Home / Forum / Fit & Gesund / Rezidivierende Diarrhoe

Rezidivierende Diarrhoe

3. August 2017 um 15:49 Letzte Antwort: 24. August 2017 um 14:41

Hi miteinander! Ich habe ein sehr unangenehmes gesundheitliches Problem und hoffe hier ein paar gute Ratschläge zu bekommen.. seit einer Behandlung mit Antibiotika vor etwa 3 Monaten habe ich rezidivierende Diarrhoe (finde den Fachbegriff weniger "schlimm".. aber für alle die es nicht wissen, hier geht es um wiederkehrenden Durchfall). Es tritt ca 1-2 mal die Woche für 1,5-2 Tage auf und verschwindet dann wieder, kommt aber wie gesagt immer wieder. Kann ich das mit irgendwelchen Hausmitteln oder Ernährungsformen bekämpfen? Es sieht ja nicht so aus als würde es von selbst vergehen  Schon mal danke für eure Hilfe

Mehr lesen

24. August 2017 um 14:41
In Antwort auf romal_12740681

Hi miteinander! Ich habe ein sehr unangenehmes gesundheitliches Problem und hoffe hier ein paar gute Ratschläge zu bekommen.. seit einer Behandlung mit Antibiotika vor etwa 3 Monaten habe ich rezidivierende Diarrhoe (finde den Fachbegriff weniger "schlimm".. aber für alle die es nicht wissen, hier geht es um wiederkehrenden Durchfall). Es tritt ca 1-2 mal die Woche für 1,5-2 Tage auf und verschwindet dann wieder, kommt aber wie gesagt immer wieder. Kann ich das mit irgendwelchen Hausmitteln oder Ernährungsformen bekämpfen? Es sieht ja nicht so aus als würde es von selbst vergehen  Schon mal danke für eure Hilfe

Probiotika habe ich noch nicht probiert, werde ich aber auf alle Fälle machen. Werd gleich mal nachlesen was da alles dazugehört, danke für den Tipp 
Hab jetzt auch mal zum Fachbegriff rezidivierende Diarrhoe nachgelesen... 
Ich hoffe ich werde das bald los, ist echt nervig, ich kann nichts planen da ich immer von dieser Krankheit "abhängig" bin 

Gefällt mir