Home / Forum / Fit & Gesund / Reizdarm-Symptome

Reizdarm-Symptome

11. Oktober 2005 um 22:51 Letzte Antwort: 18. Oktober 2005 um 11:22

Ich bin die ständigen Bauchschmerzen Leid. Weiss vielleicht jemand, wie man die Beschwerden etwas lindern kann, wenn möglich natürliche Helfer, wie Tee oder sonstiges. Ich bin es nämlich auch Leid immer Pillen zu schlucken. Wäre sehr dankbar.

Mehr lesen

12. Oktober 2005 um 8:22

Tee-Mischung
Wenn du keine Lust mehr auf Tabletten hast, solltest du dir in einer Apotheke eine Mischung von folgenden Teesorten machen lassen:

Fenchel: 25 %
Anis: 25 %
Kümmel: 25 %
Kamille: 25 %

Die Wirkstoffe in den Kräutern wirken entkrampfend und entblähend, aber du musst einigermaßen viel und lange davon trinken, bis du einen spürbaren Effekt merkst (spreche aus eigener Erfahrung). Und: nicht süßen, egal mit was - das mindert nämlich die Wirkung.

Frag aber lieber in der Apotheke vorher nach, was das ca. kosten wird; da es sich hier nämlich um nicht häufig verlangte Arznei-Tee handelt, kann es sein, dass die den nicht vorrätig haben, sondern bestellen müssen - und die Packungen gibt es wohl nur in Großformaten. Da solche Mischungen eher selten gekauft werden, wird man dir im Zweifelsfall den Verlust wegen "schlecht geworden wegen mangelnder Nachfrage" mit in den Preis einrechnen.

Was zur Not auch noch geht: es gibt von "Bad Heilbrunner" einen "Anis-Fenchel-Kümmel Tee" und Kamillentee. Wenn du davon je einen Beutel zusammen frisch aufgießt, hat das fast den gleichen Effekt wie der Arzneitee aus der Apotheke.

Finger weg von normalen handelsüblichen Tees aus dem Supermarkt: die haben meistens nicht mehr die kompletten Wirkstoffe intus, weil sie alles andere als schonend behandelt werden bei der maschinellen Abfüllung.

Noch ein Tipp: vermeide so gut es geht blähende Lebensmittel. Zwiebeln, Kohl (Sauerkraut, Rotkohl, Rosenkohl, Weißkohl, ...), Hülsenfrüchte (Erbsen, Linsen, ...), grüner Paprika und ähnliches solltest du meiden, oder eben mit viel Kümmel würzen. Vermeide zu viel Fett, benutze zum Kochen am besten Oliven-, Erdnuss-, Walnuss- und/oder Distelöl.

Leider hast du nichts darüber geschrieben, ob du dich schon hast untersuchen lassen. Falls nein: Stuhlgangproben untersuchen lassen, ob deine Darmflora noch intakt ist; Lactose-Intolleranztest, testen lassen, ob du auf irgendwelche Lebensmittel reagierst. Ist z.B. die Darmflora nicht in Ordnung, kann ich dir aus eigener Erfahrung nur eine 3 bis 6-wöchige "Kur" mit Mutaflor empfehlen - die enthalten nichts anderes als die natürlichen Darmbakterien, die sich dann wieder in deinem Verdauungstrakt ansammeln sollen. Ohne Hilfe von außen geht das nämlich leider nicht.

Wenn organische Ursachen ausgeschlossen werden können, solltest du mal in dich gehen. Reizdarm ist ähnlich wie ein "nervöser Magen". Was in deinem Leben stört dich? Was schlägt dir so auf den Bauch? Denn offensichtlich schluckst du dann ja irgendwelchen Ärger runter.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2005 um 10:09

Heumanns Magentee
Der schmeckt gut und lindert die Schmerzen etwas.

LG, Aline

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Oktober 2005 um 11:22

Reizdarm
Hallo
Ich kann dir nur den All in 1000 plus empfehlen. Der hat mir geholfen. Hatte Lactoseunverträglichkeit und Reizdarm.
Durch diese Speise bin ich beschwerdefrei und kann wieder alles essen ohne Bauchschmerzen und Durchfall.
Bei Interesse melde dich, dann schick ich dir Infos per Mail.
l.g. Elisabeth
elisabeth.scheuchenpflug@liwest.at

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: marje_12764420
4 Antworten 4
|
17. Oktober 2005 um 23:42
Von: tamid_12368312
1 Antworten 1
|
17. Oktober 2005 um 16:37
Von: zlota_11896595
2 Antworten 2
|
17. Oktober 2005 um 14:19
Von: hannah_11981409
3 Antworten 3
|
16. Oktober 2005 um 19:29
3 Antworten 3
|
16. Oktober 2005 um 18:14
Diskussionen dieses Nutzers
Von: anca_12257663
2 Antworten 2
|
22. Juli 2005 um 19:51
Von: anca_12257663
2 Antworten 2
|
3. Juli 2006 um 19:33
Von: anca_12257663
neu
|
28. März 2006 um 20:12
1 Antworten 1
|
23. Februar 2006 um 18:39
Von: anca_12257663
1 Antworten 1
|
19. März 2006 um 20:40
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook