Forum / Fit & Gesund / Deine Gesundheit - Menstruation - Frauenarzt

Regelmässigkeit der Menstruation

11. Februar 2008 um 10:50 Letzte Antwort: 19. Februar 2008 um 19:25

Hallo,

meine Tochter hat im vergangenen Jahr mit 12 Jahren im Mai ihre erste Menstruation gehabt.
Seitdem herrscht allerdings Funkstille.
Nach Rücksprache mit meinem Frauenarzt vor ein paar Monaten wäre, gerade zu Beginn der Menstruation, eine Unregelmässigkeit normal und ich solle mit ihr im Dezember, sollte sich bis dahin nichts mehr einstellen, bei ihm erscheinen.
Nun habe ich bis jetzt gewartet und habe es gestern (noch einmal) bei ihr angesprochen. Sie wehrt sich mit Händen und Füßen und will absolut nicht dahin und Ultraschall (über die Bauchdecke) machen lassen.

Nun meine Frage: ist diese Spanne über Monate ohne eine weitere Menstruation noch normal und sollte ich mir keine Gedanken machen und noch etwas warten oder den Arzt nun doch aufsuchen und hoffen, dass ich sie irgendwie dorthin bekomme?
Liegt dieses Aussetzen der Periode vielleicht auch an ihrer Einstellung (sie ist noch eher kindlich und sträubt sich auch irgendwie gegen das Erwachsen werden)?

Bereits im voraus DANKE für eure Antworten!

Gruß

zartbitter68

Mehr lesen

19. Februar 2008 um 16:14

Normal
hey
also cih würde an deiner stelle noch warten. bei einer freundin von mir war es ähnlich, sie hat ihre tage allerdings erst mit 14/15 bekommen, aber zwischen der ersten und der zweiten menstruation war eine zeitspanne von über einem halben jahr.mach dir mal keine sorgen, sie ist ja erst 12. das mit dem frauenarzt kann ich verstehen, ich hatte mit 11 zum erstan mal meine tage un hatte sie 5 jahre sehr unregelmäßig, habe mcih aber geweigert zum FA zu gehn^. lass ihr ihre zeit, der körper regelt das schon =)
grüßle

Gefällt mir

19. Februar 2008 um 19:25

Ebenfalls
Ich habe meine Periode seit 2 Jahren alle 6 Monate. Müssten mittlerweile eigentlich regelmäßig kommen aber der Arzt hat das gleiche bei mir gesagt.

Gefällt mir