Home / Forum / Fit & Gesund / Progesteroncreme Erfahrungen?

Progesteroncreme Erfahrungen?

27. November 2016 um 11:13 Letzte Antwort: 28. November 2016 um 15:29

Hallo zusammen,

da ich, seit dem ich die Pille vor einem Jahr abgesetzt habe, immer wieder unter extremen Stimmungsschwankungen, Blähungen, Hitzewallungen, verkürzten Zyklen und innerer Unruhe leide nehme ich nun seit 2 Zyklen Progestogel (1%), da ich wohl unter einer Östrogendominanz leide (Verhältnis zu Progesteron bei der letzten Blutabnahme im Oktober: 1:6)
Meine Beschwerden sind schon um einiges besser geworden, auch mein Zyklus war im 1. Monat, in dem ich gecremt hab, direkt 28 Tage lang (vorher war der längste Zyklus 25 Tage lang). Allerdings war er jetzt im 2. Monat mit Creme wieder nur 24 Tage lang. Meine Beschwerden sind nach wie vor nicht mehr so schlimm und es wird echt von Zeit zu Zeit besser, aber dass mein Zyklus jetzt wieder so kurz ist beunruhigt mich etwas, da Progesteron das Ganze doch eher verlängern sollte oder? Ich creme immer von 15. bis letzten Zyklustag und creme in etwa immer 1 Gramm, manchmal etwas weniger, weil ich mich noch nicht ganz traue mehr zu nehmen und erst langsam anfangen will.

Ich hoffe mir kann jemand etwas dazu sagen.

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße! 

Mehr lesen

28. November 2016 um 15:29

Achja: Meine Periode hat jetzt nur 2 Tage gedauert. Sie hat wie üblich mit Unterleibsschmerzen und sehr stark angefangen, auch am 2. Tag war die Blutung noch relativ stark. Heute am 3. Tag kommt schon gar nichts mehr. Normalerweise dauert die Regel bei mir immer 4-5 Tage. 
Langsam mache ich mir schon ein wenig Sorgen. 

Kann mir denn keiner was dazu sagen? 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers