Forum / Fit & Gesund

Rauchen mit 14

18. Juli 2008 um 1:38 Letzte Antwort: 23. Juli 2008 um 11:31

Hallo
Ich bin alleinerziehende Mutter von 2 Kindern.
Meine Tochter ist 14 und mein Sohn 8.
Gestern hab ich beobachtet wie meine Tochter
heimlich aus ihrem Fenster geraucht hat.
(Sie hat mich nicht gesehen)
Da ich Rauchen mit 14 entschieden zu jung finde,
will ich sie demnächst zur Rede stellen.
Außerdem will ich sie etwas bestrafen (Hausarrest, etc.)
Aber wenn ich ihr das Rauchen verbiete, macht
sie es doch erst recht, oder?
Wie kann ich ihr eintrichtern, dass Rauchen schädlich
ist, ohne dass sie mich für ihr Lebensende hasst?
Hat jemand eine Idee?

Mehr lesen

23. Juli 2008 um 11:31

Ich spreche aus erfahrung
Hallo kendra,

Ich bin grade 18 geworden und darf jetzt "endlich" legal rauchen. Meine Mutter hat es mir auch verboten ( ich habe mit 13 angefangen), sie hat meine zigaretten zerbrochen oder weggenommen. Ich habe trotzdem weitergeraucht, irgendwie kam ich immer an zigaretten. Das es ungesund ist war mir auch klar. (ich denke deine tochter weis es auch). Hausarest bring da meiner meinung nach nichts, sobald sie wieder raus darf macht sie weiter. Sprich deine tochter doch mal drauf an und frage warum sie raucht, vieleicht weil ihre freunde das auch machen, oder weil sie soviel streß hat (kann ja alles sein). Dann erkläre ihr, dass du davon nicht begeistert bist, und wenn sie aufhören möchte, du sie dabei unterstützt. Sag ihr auch, dass du nicht möchtest, dass sie zuhause raucht. Frag sie wieviel sie raucht und dann rechne mit ihr aus wieviel geld sie damit verprasst pro monat, jahr und leben. Ich denke, dass du sie damit mehr verschrecken würdest als die gesundheitliche sache, denn sie ist in einem alter wo geld ne größere rolle spielt, als die gesundheit.

lg melli

Gefällt mir