Home / Forum / Fit & Gesund / Regelblutung fast nicht gekommen

Regelblutung fast nicht gekommen

30. Juni 2009 um 21:10

Hallo ihr Lieben

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und jemand hatte vielleicht schon das gleiche Problem wie ich.

Also ich nehme seit ca. 7 Jahre die Pille, habe zwischendurch 2 mal die Pillensorte gewechselt weil ich sie nicht vertragen habe. Die, die ich jetzt nehme, nehme ich jetzt mittlerweile schon seit ca. 3-4 Jahren ohne Probleme. Ich nehme die letzte Pille Donnerstags und seit Jahren war es immer so, dass ich dann Montags morgens die Tage bekommen habe. Das hat sich dann nach einiger Zeit nach hinten verschoben, so dass ich nun seit ca. 1 Jahr die Tage immer in der Nacht von Montags auf Dienstags bekommen habe. Dann aber so stark, dass ich dabei wach wurde wenn ich sie bekommen habe. Nun, letzte Woche sollten die Tage auch Montags auf Dienstags kommen, habe allerdings nichts gemerkt. Als ich morgens aufwachte, hab ich gesehen dass ne bräunliche Schmierblutung in der Unterhose war. Habe damit gerechnet dass meine Tage bald kommen und hab nen Tampon genommen. Als ich ihn dann wechselte, war fast nichts dran. Das war es dann auch mit meinen Tagen. Irgendwie ziemlich komisch da ich sie sonst immer ziemlich stark hatte. Was mir auch aufgefallen ist ist, dass ich stärkere Unterleibschmerzen während der Pilleneinnahme habe.

Auch wenn ich mit meinem Freund geschlafen habe, und ich morgens zur Arbeit gehe habe ich schreckliche Blasenprobleme. Ich gehe innerhalb von 3-4 Stunden ca. 5-6 mal zur Toilette weil ich denke mir platzt gleich alles, das tut auch schrecklich weh, aber es kommen einfach nur ein paar Tröpfchen raus. Das ganze mit der Blase geht nun aber auch schon seit mind. 2 Jahren.

Hat jemand zufällig Ahnung davon oder hatte jemand schon die gleichen Probleme?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

Liebe Grüße ^

Mehr lesen

8. Juli 2009 um 7:19

Leidensgenossin
Hallo!
Also ich hab ungefähr die gleichen Probleme.
Ich nehm seit 2 1/2 Jahren die Pille, hab einmal gewechselt, nehm die jetzige aber auch schon seit zwei Jahren. Meine Periode kam immer wie nach der Uhr gestellt - (wieder verblüffende Ähnlichkeit ) - ich hab Donnerstag die letzte genommen und Dienstagmorgen hab ich dann meistens meine Mens bekommen.
Kurz bevor ich meine letzten Tage bekommen sollte, hab ich mit meinem Freund geschlafen und plötzlich blutete ich etwas. Ich hatte dann ein paar Tage eine ganz geringe bräunliche Blutung. Ich dachte erst, okay, vielleicht wegen dem Stress. Aber grade als ich dann meine Tage bekommen sollte, kam gar nichts mehr. Hab die Pille aber ganz normal eingenommen. Von daher hab ich eine Schwangerschaft für nicht möglich gehalten.

Vor zwei Jahren hatte ich eine Blasenentzündung und meine FA meinte, das kann davon kommen, wenn der Mann beim GV an den Po der Frau kommt und damit Bakterien mit an die Vagina nimmt. Deshalb hat sie mir geraten vor und nach dem Sex auf die Toilette zu gehen. Ich hatte nämlich auch oft nach dem Sex so ein Gefühl, ganz dringend auf die Toilette zu müssen, aber da kam nichts. Bin dann leider nicht mehr zum Arzt gegangen und mittlerweile hat das auch aufgehört. Das mit den Unterleibsschmerzen trifft bei mir nicht zu...
Aber jetzt hatte ich Angst, dass das mit meiner Periode vllt irgendwas damit zu tun hat.
Hab aber leider erst einen Termin in der ersten August-Woche bei meiner Frauenärztin bekommen.. Heute morgen hab ich einen Schwangerschaftstest gemacht und der war negativ.
Ich kann dich ja auf dem Laufenden halten, was meine FA Anfang August sagt. Falls du bis dahin nicht schon beim FA warst, dann könntest du ja mich informieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook