Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Recovery....Tipps?

24. Juli 2010 um 17:02 Letzte Antwort: 26. Juli 2010 um 16:16

Ich bin jetzt fest entschlossen, gesund zu werden! Ich habe schon ein paar mal auf eigene Faust versucht, "normal" zu werden, aber ich hatte immer wieder Rückfälle. Dieses Mal will ich es wirklich schaffen!!!
Falls ihr also Tipps habt, wie man das am besten angehen könnte, oder Rückfälle vermeiden kann, immer her damit ! Ich bin um jede Hilfe dankbar.
Ich habe mir einige Dinge vorgenommen:

1. kein Wiegen! Also bis auf Weiteres nicht auf die Waage stehen und mich von Zahlen abhängig machen.

2. mich nicht im Spiegel anschauen und kritisieren dass ich zu fett bin. Ich vermeide Spiegel.

3. nicht auf die Kalorien achten.

4. Sport?

Mehr lesen

24. Juli 2010 um 17:05

Ich will auch tipps
bin auch dran das mit dem normal essen zu machen aber kriegs allein auch nicht ganz auf die reihe..

will auch mitmachen

Gefällt mir

24. Juli 2010 um 17:06
In Antwort auf an0N_1211810299z

Ich will auch tipps
bin auch dran das mit dem normal essen zu machen aber kriegs allein auch nicht ganz auf die reihe..

will auch mitmachen


cool, zu zweit geht es sowieso noch besser =)

Gefällt mir

24. Juli 2010 um 17:09
In Antwort auf an0N_1268965499z


cool, zu zweit geht es sowieso noch besser =)


ja ich hoffs

mit welcher es musst den du dich auseinandersetzen?

Gefällt mir

24. Juli 2010 um 17:16
In Antwort auf an0N_1211810299z


ja ich hoffs

mit welcher es musst den du dich auseinandersetzen?


gute Frage! Ich wurde mal als atypische Anorexie diagnostiziert, aber auch als atypische Bulimie. Ich hungere und habe Essanfälle, erbreche aber nicht. Es gibt einfach kein "normales" Essen bei mir. Und du? Bist du untergewichtig?

Gefällt mir

24. Juli 2010 um 18:18
In Antwort auf an0N_1268965499z


gute Frage! Ich wurde mal als atypische Anorexie diagnostiziert, aber auch als atypische Bulimie. Ich hungere und habe Essanfälle, erbreche aber nicht. Es gibt einfach kein "normales" Essen bei mir. Und du? Bist du untergewichtig?

Also
war/ bin magersüchtig

hmm gute frage was ich jz bin ..versuche so gut wies geht zu essen, fresse manchmal,hungere wieder, reduziere was geht und joah kA also eher magersüchtig wie sonst was und ja untergewichtig ..grad noch lol 1,77 und glaub so 55-56 sowas

wie siehts bei dir aus?

Gefällt mir

24. Juli 2010 um 18:44
In Antwort auf an0N_1211810299z

Also
war/ bin magersüchtig

hmm gute frage was ich jz bin ..versuche so gut wies geht zu essen, fresse manchmal,hungere wieder, reduziere was geht und joah kA also eher magersüchtig wie sonst was und ja untergewichtig ..grad noch lol 1,77 und glaub so 55-56 sowas

wie siehts bei dir aus?

Ich
habe den selben BMI wie du, jedoch schwankt mein Gewicht sehr stark durch die Hunger- bzw. Fressphasen.
Hast du einenen Plan wie du vorgehen willst? Ein Ziel? Was willst du genau erreichen? Hast du Unterstützung von der Familie, Freunden?

Gefällt mir

24. Juli 2010 um 19:06
In Antwort auf an0N_1268965499z

Ich
habe den selben BMI wie du, jedoch schwankt mein Gewicht sehr stark durch die Hunger- bzw. Fressphasen.
Hast du einenen Plan wie du vorgehen willst? Ein Ziel? Was willst du genau erreichen? Hast du Unterstützung von der Familie, Freunden?

Hmm
also bist du eig auch untergewichtig was fressanfälle erklärt

ja mein ziel ist es einfach wieder normal essen zu können und zu wollen..also jegliche klaroien werte weg bekommen mir nicht bei jedem spiegelbild die augen auszuglotzen..mich an ein gesundes gewicht zu gewöhnen und ja das essen einfach essen sein lassen und es nicht so eine wichtie rolle spielen lassen.

hab nämlich eher die probleme mit dem essen, das gewicht geht ja shcon lange nicht mehr runter..ging nur noch rauf durch fas und ja faste ja nicht mehr und ja...hmm familie kommt nicht draus wie schwer ichs hab und weiß nicht wie helfen..freunde wissen das ich kämpfem sehen aber auch das ich zugenommen habe und denken deswegen es läuft eh alles wieder und mit meinem freund hab ich gerade vor 2 tagen ausgemacht das wir das thema essen und kalorien von unserem bzw meinem gesprächstofff entfernen, da es ihn wirklich nervte das ich immer "kalorien" und nicht ein joghurt,brot,apfel ...gegessen habe....

deine ziele??
wir könnten uns sonst auch pn schicken wen du willst??

Gefällt mir

26. Juli 2010 um 16:16

Der Ansatz ist gut!
Genauso hatte ich das vor noch gar nicht so langer Zeit auch vor. Durchgehalten hab ich leider nicht. Am Anfang ist es relativ einfach, man meidet einfach den Blick in den Spiegel, wiegt sich nicht mehr und versucht zu essen, worauf man Lust hat. Ich bin ab dem Punkt gescheitert, wo ich gemerkt habe, dass mir meine Sachen zu eng werden und ich mich reinquetschen musste. Das zu akzeptieren und anzunehmen ist meiner Meinung nach das Wichtigste. Ich habs leider nicht geschafft. Ich drücke Euch beiden ganz dolle die Daumen, dass ihr das durchzieht (möchte euch auf keinen Fall demotivieren, nur vorher schon aufzeigen, wo ihr evtl. ins Stolpern geratet, damit ihr darauf gefasst seid und es anders macht als ich).

Viel Erflog ihr beiden!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers