Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Probleme wegessen...

Probleme wegessen...

22. August 2007 um 19:00 Letzte Antwort: 24. August 2007 um 12:57

Hallo!
Ich hatte 3 Jahre lang Essstörungen, und irgendwie komme ich nicht wirklich davon weg...
Früher war ich sehr, sehr diszipliniert, und habe auch so gegessen, immer weniger, und weniger, bis es zum Zwang wurde...
Dann wurde es zum genauen Gegenteil. Immer, wenn ich Probleme hatte (ich hatte viel Stress...), habe ich alles nur Haufenweise in mich reingestopft, und immer wieder ab und zu genommen...
Ich habe es geschafft, dass es fast wieder normal geworden ist alles, allerdings habe ich auch weniger Stress jetzt...
Aber kaum kommt das kleinste Problem, renne ich schon wieder zum Kühlschrank, und kann mich nicht daran hindern...
Diese Essstörung ist irgendwie in mir, besser gesagt, diese Art, Probleme "wegzuessen"...
Hinterher fühle ich mich fett und ekelhaft. Ich weiß, es wird immer Probleme geben, und ich kann ja nicht immer so handeln...
Wie habt ihr es geschafft, dieser Versuchung zu widerstehen?
Habt ihr Tips für mich?
PS: Meine Haut am Bauch ist durch das ab und zunehmen nicht mehr besonders Straff... Kann ich das irgendwie wieder ändern???
Schlank bin ich, aber mein Bauch stört mich immernoch total...
Lg,
Cabanita

Mehr lesen

22. August 2007 um 19:20

Adipositas
schon mal was davon gehört? fress-sucht! auch die mädels mit mager-sucht hungern sich ihre probleme weg, wenn es nicht gerade teenies sind, die einem idol nachhängen.
was du tun kannst? geh zu einem psychologen.es muss in deinem leben andere stressbewältigungsmechanismen geben.menschen sind nicht einseitig! du musst den weg finden, der dich ausgleicht und wenn du auch professionelle hilfe in anspruch nimmst.und für deinen bauch: den kannst du erst "behandeln", wenn deine psyche in ordnung ist. ich habe eine schwester, die ständig zwischen magersucht und fressanfällen pendelt. die sieht schrecklich aus, aber sie sieht sich nicht mehr. aber ich liebe sie, sehr! nur sie fühlt es nicht mehr.geh schnell hilfe suchen. ist schade um jeden menschen, der seine psyche vergewaltigt.

Gefällt mir
23. August 2007 um 9:51

Hallo cabanita
Wenn man deine Geschichte so hört, scheint ja dein Problem bei der Problembewältigung zu liegen! Also ich würde dir zuerst auch raten einen Theapeuten zu suchen..
Weißt du was mir sehr hilft wenn ich Probleme habe? Ich verscuhe mich körperlich zu betätigen, das ist kein Witz. Und ich habe auch schon öfters gelesen dass es wirklich helfen soll, weil durch Aktiviäten wird ein bestimmter Stoff im Körper freigesetzt der dir hilft dieses Problem besser zu verarbeiten. Also am idealsten wär natürlich Sport, aber es reicht auch schon wenn du zB irgendwas in der Wohnung aufräumst, Bad schrubbst, spülst, staubsaugst... Also ich fühl mich wie gesagt danach immer viel besser.
Oder versuch bei deinen Problemen Tagebuch zu führen und schreib dir auf was dich so nervt, und wie du denkst dass du es wieder in den Griff bekommen könntest.. Oder sprich mit jemanden darüber!! Ruf deine Freundin an und lass die Bombe raus..
Aber du mußt wirklich sehr diszipliniert mit dir sein, kleb dir vielleicht einen Zettel mit mutmachenden Sprüchen an deinem Kühlschrank und les sie dir durch bevor du die Tür öffnen willst.
Zur Disziplin: also was dein Problembewältigung betrifft solltest du auf jeden Fall streng zu dir sein, aber was das Essen an sich betrifft -da versuche dich nicht zu sehr einzuschränken, gönne dir öfters was und wenn du dich eh gesund ernährst darfst du von dem gesunden Nahrungsmittel eh so viel essen wie du willst. Und auch zu Süßigkeiten mal ab und zu greifen! Denn deine Heißhungerattacken rühren daher dass du dir soviel verbietest. Und kaum ist ein Problem da, schwinden all deine Vorsätze und die Gier ohne Regeln und Einschränkungen Essen zu verschlingen bekommt überhand.

Wegen deinem Bauch: Was natürlich erforderlich für eine straffe Haut ist, wäre der Sport! Und dazu kannst du noch gezielte Bauchübungen machen wie Situps. Dann gewöhne dir an deinen Bauch nach dem Duschen mit Zupfmassagen zu bearbeiten. Und öfters mal mit Öl einmassieren das erhöht die Elastizität der Haut!

Gefällt mir
24. August 2007 um 10:02
In Antwort auf romola_12744249

Hallo cabanita
Wenn man deine Geschichte so hört, scheint ja dein Problem bei der Problembewältigung zu liegen! Also ich würde dir zuerst auch raten einen Theapeuten zu suchen..
Weißt du was mir sehr hilft wenn ich Probleme habe? Ich verscuhe mich körperlich zu betätigen, das ist kein Witz. Und ich habe auch schon öfters gelesen dass es wirklich helfen soll, weil durch Aktiviäten wird ein bestimmter Stoff im Körper freigesetzt der dir hilft dieses Problem besser zu verarbeiten. Also am idealsten wär natürlich Sport, aber es reicht auch schon wenn du zB irgendwas in der Wohnung aufräumst, Bad schrubbst, spülst, staubsaugst... Also ich fühl mich wie gesagt danach immer viel besser.
Oder versuch bei deinen Problemen Tagebuch zu führen und schreib dir auf was dich so nervt, und wie du denkst dass du es wieder in den Griff bekommen könntest.. Oder sprich mit jemanden darüber!! Ruf deine Freundin an und lass die Bombe raus..
Aber du mußt wirklich sehr diszipliniert mit dir sein, kleb dir vielleicht einen Zettel mit mutmachenden Sprüchen an deinem Kühlschrank und les sie dir durch bevor du die Tür öffnen willst.
Zur Disziplin: also was dein Problembewältigung betrifft solltest du auf jeden Fall streng zu dir sein, aber was das Essen an sich betrifft -da versuche dich nicht zu sehr einzuschränken, gönne dir öfters was und wenn du dich eh gesund ernährst darfst du von dem gesunden Nahrungsmittel eh so viel essen wie du willst. Und auch zu Süßigkeiten mal ab und zu greifen! Denn deine Heißhungerattacken rühren daher dass du dir soviel verbietest. Und kaum ist ein Problem da, schwinden all deine Vorsätze und die Gier ohne Regeln und Einschränkungen Essen zu verschlingen bekommt überhand.

Wegen deinem Bauch: Was natürlich erforderlich für eine straffe Haut ist, wäre der Sport! Und dazu kannst du noch gezielte Bauchübungen machen wie Situps. Dann gewöhne dir an deinen Bauch nach dem Duschen mit Zupfmassagen zu bearbeiten. Und öfters mal mit Öl einmassieren das erhöht die Elastizität der Haut!

Danke!
Hallo latinitasarita!
Erstmal vielen Dank für deine Tips!
Ja, stimmt, das ist bei mir echt ein Problem mit der Problembewältigung...

Aber die Idee mit dem Sport ist gut! Habe auch schon gemerkt, dass ich mich nach dem Sport immer viel besser fühle!
Ich werde mir angewöhnen, es regelmäßig zu machen- dann schlage ich gleich 2 Fliegen mit einer Klappe!

Lg,
Cabanita

Gefällt mir
24. August 2007 um 12:57
In Antwort auf anthea_11874027

Adipositas
schon mal was davon gehört? fress-sucht! auch die mädels mit mager-sucht hungern sich ihre probleme weg, wenn es nicht gerade teenies sind, die einem idol nachhängen.
was du tun kannst? geh zu einem psychologen.es muss in deinem leben andere stressbewältigungsmechanismen geben.menschen sind nicht einseitig! du musst den weg finden, der dich ausgleicht und wenn du auch professionelle hilfe in anspruch nimmst.und für deinen bauch: den kannst du erst "behandeln", wenn deine psyche in ordnung ist. ich habe eine schwester, die ständig zwischen magersucht und fressanfällen pendelt. die sieht schrecklich aus, aber sie sieht sich nicht mehr. aber ich liebe sie, sehr! nur sie fühlt es nicht mehr.geh schnell hilfe suchen. ist schade um jeden menschen, der seine psyche vergewaltigt.

...
Hallo Anuschka,

ja, das kenne ich... Bei mir war es auch mal so...
Gottseidank ist es jetzt nicht mehr so extrem. Aber ich will natürlich was dagegen machen, dass ich auch nicht mehr zurückfalle... Aber ich merke zum Glück, was ich habe...
Es tut mir leid, dass mit deiner Schwester!
Ich hoffe, sie schafft es, bald aufzuwachen
Man kann leider wenig machen, wenn die betroffene Person es nicht selber will, bzw. sieht...
Aber das brauche ich dir ja nicht zu erzählen...
Ich wünsche dir (und ihr) viel Glück, und hoffe, sie kriegt das hin.
Danke dir für deinen Beitrag.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club