Home / Forum / Fit & Gesund / Psychisch bedingte Schlaflosigkeit, was tun?

Psychisch bedingte Schlaflosigkeit, was tun?

5. Oktober 2012 um 15:01

Ich konnte noch nie schnell einschlafen. Zwischen 1-2 Stunden Einschlafzeit so im Durchschnitt, das war normal für mich und ich konnte damit gut leben.

Dann im Dezember letzten Jahres wurde es ganz schlimm - ich lag die ganze Nacht wach, konnte nicht schlafen und war tagsüber psychisch und physisch fertig. Das zog sich über zwei Wochen und lag begründet in einer Nebenwirkung von einem Medikament (erwiesenermaßen), das kam erst später heraus, als ich es absetzte.

Nun hat sich die ganze Sache bei mir aber psychisch verankert. Wenn ich also in einer Stunde (max. 2) nicht einschlafe, geht die Panik los. Herzrasen, Ängste, Verzweiflung - was, wenn das wieder so eine Nacht wie im Dezember wird? Und allmonatlich kehren aus diesen Gründen genau diese Nächte auch wieder.

Ich weiß, dass es chronisch geworden ist, aber nicht, was ich dagegen tun kann. Phasenweise schlafe ich prima und beschäftige mich dann auch nicht mehr so mit dem Thema. Doch eine schlechtere Nacht reicht und ich bin sofort wieder "drin". Den ganzen Tag kreisen dann meine Gedanken schon darum. Ich komme meist nur mit Psychopharmaka (vom Arzt) dann wieder da raus.

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich das wieder aus meinem Kopf kriege? Das macht mich alles wirklich fertig, weil ich mich so machtlos fühle (der wirkliche "Störfaktor" ist ja lange schon beseitigt worden)...

Mehr lesen

10. Oktober 2012 um 12:48

Die Ursachen erkennen
Was auch immer Dich in diese psychische verfassunf einmal gebarcht hat, es ist ganz augenscheinlich noch nicht wirklich verarbeitet und abgschlossen. Denn es ist etwas tief in Dir verankert, dass Dich nicht zur Ruhe kommen läßt.

Das Du vom Arzt Psychopharmaka bekommst tut mir sehr leid. Ärzte, denen nichts anderes einfällt, als mit dem Rezeptblock zu wedeln, sind im wesentlichen mit Schuld an vielen Krankheiten. Denn die Wirksamkeit solcher Medikamente sind höchst fragwürdig, die nebenwirkungen aber nachweislich fatal. Wenn es geht, lass die Finger davon!

Du mußt irgendwie an die Ursachen Deiner Unruhe und Schlafstörungen herankommen und diese dann beseitigen. Ich kann Dir nicht sagen, ob es auch Dir helfen kann, aber mir persönlich hat ein kleines Ratgeberbuch, eines ehemals selbst von Schlafstörungen betroffenen, sehr gut geholfen. Es heißt "Endlich wieder richtig gut schlafen" und ist von Jörns Bühner.

Durch dieses Buch bin ich bei mir selbst auf sehr viele Ungereimtheiten gestoßen. Ich habe Stück für Stück so einige Dinge bei mir geändert und schlafe, nach einigen Jahren heftigster Schlafprobleme, seit längerem wieder recht gut. Ich habe Dir die Adresse noch mal herausgesucht. Du kannst das Buch hier bekommen: http://www.endlich-gut-schlafen.com oder auch bei amazon. Ich glaube aber, da ist es etwas teurer.

Nimme es nicht auf die leichte Schulter, es kann einen wirklich sehr krank machen. Aber es gibt immer einen Weg. Kümmer Dich um Deine persönlichen Ursachen!

Viele Erfolg und alles Gute.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2012 um 14:16

Schlafdruck, Schlafbedarf
Hallo Carrymehome

Über eine Stunde im Bett wach zu liegen, ist kontraproduktiv.
Versuch, erst ins Bett zu gehen, wenn Du so müde bist, dass Du kaum noch sitzen kannst.
Wichtig ist, dass Du Dich zuvor fürs Bett vorbereitest. Wenn Du Dich erst umziehst und Dir die Zähne putzest, wenn Du schon am Einschlafen bist, besteht die Möglichkeit, dass Du durch das grelle Licht im Badezimmer und durch die körperlichen Tätigkeiten wieder geweckt wirst.

Der Schlafbedarf ist sehr individuell: Wenn Du zu viel im Bett liegst, ist der körperliche "Schlafdruck" (die Müdigkeit) zu gering und Du kannst nicht einschlafen.

Um nicht in eine Panik zu geraten: Lenk Dich im Bett durch ein ruhiges Hörbuch ab, welches Deinen Gedankenfluss stoppt.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2013 um 17:51

Das hilft
Hallo, hast du schonmal versucht mit Johanneskraut oder Baldrian deine Nachtruhe zu finden?
Grade zu stressigen Zeiten kannst du damit richtig gut runterkommen - hier findest du weitere Infos:
http://bit.ly/baldrian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2013 um 18:07

Das hilft
Hi, hast du schonmal versucht mit Johanneskraut oder Baldrian deine Nachtruhe zu finden? Grade zu stressigen Zeiten kannst du damit richtig gut runterkommen - hier findest du weitere Infos: http://bit.ly/baldrian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2013 um 13:40

Ach, auch gegen Schlafprobleme?
und ich habe gedacht dieses Ganoderma lucidum idt für ein besseres Immunsystem. Das interessiert mich nämlich Ich hab zwar schon was von Thaivita, aber die haben mir gemailt, dass man mehrere Kräuter auch parallel nehmen kann. Hats bei Dir noch mehr bewirkt, als besseren Schlaf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2013 um 18:40

Hallo ellenharf: ja das ist Tatsache so
das mit dem besser schlafen habe ich jetzt auch gemerkt, nehme es seit gut zwei Wochen und der Schlaf ist ohne aufwachen, echt erholsam... und ich habe es eigentlich fürs Immunsystem gedacht. Netter Nebeneffekt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 22:36
In Antwort auf vada_12046672

Hallo ellenharf: ja das ist Tatsache so
das mit dem besser schlafen habe ich jetzt auch gemerkt, nehme es seit gut zwei Wochen und der Schlaf ist ohne aufwachen, echt erholsam... und ich habe es eigentlich fürs Immunsystem gedacht. Netter Nebeneffekt

Schlafmangel kann total krank machen
Über mehrere Wochen Schlafentzug macht aus einem gesunden Menschen eine reizbare, steitsüchtige, depressive und lethargische Person. Hab ich mal gelesen und kann das nachvollziehen. Ich hab durch meinen monatelangen zelebrierten Schlafmangel nicht mehr normal getickt. Ich war total zerstreut und fahrig, nervös, unkonzentriert und weinerlich. Halt am Rande des Nervenzusammenbruchs. Ich mußte jobmäßig und privat einiges unter einen Hut bringen und kam nie vor 1 oder 2 Uhr nachts ins Bett. Morgens um 6 klingelte wieder der Wecker. Hab dann Ganoderma thaivita lucidum eingenommen weil ich was Pflanzliches zum einschlafen wollte und keine Schlaftablette. Mein Schlaf ist durch das Mittel tiefer und ruhiger geworden.Ich tu aber auch einiges dafür, daß ich abends nicht mehr so aufgekratzt bin. Kein Kaffee mehr ab nachmittags, keine späten Abendessen, ein bißchen Yoga und Meditation und ab 22 Uhr versuch ich im Bett zu sein. Wenn ich nicht einschlafen kann lese ich bis mir die Augen zufallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 17:42

Schlafstörungen und Hypnose
google mal Floris Weber Hypnotherapeut Hamburg

Schlafstörungen und Hypnose

Die Behandlung von Schlafstörungen mit Hypnose sollte auf die Ursache der Schlafstörung abgestimmt sein. Zur Verfügung stehen der Trancezustand an sich, die Suggestionshypnose und die Hypnoanalyse, die auch als auflösende Hypnose bekannt ist.

Bei Herstellen einer Hypnose ändert sich die Hirnwellenfrequenz und der Stresspegel des zentralen Nervensystems sinkt deutlich, auch dann, wenn während der Hypnose nicht inhaltlich an Gefühlen gearbeitet wird. Diese Form der Hypnose wird Leer- Hypnose genannt. Vielen Betroffenen hilft alleine schon das Herstellen des Hypnose- Zustandes an sich, ohne weitere Intervention. Auch während einer Suggestionshypnose oder einer Hypnoanalyse profitiert der Patient von dem Effekt des Trance- Zustandes, denn unabhängig davon wie der Hypnotiseur inhaltlich arbeitet, wird der Zustand der Hypnose in jedem Fall herbeigeführt.

Eine Suggestionshypnose kommt dann zum Einsatz, wenn es sich um eine isolierte Schlafstörung handelt, die keine tiefergehende mentale Ursache wie ungelöste emotionale Konflikte oder eine psychische Erkrankung hat. Bei der Suggestionshypnose werden dem Hypnotisanden Suggestionen für einen gesunden und tiefen Schlaf gegeben, die im Idealfall bereits nach der ersten Hypnose von dem Unterbewusstsein des Hypnotisanden umgesetzt werden und zu einem deutlich besseren Schlafen führen.

Die Hypnoanalyse oder auch auflösende Hypnose wird von mir zur Behandlung von Schlafstörungen eingesetzt, die emotional bedingt oder aufgrund von psychischen Erkrankungen zustande gekommen sind. Diese Form der Behandlung ist deutlich komplexer als Leer- oder Suggestionshypnosen, weil hierbei ursachenorientiert gearbeitet wird, was im Regelfall etwas Zeit und therapeutisches Knowhow erfordert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 22:20

Hypnose
Ich würde dir auch zu einer Hypnose raten. Mache seit einigier Zeit eine Selbsthypnose und ich kann dadurch endlich normal einschlafen, durchschlafen und ich bin vergleichsmäßig zu früher sehr fit den Tag über. Habe sie mir von Amazon bestellt, Gesunder Schlaf durch Hypnose, musst du mal gucken. Muss ja auch nicht zwangsmäßig die sein, kann aber nur von der berichten, weil ich mir nur diese zugelegt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2014 um 10:06
In Antwort auf jolana_12559317

Schlafmangel kann total krank machen
Über mehrere Wochen Schlafentzug macht aus einem gesunden Menschen eine reizbare, steitsüchtige, depressive und lethargische Person. Hab ich mal gelesen und kann das nachvollziehen. Ich hab durch meinen monatelangen zelebrierten Schlafmangel nicht mehr normal getickt. Ich war total zerstreut und fahrig, nervös, unkonzentriert und weinerlich. Halt am Rande des Nervenzusammenbruchs. Ich mußte jobmäßig und privat einiges unter einen Hut bringen und kam nie vor 1 oder 2 Uhr nachts ins Bett. Morgens um 6 klingelte wieder der Wecker. Hab dann Ganoderma thaivita lucidum eingenommen weil ich was Pflanzliches zum einschlafen wollte und keine Schlaftablette. Mein Schlaf ist durch das Mittel tiefer und ruhiger geworden.Ich tu aber auch einiges dafür, daß ich abends nicht mehr so aufgekratzt bin. Kein Kaffee mehr ab nachmittags, keine späten Abendessen, ein bißchen Yoga und Meditation und ab 22 Uhr versuch ich im Bett zu sein. Wenn ich nicht einschlafen kann lese ich bis mir die Augen zufallen.

Das hast Du
schön geschrieben Mottimaus: "Über mehrere Wochen Schlafentzug macht aus einem gesunden Menschen eine reizbare, steitsüchtige, depressive und lethargische Person." Dann hast Du ja auch nur 4-5 stunden Schlaf gehabt, da würde ich rein gar nichts mehr hinbekommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 23:37
In Antwort auf vada_12046672

Das hast Du
schön geschrieben Mottimaus: "Über mehrere Wochen Schlafentzug macht aus einem gesunden Menschen eine reizbare, steitsüchtige, depressive und lethargische Person." Dann hast Du ja auch nur 4-5 stunden Schlaf gehabt, da würde ich rein gar nichts mehr hinbekommen....

Ich hab ja auch nichts mehr hinbekommen
Deswegen war ich ja in so einem desolaten Zustand! War.......!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2014 um 9:23

Sofortige wirkung?
wirkt dieses Ganoderma sofort? Oder muss man es erst eine gewisse Zeit nehmen? Würde mich interessieren,da ich in letzter Zeit Probleme mit dem durchschlafen habe. Einschlafen ist kein Problen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2014 um 10:50
In Antwort auf jolana_12559317

Schlafmangel kann total krank machen
Über mehrere Wochen Schlafentzug macht aus einem gesunden Menschen eine reizbare, steitsüchtige, depressive und lethargische Person. Hab ich mal gelesen und kann das nachvollziehen. Ich hab durch meinen monatelangen zelebrierten Schlafmangel nicht mehr normal getickt. Ich war total zerstreut und fahrig, nervös, unkonzentriert und weinerlich. Halt am Rande des Nervenzusammenbruchs. Ich mußte jobmäßig und privat einiges unter einen Hut bringen und kam nie vor 1 oder 2 Uhr nachts ins Bett. Morgens um 6 klingelte wieder der Wecker. Hab dann Ganoderma thaivita lucidum eingenommen weil ich was Pflanzliches zum einschlafen wollte und keine Schlaftablette. Mein Schlaf ist durch das Mittel tiefer und ruhiger geworden.Ich tu aber auch einiges dafür, daß ich abends nicht mehr so aufgekratzt bin. Kein Kaffee mehr ab nachmittags, keine späten Abendessen, ein bißchen Yoga und Meditation und ab 22 Uhr versuch ich im Bett zu sein. Wenn ich nicht einschlafen kann lese ich bis mir die Augen zufallen.

Auch Hilfe beim Durchschlafen?
Hallo Mottimaus. Ich habe keine Probleme beim Einschlafen. Mein Tag ist durch die Arbeit und mit den Kindern,Haushalt etc. so ausgefüllt,dass ich abends wirklich tot ins Bett falle. Mein Problem liegt in letzter Zeit eher darin,dass ich nicht durchschlafen kann und wenn ich schlafe,schlafe ich total unentspannt und verbissen. Morgens stehe ich teilweise mit Kopfschmerzen auf. Bei mir liegt es wohl daran,dass ich in letzter Zeit viel Stress mit der Schwiegerfamilie hatte. Kann dieses Thaivita Lucidum mir auch helfen. Was meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 16:46

Schlaflosigkeit
Ich leide seit 6 Wochen unter Schlaflosigkeit. Mein Arzt meinte
bei mir sei der Melatoninspiegel total unten. Das ist das Schlafhormon das der Körper selbst produziert. Ich hab auch Tabletten bekommen die nehm ich jetzt seit 2 Wochen, aber es hat mir noch nix gebracht. Entweder ist der Spiegel soo nieder oder es ist nicht das Richtige. Ich bin total fertig, am Ende. Abends schlaf ich auf dem Sofa ein und im Bett bin ich dann wach. Untertags bin ich total gerädert. Ich kann bald nicht mehr. Ich kann es mir zwar gar nicht erlauben krank zu sein, aber irgendwann bin ich platt. Solche Probleme hatte ich noch nie beim Einschlafen und Schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 22:07

Erst mal
Hallo, das wichtigste gegen die Panik ist:

Schritt 1: erst mal objektiv werden: wenn du ein par Monate miserabel schläfst, ist das zwar lästig, aber es gibt tausende schlimmere Dinge.

Schritt 2: Die Stategien sind zu umfangreich für einen Post. Mir haben zwei Schlaf-Ratgeber ebooks gut geholfen, habe mir jeweils das beste aus den beiden rausgepickt..

Such bei einem Online-Buchändler mal nach dem Stichwort

"Besser einschlafen"

Da findest du viele Ratgeber, mit denen du einschlafen kannst in dem du lernst entspannt zu werden und deine Probleme richtig einordnen und verarbeiten kannst.

Du schaffst das !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2014 um 16:30

Klingt wie ich, mir haben Ratgeber super geholfen
Hallo,

ich habe mich regelmäßig von 22.00 bis 2.00 rumgewältz und mit meinem Chef, neriven Kunden und meinen Kindern im Kopf herumgeplagt...Dankkam die Wendung!... .Eine Ferundin hat mir zwei ebook Ratgeber gegeben, mit denen ich das echt schnell gelernt habe, wieder normal einzuschlafen:

Buch 1: Problemlos einschlafen
Buch 2: Ich schlaf dann mal!

Da sind Übungen drin, wie du die Probleme einordnest und wie du den Kopf frei bekommst... die sind verblüffend einfach.
Wenn das allein nicht hilft, werden dir Gespräche mit einer Psychologin mit sicherheit helfen! Die kann ich ein par Sitzungen "Wunderheilungen" machen (echt, das ist wie Einränken bei den Knochen). Alles gute für Dich!.. Liebe Grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2014 um 17:16

Was ist denn mit
diesem Novea , wirkt das nicht gezielter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2014 um 16:45
In Antwort auf jameel_12937827

Was ist denn mit
diesem Novea , wirkt das nicht gezielter?

Du schreibst
von Novea wofür ist das? Besteht das auch aus Kräutern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2014 um 20:13
In Antwort auf julianna127

Du schreibst
von Novea wofür ist das? Besteht das auch aus Kräutern?

Die
schreiben auf der Homepage, dass das bei Schlafstörungen und Angstzuständen und sowas helfen soll. Sind wohl auch nur Kräuter, deswegen bin ich ja auch noch skeptisch, habe schon mit anderen pflanzlichen Mitteln "gearbeitet" mit wenig Erfolg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 16:42
In Antwort auf jameel_12937827

Die
schreiben auf der Homepage, dass das bei Schlafstörungen und Angstzuständen und sowas helfen soll. Sind wohl auch nur Kräuter, deswegen bin ich ja auch noch skeptisch, habe schon mit anderen pflanzlichen Mitteln "gearbeitet" mit wenig Erfolg...

Und
hast du dich entschieden, probierst du es mit den Kräutern aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2014 um 13:50
In Antwort auf julianna127

Und
hast du dich entschieden, probierst du es mit den Kräutern aus?

Neh
leider immernoch nicht.... ich komm irgendwie nicht in die puschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 19:29
In Antwort auf jameel_12937827

Neh
leider immernoch nicht.... ich komm irgendwie nicht in die puschen

Ich
habe schon in einigen Foren jetzt von Novea gelesen, das die Kräuter beruhigen und gut fürs einschlafen sind. Bist du in die puschen gekommen nimmst du die jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2015 um 15:17
In Antwort auf trisha_12553718

Ich
habe schon in einigen Foren jetzt von Novea gelesen, das die Kräuter beruhigen und gut fürs einschlafen sind. Bist du in die puschen gekommen nimmst du die jetzt?

Hallo molly983
Hast du auch Probleme mit dem einschlafen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2015 um 13:45
In Antwort auf julianna127

Hallo molly983
Hast du auch Probleme mit dem einschlafen?

Leider
und morgens komm ich nicht aus dem Bett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2015 um 22:29

Bei mir waren (oder sind) es Ängste und Panik
Die begleiten mich schon viele Jahre und darüber haben sich dann bei mir ganz massive Schlafstörungen entwickelt.
Es war so schlimm, daß ich am Tag nicht mehr zurechtkam mit meinen Aufgaben und mich immer schwächer und minderwertig gefühlt habe. Nachts kamen dann immer die Gedanken die mich nicht haben schlafen lassen. Seit Oktober `14 nehme ich das Novea von Thaivita zur Beruhigung. Erst kam der Schlaf wieder zurück und danach haben sich auch meine Ängste gelegt. Jetzt ist alles einigermaßen im Rahmen und ich kann die Zeit mit meiner kleinen Tochter viel intensiver genießen. Ich kann wieder ausgelassen und fröhlich mit ihr sein und das tut uns beiden sehr gut. Ich hatte meine Ängste nämlich schon auf sie übertragen. Kinder sind so sensibel und haben ganz viele Antennen für den Zustand ihrer Eltern. Das wollte ich unbedingt vermeiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2015 um 15:56
In Antwort auf trisha_12553718

Leider
und morgens komm ich nicht aus dem Bett.

Dann seid Ihr ja alle hier Leidensgenossinen
Ich wil das Novea jetzt auch mal nehmen. Bis jetzt hab ich immer einen Einschlaftee getrunken aber nach 2 Stunden muß ich raus aufs Klo und dann tiger ich wieder durch die Gegend und wälz mich im Bett bis zum Mirgengrauen. Bin total unruhig und hab nur noch wirre Gedanken und Unruhe in mir. Treibt mich zur Verzweiflung diese Schlaflosigkeit und das schon seit mehreren Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2015 um 20:56
In Antwort auf roni_12947757

Dann seid Ihr ja alle hier Leidensgenossinen
Ich wil das Novea jetzt auch mal nehmen. Bis jetzt hab ich immer einen Einschlaftee getrunken aber nach 2 Stunden muß ich raus aufs Klo und dann tiger ich wieder durch die Gegend und wälz mich im Bett bis zum Mirgengrauen. Bin total unruhig und hab nur noch wirre Gedanken und Unruhe in mir. Treibt mich zur Verzweiflung diese Schlaflosigkeit und das schon seit mehreren Jahren.

Oh
man seit Jahren kaum Schlaf das ist auch nicht gesund für dein Körper.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2015 um 22:07
In Antwort auf roni_12947757

Dann seid Ihr ja alle hier Leidensgenossinen
Ich wil das Novea jetzt auch mal nehmen. Bis jetzt hab ich immer einen Einschlaftee getrunken aber nach 2 Stunden muß ich raus aufs Klo und dann tiger ich wieder durch die Gegend und wälz mich im Bett bis zum Mirgengrauen. Bin total unruhig und hab nur noch wirre Gedanken und Unruhe in mir. Treibt mich zur Verzweiflung diese Schlaflosigkeit und das schon seit mehreren Jahren.

Bist Du überhaupt noch belastbar?
Bei soviel Schlafentzug stell ich mir das schwierig vor den Alltag zu bewältigen. Haszt Du mal über eine Kur nachgedacht? Ich hab mal eine Mutter-Kind-Kur an der Nordsee gamacht, das tat mir sehr gut und meiner Tochter auch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 21:36
In Antwort auf kaelea_12359842

Bist Du überhaupt noch belastbar?
Bei soviel Schlafentzug stell ich mir das schwierig vor den Alltag zu bewältigen. Haszt Du mal über eine Kur nachgedacht? Ich hab mal eine Mutter-Kind-Kur an der Nordsee gamacht, das tat mir sehr gut und meiner Tochter auch.

Ich krieg keine Kur durch
Habe das mit meiner Ärztin auch schon besprochen aber die Kur wurde leider abgelehnt. Novea ist jetzt vorm Wochenende angekommen und ich nehme es seit gestern abend. Kann ja sein, daß ich es mir einbilde, aber die letzte Nacht war schon ganz gut ohne si viel aufwachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2015 um 11:08
In Antwort auf roni_12947757

Ich krieg keine Kur durch
Habe das mit meiner Ärztin auch schon besprochen aber die Kur wurde leider abgelehnt. Novea ist jetzt vorm Wochenende angekommen und ich nehme es seit gestern abend. Kann ja sein, daß ich es mir einbilde, aber die letzte Nacht war schon ganz gut ohne si viel aufwachen.

Mit der
Kur ist so eine Sache das kenne ich. Ich würde an deiner Stelle nicht aufgeben immer weiter versuchen. Wenigstens konntest du mit den Kräutern schon mal besser schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 0:23
In Antwort auf trisha_12553718

Mit der
Kur ist so eine Sache das kenne ich. Ich würde an deiner Stelle nicht aufgeben immer weiter versuchen. Wenigstens konntest du mit den Kräutern schon mal besser schlafen.

Ich schlafe seit Tagen gut
bin auch nicht mehr so unruhig und fühle mich insgesamt echt prima. Sonst hat ja immer ein Gedanke den nächsten gejagt Ging das bei euch auch so schnell mit der Wirkung? Bin das gar nicht gewohnt, daß etwas so schnell anschlägt. Aber eine Kur beantrage ich trotzdem nochmal in einem halben Jahr. Meine Ärztin meinte ich würde zu selten krankfeiern, dann wird das meistens abgehlehnt weil es mir dann anscheinend immer noch zu gut geht. Ich will meinen Job nicht verlieren - darüber denken die Krankenkassen scheinbar nicht nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2015 um 14:21
In Antwort auf roni_12947757

Ich schlafe seit Tagen gut
bin auch nicht mehr so unruhig und fühle mich insgesamt echt prima. Sonst hat ja immer ein Gedanke den nächsten gejagt Ging das bei euch auch so schnell mit der Wirkung? Bin das gar nicht gewohnt, daß etwas so schnell anschlägt. Aber eine Kur beantrage ich trotzdem nochmal in einem halben Jahr. Meine Ärztin meinte ich würde zu selten krankfeiern, dann wird das meistens abgehlehnt weil es mir dann anscheinend immer noch zu gut geht. Ich will meinen Job nicht verlieren - darüber denken die Krankenkassen scheinbar nicht nach

Hammer!!
Da geht man arbeiten obwohl man krank ist und das ist dann der dankt. Die sich für jeden Mist ein Schein holen werden noch belohnt mit einer Kur. Aber die Hauptsache ist das du dich wieder besser fühlst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2015 um 20:59
In Antwort auf kaelea_12359842

Bei mir waren (oder sind) es Ängste und Panik
Die begleiten mich schon viele Jahre und darüber haben sich dann bei mir ganz massive Schlafstörungen entwickelt.
Es war so schlimm, daß ich am Tag nicht mehr zurechtkam mit meinen Aufgaben und mich immer schwächer und minderwertig gefühlt habe. Nachts kamen dann immer die Gedanken die mich nicht haben schlafen lassen. Seit Oktober `14 nehme ich das Novea von Thaivita zur Beruhigung. Erst kam der Schlaf wieder zurück und danach haben sich auch meine Ängste gelegt. Jetzt ist alles einigermaßen im Rahmen und ich kann die Zeit mit meiner kleinen Tochter viel intensiver genießen. Ich kann wieder ausgelassen und fröhlich mit ihr sein und das tut uns beiden sehr gut. Ich hatte meine Ängste nämlich schon auf sie übertragen. Kinder sind so sensibel und haben ganz viele Antennen für den Zustand ihrer Eltern. Das wollte ich unbedingt vermeiden.

Mein Mann
hat soviel Stress auf der Arbeit was er mit nach Hause bringt. Er kann einfach nicht zur Ruhe kommen, wenn er dann mal einschlafen sollte, ist er in drei Stunden wieder wach. Tagsüber hält er sich nur noch mit Kaffee oder Energy fit, dass kann es auch nicht sein. Ich habe ihm gesagt er bräuchte mehr schlaf, dann wäre er über den Tag auch fitter. Mit Baldrian darf ich ihm gar nicht kommen. Wie lange hat es den gedauert, dass du wieder ruhig einschlafen und durchschlafen konntest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2015 um 19:39
In Antwort auf strupelmaus

Mein Mann
hat soviel Stress auf der Arbeit was er mit nach Hause bringt. Er kann einfach nicht zur Ruhe kommen, wenn er dann mal einschlafen sollte, ist er in drei Stunden wieder wach. Tagsüber hält er sich nur noch mit Kaffee oder Energy fit, dass kann es auch nicht sein. Ich habe ihm gesagt er bräuchte mehr schlaf, dann wäre er über den Tag auch fitter. Mit Baldrian darf ich ihm gar nicht kommen. Wie lange hat es den gedauert, dass du wieder ruhig einschlafen und durchschlafen konntest?

Eigentlich hat Novea bei mir sofort gewirkt
Ich konnte relativ schnell damit einschlafen und bin nicht mehr jede Stunde aufgewacht. Dein Mann hat wohl wirklich viel Stress und vielleicht wächst ihm alles über den Kopf. Ganz wichtig ist ihm zuzuhören und seine Sorgen mit ihm zu teilen.Versuch ihm die blöden Energydrinks auszureden, ich glaube nicht, daß die wirklich was bringen. Vielleicht pushen die kurzfristig auf aber gesund ist das Zuckerzeug bestimmt nicht. Ich wünsch Euch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2015 um 15:26
In Antwort auf kaelea_12359842

Bei mir waren (oder sind) es Ängste und Panik
Die begleiten mich schon viele Jahre und darüber haben sich dann bei mir ganz massive Schlafstörungen entwickelt.
Es war so schlimm, daß ich am Tag nicht mehr zurechtkam mit meinen Aufgaben und mich immer schwächer und minderwertig gefühlt habe. Nachts kamen dann immer die Gedanken die mich nicht haben schlafen lassen. Seit Oktober `14 nehme ich das Novea von Thaivita zur Beruhigung. Erst kam der Schlaf wieder zurück und danach haben sich auch meine Ängste gelegt. Jetzt ist alles einigermaßen im Rahmen und ich kann die Zeit mit meiner kleinen Tochter viel intensiver genießen. Ich kann wieder ausgelassen und fröhlich mit ihr sein und das tut uns beiden sehr gut. Ich hatte meine Ängste nämlich schon auf sie übertragen. Kinder sind so sensibel und haben ganz viele Antennen für den Zustand ihrer Eltern. Das wollte ich unbedingt vermeiden.

Da
wird deine Maus aber glücklich sein, das ihre Mama viel Zeit für sie hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2015 um 22:36
In Antwort auf trisha_12553718

Da
wird deine Maus aber glücklich sein, das ihre Mama viel Zeit für sie hat.

Mail
Ich versteh deine Mail nicht ganz. Erkläre mir das doch bitte.
Danke für deine Mühe.
LG Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 18:19
In Antwort auf monaallone

Mail
Ich versteh deine Mail nicht ganz. Erkläre mir das doch bitte.
Danke für deine Mühe.
LG Mona

Mail an Molly
Deine Mail an mich musst du mir erklären.
Danke
Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2015 um 8:41
In Antwort auf kaelea_12359842

Eigentlich hat Novea bei mir sofort gewirkt
Ich konnte relativ schnell damit einschlafen und bin nicht mehr jede Stunde aufgewacht. Dein Mann hat wohl wirklich viel Stress und vielleicht wächst ihm alles über den Kopf. Ganz wichtig ist ihm zuzuhören und seine Sorgen mit ihm zu teilen.Versuch ihm die blöden Energydrinks auszureden, ich glaube nicht, daß die wirklich was bringen. Vielleicht pushen die kurzfristig auf aber gesund ist das Zuckerzeug bestimmt nicht. Ich wünsch Euch alles Gute

Danke
für deine Antwort. Die Energys habe ich schon versucht ihm auszureden. Mein Mann ist sehr stur . Bekomme dann zu hören ist doch meine Gesundheit. Ich habe ihm gesagt soll mal zum Arzt gehen und sich durch checken lassen. Es gibt Tage da kann ich mit ihm reden, aber es gibt auch welche da geh ich ihm besser aus dem Weg sonst streiten wir uns nur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2015 um 13:38
In Antwort auf strupelmaus

Danke
für deine Antwort. Die Energys habe ich schon versucht ihm auszureden. Mein Mann ist sehr stur . Bekomme dann zu hören ist doch meine Gesundheit. Ich habe ihm gesagt soll mal zum Arzt gehen und sich durch checken lassen. Es gibt Tage da kann ich mit ihm reden, aber es gibt auch welche da geh ich ihm besser aus dem Weg sonst streiten wir uns nur.

Bitte
Hallo!

Also mir hat es geholfen. Mit dem Schlafen ist bei mir wieder alles gut. Mein Arzt mußte mich deswegen nicht mal durchchecken, seine Vermutung war richtig. Er gibt sowieso nie so Hämmermedikamente.
Die Männer sind halt stur. Und dann im Endeffekt haben doch wir Frauen recht. So ists doch, aber kann man nichts machen.
Irgendwann sieht er es hoffentlich ein.
Wünsche dir viel Erfolg. Vielleicht liest man sich mal wieder.
LG Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2015 um 23:27
In Antwort auf strupelmaus

Danke
für deine Antwort. Die Energys habe ich schon versucht ihm auszureden. Mein Mann ist sehr stur . Bekomme dann zu hören ist doch meine Gesundheit. Ich habe ihm gesagt soll mal zum Arzt gehen und sich durch checken lassen. Es gibt Tage da kann ich mit ihm reden, aber es gibt auch welche da geh ich ihm besser aus dem Weg sonst streiten wir uns nur.

Die eigene Gesundheit
muß ja auch jeder selbst für sich verantworten. Gegen Sturheit wirkt nur lange Überzeugungsarbeit und die Frage ist ob du da Lust drauf hast. Laß dich nicht unterkriegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2015 um 12:55
In Antwort auf monaallone

Mail an Molly
Deine Mail an mich musst du mir erklären.
Danke
Mona

?
Was meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 13:49
In Antwort auf jameel_12937827

Oh
man seit Jahren kaum Schlaf das ist auch nicht gesund für dein Körper.

Das stimmt
ich würde irgendwann im stehen einschlafen. Oder meine liebsten nur noch an maulen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 18:44
In Antwort auf monaallone

Mail
Ich versteh deine Mail nicht ganz. Erkläre mir das doch bitte.
Danke für deine Mühe.
LG Mona

Hallo, ob nun psychisch bedingt oder  was auch immer einen nicht in den Schlaf lässt - Schlafstörungen sind allgem. eine Sch..... Sache. 

Ich hatte auch jahre lang damit zu kämpfen. Auch auf Grund meiner psychogenen Reaktionen, meine Angstzustände und der teilweise heftigen Panikattacken. - Schlafen war lange ein Fremdwort für mich.

Ich nehme seit geraumer Zeit ein sehr wirkungsvolles, rein pflanzliches Phytopharmaka.

Medalin lässt mich zur Ruhe kommen und innerhalb von 20 Minuten sanft einschlummern. Einfach mal nachlesen

Meine Durchschlafphasen haben sich durch diese Kaps auf 7-8 Stunden verlängert. Für mich ein grandioser Erfolg und das alles ganz ohne Chemie.

Dieses Helferlein ist seit 6 Monaten mein Erfolgsrezept gegen Schlaflosigkeit. Eine wirklich gute Alternative zu den Schlaftabletten aus dem Chemiebaukasten.

Keine Nebenwirkungen und auch keinen ``dicken Kopf`` am nächsten Morgen. Ich wünsche allen Betroffenen alles,alles Gute und viele erholsame Nächte.

LG. Gerda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2017 um 16:28

Mir hilft meist Meditation zum Einschlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper