Home / Forum / Fit & Gesund / Rauchen nicht angeben für narkose

Rauchen nicht angeben für narkose

7. April 2007 um 19:08 Letzte Antwort: 7. April 2007 um 22:38

Hallo!
Ich bin 17 und rauche am tag so ca. 10 zigaretten
Am Donnerstag soll ich meine Weisheitszähne rauskriegen und werde in eine narkose nennt sich "Tiefschlaf" versetzt.
Mein Problem meine Mutter weiß nur das ich ca 2-3 zigaretten am tag rauche, weil sie sonst ausrasten würde..
Sie muss das narkoseformular aber unterschreiben weil ich nicht 18 bin und da muss man ja eintragen wie viel man raucht.
Meine frage wenn ich jetzt anfange es auf ca 5 zigaretten am tag zu reduzieren (op in 5 tagen) kann ich dann angeben das es wirklich nur 5 sind? Macht es was wenn ich nur 5 angeben würde obwohl ich das doppelte raucch? hat jemand ne idee? bitte ist wirklich dringend

Mehr lesen

7. April 2007 um 22:33

Ich kenn
mich zwar nicht hundertpro damit aus, aber bei der Narkosebefragung was falsches anzugeben ist schon mehr als saublöd!! Genau danach dosieren sie nämlich das Mittel...ich würde es sagen wies ist!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2007 um 22:38
In Antwort auf an0N_1270251699z

Ich kenn
mich zwar nicht hundertpro damit aus, aber bei der Narkosebefragung was falsches anzugeben ist schon mehr als saublöd!! Genau danach dosieren sie nämlich das Mittel...ich würde es sagen wies ist!!

Also bei der narkose...
ist das so, es gibt bestimmte maße die wichtig sind, allerdings ob fünf oder zehn ist unrelevant.... ich wurde schon oft operiert... die fragen das nur damit wenn zum beispiel bei eine längeren narkose mit späteren schmerzmitteln z.B. PDA , keine entzugserscheinungen und aufwachprobleme auftreten... also keine angst....lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram