du kannst bald ohne nicht mehr auf klo gehen!
habe lieber geduld und änder dein essverhalten und mache sport..

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. April 2017 um 18:42
In Antwort auf an0N_1288635699z

Frage an alle.
Wann hilft es, nach wie viel Minuten/Stunden, wenn ich ein Eßlöffel Rizinus-Öl genommen habe?
Darf ich danach noch mal essen oder erst wenn sich mein Darm gelehrt hat?
Ich habe es vor ca. 40 Min. eingenommen u. bis jetzt ist nichts passiert.
Wie oft darf ich das einnehmen? Jeden Tag?

Wieso beantwortet nicht mal einer "nur" die Frage ohne zu werten oder zu belehren? Ja eine ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung, viel trinken und ausreichend Bewegung, sind die besten Mittel der Wahl zum Abnehmen und Gewicht halten. Abführmittel, kann gezielt eingesetzt und mit bedacht genommen, aber auch eine Hilfe sein, wenn es mal klemmt. Mit Augenmaß und am besten mit ärztlichem Rat. 
Kein Grund eine Antwort zu verweigern und gleich auf den Fragenden loszugehen. 

6 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. April 2017 um 18:45

Hab etwas Geduld, trinke ein großes Glas Wasser hinterher und gib deinem Darm Zeit in Gang zu kommen. Nicht gleich noch was nehmen. Geduld ist gefragt und nicht jeden Tag zu Mittelchen greifen. Lieber mehr trinken. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. April 2017 um 11:38

Ist Rinzinusöl nicht eine Mittel für die Haare usw?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. April 2017 um 12:01

Das stimmt, Rizinusöl kann auch als Haarpflegemittel oder zur Hautpflege verwendet werden. Es wird ihm sogar eine "Anti-Falten" Wirkung nachgesagt und daher gerne von der Kosmetikindustrie verarbeitet. 

In in erster Linie ist Rizinusö jedoch für seine abführende Wirkung bei Verdauungsproblemen und Verstopfung bekannt. Ein sehr altes Hausmittel )

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest