Home / Forum / Fit & Gesund / Regel verschiebung

Regel verschiebung

12. Oktober 2010 um 13:26 Letzte Antwort: 14. Oktober 2010 um 20:24

hallo,

ich fahre im nov. in den urlaub, leider bekomme ich da genau meine tage. ich verhüte nicht mit der pille. jetzt war ich beim arzt und der hat mir prodafem verschrieben. er meinte im beipack zettel steht alles was ich wissen muss, um meine regel zu verschieben. leider finde ich nicht wirklich was, was damit zu tun hat.
hat schon jemand damit erfahrung ??

Mehr lesen

13. Oktober 2010 um 13:19

Ist es das wirklich wert?
willst du wirklich risiken eingehen, nur um im urlaub keine periode zu haben? ich würde es an deiner stelle nicht tun.

man kann auch mit blutung einen schönen urlaub machen.
es gibt binden, tambons, mentruationsschwämme oder -tassen. dadurch kann man auch währendessen aus dem haus gehen.

vielleicht bekommst du die regel auch ganz natürlich etwas früher oder etwas später. ist dein zyklus denn wirklich IMMER total regelmäßig?

mfg, amily

Gefällt mir
13. Oktober 2010 um 22:05

Und dann mal noch schnell ne thrombose bekommen....
.... und man ist nicht nur die periode los, sondern auch das restliche übel der welt.

es gibt noch andere mittelchen gegen mensschmerzen. auf sex kann man auch mal verzichten (oder auf andere art genießen).
ansonsten kann man wohl auch noch ganz altägliche sachen machen, trotz der periode.

mfg, amily

Gefällt mir
14. Oktober 2010 um 20:24

Das macht auch alles Sinn
wenn man die Pille ohnehin nimmt, dann ist das mit dem Verschieben ja auch kein Ding.
Das ist bei der TE aber nicht der Fall.
JETZT anfangen , Hormone zu nehmen, um im NOVEMBER verschieben zu können, und dann wahrscheinlich wieder absetzen, ist hirnrissig und bringt den Hormonhaushalt doch nur unnötig aus dem Gleichgewicht. Zumal der Körper ja auch Zeit zur Umstellung braucht- wenn's schiefläuft, nimmt sie PIlle und hat trotzdem Zwischenblutungen.

Gefällt mir