Home / Forum / Fit & Gesund / Reizdarmsyndrom?

Reizdarmsyndrom?

2. Januar 2016 um 21:40 Letzte Antwort: 19. März 2016 um 22:48

Folgende Beschwerden:
Blähungen, Übelkeit, magenkrämpfe, magengrummeln, abwechselnd Verstopfung und breiigem Stuhl, ca 2 Monate schon

War beim Arzt nach negativem Ultraschall und großem Blutbild wurde reizdarm diagnostiziert. Bin etwas stressempfindlich aber habe in der Schule oder auch am Wochenende bzw im Urlaub gleiche Beschwerden. Kann das reizdarm sein oder sollte ich auf weitere Untersuchungen bestehen?
Am schlimmsten ist es für mich etwas zu essen, denn da arbeitet magen und Darm richtig. Traue mich schon fast nicht mehr wohin zu gehen..
Kennt sich damit jemand aus ?

Mehr lesen

5. Januar 2016 um 13:04

Lebensmittelunverträglickeit
Danke für deine Antwort. Aber weizen wegzulassen ist ja ziemlich schwer oder?
Hattest du die Beschwerden immer oder wenn du nichts gegessen hast waren sie weg?

Gefällt mir
5. Januar 2016 um 16:45

Lichtblick
Okay dankeschön. Dann werde ich das aufjedenfall mal testen.

Gefällt mir
19. März 2016 um 22:48

Fructoseintoleranz
Vielen Dank für den Tipp mit den Unverträglichkeien. Es hat sich eine FI herausgestellt.

Gefällt mir