Home / Forum / Fit & Gesund / Rauchen saufen ritzen

Rauchen saufen ritzen

29. Oktober 2013 um 15:20

hallo ich (13)ritze saufe rauche und kiffe seit 6 jahren aber dieses jahr ist es schlimmer geworden weil der einzige mensch in meinem leben der mich lieb hat gestorben ist und seitdem habe ich sogar selbst mord gedanken und ich will eigendlich mit dem ganzen scheiss aufhören aber wenn ich beispielsweise ne woche nicht rauche bin ich agressiv und habe meine agressionen nicht nicht unter kontrolle und den werde ich sogar gegenüber meinem vater handgreiflich und raste völlig aus und den kriegt es jeder ab und den habe ich auch noch ständig stress in der schule werde deswegen nur fertig gemacht und ritze mich wieder und mittlerweile weis ich schon nicht mehr wie ich meine narben noch verstecken soll

Mehr lesen

29. Oktober 2013 um 16:09

..
rauchen saufen ritzen... ja, sind eigentlich alles wege und ventile seinen frust rauszulassen.

Aber du solltest dich wirklich drauf einstelln, dass du professionelle hilfe brauchst. Und damit mein ich wirklich, dass du vllt zum Arzt gehn solltest, kann auch dein Hausarzt sein, und dem dann deine story erzählst. Der soll sich auch deine narben anschaun. und du brauchst wirklich keine angst haben, ich weiß wovon ich rede. Es wird dich niemand fürs ritzen od saufen bestrafen, ganz im Gegenteil, dann kann dir gholfen werden.

Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 16:25

Danke
ja das problem ist ich bin ja schon in psychologischer behandlung seit 3 jahren aber das hat auch nicht geholfen und deswegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 13:44

Alter...
Du bist jetzt 13 und seit 3 jahren Therapie?
Nja gut wenigstens hast du den ersten schritt schon hinter dir...
was machst denn da für ne therapie?

Und es ist auch klar, das alles schlimmer geworden ist für dich, wenn du den einzigen halt in deinem leben gerade verloren hast.
Das mit der Schule ist verdammt scheiße, die leute die dich fertig machen, sind unreif, denken nicht nach usw und können wahrscheinlich einfach nicht mit dir und deiner situation umgehn...
weißt du, ganz ehrlich, mit deinem alter solltest du wirklich keine SOLCHEN Gedanken haben und natürlich auch überhaupt keine SOLCHEN Probleme. Dass problem ist du denkst über dinge wahrscheinlich nach, worüber sich die kiddies aus der schule keine gedanken machen..

Schau, ich bin jetzt 24 Jahre alt, bei mir hat das ganze vor 10 jahren angefangen, also mit 14 habe ich begonnen zu ritzen, auch zu saufen...einfach halt diese gefühle abzutöten..

Das einzige was fakt ist, ist dass du dein leben ändern musst.
Bzw DU MUSST es auch wollen.
Aber ganz ehrlich, wie soll ma sein leben ändern wenn man sooo jung ist. Bzw bist du jetzt in einer Phase in deinem leben wo du dich erst einmal kennen lernst überhaupt..

Weißt du was die Zauberformel fürs leben ist?
Keine negativen Gedanken haben.

Vllt schreibst mir ne Nachricht, mit ein bissal mehr information über dich, ich würde dir wirklich gern helfn.

Einen tipp kann ich dir geben. Hört sich vllt im ersten moment voll dumm an aber...
wenn du wieder in so einen zustand kommst, wo du dich ritzen musst bzw bevor du so aggressiv wirst...schau einmal bewusst WAS du in diesem moment genau denkst.
Alles is scheiße, ich hasse dich, ich hasse die Welt, ich will sterben... solche sachen wahrscheinlich.
Und du musst bewusst in so einem moment aus deinem gedankenteufelskreis ausbrechen und dich ablenken.
... denk an einen plüschhasen, keine Ahnung.. aber das wichtigste ist, dass du dich ablenken musst, damit du wieder von diesem zustand runterkommst und dich beruhigst.

Du wirst sehn wenn es einmal geklappt hat, wirst es auch verstehn.

Bis dahin einmal alles gute ok?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 14:58
In Antwort auf qiana_12341118

Alter...
Du bist jetzt 13 und seit 3 jahren Therapie?
Nja gut wenigstens hast du den ersten schritt schon hinter dir...
was machst denn da für ne therapie?

Und es ist auch klar, das alles schlimmer geworden ist für dich, wenn du den einzigen halt in deinem leben gerade verloren hast.
Das mit der Schule ist verdammt scheiße, die leute die dich fertig machen, sind unreif, denken nicht nach usw und können wahrscheinlich einfach nicht mit dir und deiner situation umgehn...
weißt du, ganz ehrlich, mit deinem alter solltest du wirklich keine SOLCHEN Gedanken haben und natürlich auch überhaupt keine SOLCHEN Probleme. Dass problem ist du denkst über dinge wahrscheinlich nach, worüber sich die kiddies aus der schule keine gedanken machen..

Schau, ich bin jetzt 24 Jahre alt, bei mir hat das ganze vor 10 jahren angefangen, also mit 14 habe ich begonnen zu ritzen, auch zu saufen...einfach halt diese gefühle abzutöten..

Das einzige was fakt ist, ist dass du dein leben ändern musst.
Bzw DU MUSST es auch wollen.
Aber ganz ehrlich, wie soll ma sein leben ändern wenn man sooo jung ist. Bzw bist du jetzt in einer Phase in deinem leben wo du dich erst einmal kennen lernst überhaupt..

Weißt du was die Zauberformel fürs leben ist?
Keine negativen Gedanken haben.

Vllt schreibst mir ne Nachricht, mit ein bissal mehr information über dich, ich würde dir wirklich gern helfn.

Einen tipp kann ich dir geben. Hört sich vllt im ersten moment voll dumm an aber...
wenn du wieder in so einen zustand kommst, wo du dich ritzen musst bzw bevor du so aggressiv wirst...schau einmal bewusst WAS du in diesem moment genau denkst.
Alles is scheiße, ich hasse dich, ich hasse die Welt, ich will sterben... solche sachen wahrscheinlich.
Und du musst bewusst in so einem moment aus deinem gedankenteufelskreis ausbrechen und dich ablenken.
... denk an einen plüschhasen, keine Ahnung.. aber das wichtigste ist, dass du dich ablenken musst, damit du wieder von diesem zustand runterkommst und dich beruhigst.

Du wirst sehn wenn es einmal geklappt hat, wirst es auch verstehn.

Bis dahin einmal alles gute ok?

Danke
erstens danke für den tipp und zweitens wie würdest du mir den helfen wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2013 um 16:16

E-Zigarette
Du solltest die Therapie auf jeden Fall nicht abbrechen, auch wenn sie möglicherweise nur dazu dient, deine Sorgen für eine kurze Zeit los zu werden. Es ist immer gut, wenn man jemanden hat, mit dem man über seine Probleme reden kann. Was das rauchen und das kiffen angeht, könnte dir vielleicht eine E-Zigarette Ersatz bieten. Ich hab ne ganz interessante Seite zu dem Thema gefunden. Vielleicht hilft es dir ja weiter. www.321E-Zigarette.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 14:22

E- zigarette
danke für den typ ich werde es probieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen