Home / Forum / Fit & Gesund / Reizdarm oder Krankheit?

Reizdarm oder Krankheit?

24. Januar 2006 um 12:53

Ich habe in letzter Zeit extreme Probleme mit meinem Darm. Ich kann kaum etwas essen, was nur ein bisschen belastend sein könnte, wie Früchte oder Hülsenfrüchte, Vollkornbrot oder (milden) Kaffee. Ich bekomm gleich schrecklich Durchfall. Jetzt sagt meine Ärztin immer, das sei nur ein Reizdarm. Ich kann dem nicht ganz Glauben schenken, zumal ich schon seit ca. 6 Jahren Medikamente schlucke (4 Jahre lang habe ich einen Säureblocker genommen, jetzt nicht mehr, und schon seit jeher nehme ich Psychopharmaka). Sie behaupten immer, dass das nicht schadet, aber was kann man anderes von Ärzten erwarten. Ich habe einfach Angst, es könnte eine Erkrankung des Darms sein.

Hat jemand damit Erfahrung? Weiss jemand Rat? Ich würds ja gern abklären lassen, aber dazu müsste mich meine Ärztin bei einem Spezialisten anmelden, aber sie sagt ja, es sei nur ein Reizdarm und macht es daher nicht...

Mehr lesen

24. Januar 2006 um 14:17

Relax
ärzte haben ein ziemlich brutales studium und machen den beruf trotzdem gern, warum also sollte die ärztin dir etwas verheimlichen? is doch viel schlimmer wenn sie einem krankheiten anhängen die man gar nicht hat, nur damit sie geld verdienen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Durchfall wegen "Sit-Ups"?
Von: anca_12257663
neu
28. März 2006 um 20:12
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen