Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Reductil-erfahrungsbericht

27. Mai 2013 um 14:25 Letzte Antwort: 2. Juni 2013 um 13:35

hallo meine lieben!
heute habe ich mit meiner reductil diät begonnen. ja, ich weiß, es ist ungesund und hat nebenwirkungen. und ja, es ist nicht mehr frei erhältlich am markt.
ich wage es trotzdem und werde euch täglich berichten wie es mir geht und was sich an meinem gewicht ändert.
ich bin 27 jahre alt und vor 3 monaten mama geworden. hab in der schwangerschaft 25 kilo zugenommen und nochmal 5 kilo vor der schwangerschaft weil ich mit dem rauchen aufgehört habe.
habe in den letzen 3 monaten 12.5 kilo abgenommen. natürlich war schon ein großteil davon mein kleiner schatz mit 3,3 kilo usw.

bin jetzt bei 85,5 kilo und möchte auf 65 kilo kommen. bin 165 cm groß. ja ich weiß 65kg sind für diese größe noch immer etwas zu viel, aber hatte mich eigentlich mit 65kg sehr wohl gefühlt!

so, heute morgen habe ich eine reductil genommen. fühle mich noch sehr gut (hahaha sind ja erst 5 stunden vergangen).
bin sehrrrrr durstig und habe keinen hunger! trotzdem esse ich meine täglichen obst/gemüseportionen, da ich mir das in der schwangerschaft angwöhnt habe. das heißt, 8 mal am tag eine kleine portion obst oder gemüse im rohen zustand. zusätzlich trinke ich viel mineralwasser und leider konnte ich meinen kaffee nicht weglassen, da ich heute um 4 uhr in der früh von einem spielfreudigen baby geweckt wurde!

werde euch dann morgen berichten, wie es mir noch im laufe des tages und der nacht ergangen ist und natürlich auch das was mir mein stimmungsvermieser namens Waage mitteilt!

Mehr lesen

28. Mai 2013 um 20:42

Tag 2
Mir geht's sehr gut
Gewicht heute morgen: 84 kg!

Keine Nebenwirkungen, bis auf mundtrockenheit.
Keinen Hunger!

Gefällt mir

31. Mai 2013 um 11:29

Tag 4
so, gestern war tag 4. nebenwirkungen habe ich nach wie vor keine. mir fällt nur auf, wenn ich zu wenig trinke, dass ich kopfschmerzen bekomme.
sonst bin ich gut gelaunt und nicht müde.
Gewicht heute morgen: 82,8

wobei ich sagen muss, dass ich am mittwoch eine pause gemacht habe, da ich bei meiner oma war.

werd das aber jetzt beibehalten, dass ich 2 tage auf strenger diät bin und dann 1 schlemmertag einlege. so kann ich wenigstens mich in ruhe mit den mädls treffen und auch ne kleinigkeit essen, oder mit meinem mann mal gemeinsam was "normales" essen.

zu meiner ernährung: nach wie vor nur obst und gemüse. hab auch keinen appettit auf etwas anderes.
an meinem "schlemmertag" hab ich gefüllte weinblätter und ein steak gegessen. und leider auch 3 pralinen. wollte eigentlich mir das naschen abgewöhnen, aber nachdem die schachtel pralinen 1 stunde vor meiner nase stand, konnte ich nicht wiederstehen!

Gefällt mir

1. Juni 2013 um 1:27
In Antwort auf

Tag 2
Mir geht's sehr gut
Gewicht heute morgen: 84 kg!

Keine Nebenwirkungen, bis auf mundtrockenheit.
Keinen Hunger!

Super
Hallo larrati,

Das freut mich sehr, dass es so schön bei dir klappt.
Ich bin genau so gross wie du und wiege auch doviel bzw. Du jetzt weniger
Ich würde auch gerne mit reductil anfangen, lannst du mir sagen wo du sie dir bestellt hast, ich habe vor 2 jahre 63kg gewogen...würde wenigstens jetzt mindestens 10kg abnehmen.
Treibe regelmässig sport und achte auch auf meine ernährung, sehe nur wenig erfolge, mal nehme ich gut ab und dann ohne erwas zu machen sind die pfunde wieder drauf. Bin schon depri.
Wünsche dir auf jeden fall viel erfolg und wünsche dir bon herzen dass du deinen ziel erreichst.
Berichte weiter

Gefällt mir

2. Juni 2013 um 13:35

Tag 6
hallo, die letzten 2 tage hat sich gewichtsmäßig nicht viel getan. bin jetzt auf 82,7. hatte aber gestern meinen schlemmertag.
da gabs dann alles was sonst verboten ist. eis, schoki und pizza.
heute hab ich wieder eine reductil genommen und bin brav am fasten. ist kein problem, da ich gestern meine gelüste befriedigt habe.

zu der frage woher ich die tabletten habe: habe sie vor 1,5 jahren online bestellt, weiß aber leider nicht mehr woher.

zur einnahme: ich nehme täglich (außer an meinen schlemmertagen) eine tablette in der früh.

morgen wirds eine woche dass ich angefangen habe. bin schon aufs wiegen gespannt. ich schätze das resultat für eine woche wird in etwa3,5 kilo sein. bin damit sehr zufrieden.

nach wie vor keine nebenwirkungen. bin gut drauf, motiviert und auch nicht müde!

Gefällt mir