Home / Forum / Fit & Gesund / Reiterstellung-frage

Reiterstellung-frage

12. Februar 2008 um 20:25

hallo!

ich hab das mit meinem freund auch schon mal versucht aber mich dann nich so richtig getraut und irgendwie hat das auch nicht geklappt...was macht ihr denn da mit eurem becken? raus und runter oder vor und zurück oder wie?
sry die frage mag vllt peinlich sein aber ich hba echt keine ahnung...

Mehr lesen

12. Februar 2008 um 20:46

Nun ja
Ich mag ja die Reiterstellung nicht so sehr... ist anstrengend und da ich zu Schmerz neige, auch sehr belastend für die arme Haut da unten.

Aber rein technisch:

Direkt draussitzen, also aufrecht, ist recht schwer, da musst du schon akut starke schenkelmuskeln haben, damit das was wird.
Lehn dich ein wenig vor, stütz nich mit Händen neben seinem Kopf ab, geht auch super eingeknickt (auf Ellenbogen/Unterarm), dann kannst du ihn sogar küssen und anknabbern
Tscha und dann beweg dich so, dass ER raus und reinflutscht (natürlich nicht gänzlich) also in dem fall vor und zurück. Seitlich hätte ja keinen Sinn... Wie schnell: so, dass es sich für dich gut anfühlt.
Und wenn du keine Kraft mehr hast oder nicht schneller kannst aber willst, kann er ja deinen hintern/Oberschenkel packen und ein wenig mithelfen. Oder er winkelt die Beine an und hebt die Hüfte (muss ER haber kräftig sein ) udn du sitzt oben drauf und hälst die Stellung (damit er raus-rein flutscht).

Ansonsten gilt: ausprobieren! Wenns dir nicht so gefällt, tscha, dann halt nicht. man muss nicht jede Stellung können und/oder schön finden.

Schöne Variation (für mich zB):
Er sitzt auf Sofa/Stuhl/Bettkante (mit Lehne ist besser) und du Gesicht-zu-Gesicht auf ihm drauf. Dann kannst du dich mit Knien, an ihm oder Lehne abstützen und hoch/runter bewegen, und er vielleicht mit den Beinen mithelfen. (Hoppe-hoppe-reiter ) Fühlt sich sehr intensiv an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen