Home / Forum / Fit & Gesund / Probleme mit Vagina und beim Sex nach der Schwangerschaft

Probleme mit Vagina und beim Sex nach der Schwangerschaft

4. Juni 2011 um 23:14

Hallo Leute,
ich schreibe zum ersten Mal in einem solchen Forum, weil ich nicht mehr weiter weiß und gerne Eure Erfahrungen oder Meinungen dazu wissen möchte.
Also, ich habe im September 2010 entbunden. Es war meine erste und auch eine sehr schnelle, "schöne" und unkomlizierte Geburt. Ich hatte lediglich einen kleinen Scheidenriss. Nun sind bereits ein paar Monate vergangen und ich habe seitdem erst einmal mit meinem Mann geschlafen. Wir haben es bereits einige Male versucht, aber jedes Mal, wenn er in mich eindringen möchte tut es so höllisch weh. Ich habe dann immer das Gefühl meine Scheide ist wie rohes Fleisch. Es fühlt sich komplett anders an als vor der Geburt. Das macht mich langsam echt fix und fertig. Meine Frauanärztin meint, es sei alles in Ordnung, ich hatte bei der letzten Untersuchung lediglich eine Art Entzündung/Infektion oder so ähnlich und das könnte damit zusammenhängen. Mir wurde daraufhin eine Vaginalcreme verschrieben, die ich auch fleißig genommen habe. Es hat sich aber seitdem nichts geändert. Wir konnten immer noch nicht miteinander schlafen, weil es wieder weh tat und ich auch mehr und mehr Angst davor bekomme. Was meint Ihr dazu?

Hat jemand vielleicht eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Ich bin dankbar über jede Mitteilung.

LG & gute Nacht,

Lebenslust2409

Mehr lesen

6. Juni 2011 um 14:16

Vielleicht solltest du
mal einen oder 2 andere Ärzte konsultieren. Ferndiagnose ausgeschlossen. Oftmals sehen 4 oder 6 Augen besser als nur 2. Normal ist das denke ich auf jeden Fall nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2011 um 21:53

Stillst du noch?
vom stillen kann die scheide sehr trocken werden, bzw das gewebe ist noch recht empfindlich! man kann es mit viel gleitcreme probieren oder nach dem abstillen etwas warten bis sich alles normalisiert hat. bei mir wurde dann beim x-ten arztbesuch trotzdem festgestellt dass man die naht nochmals öffnen und neu nähen müsste....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2011 um 11:33

...
schon mal anal probiert ? ? lasst die ... erstmal ... sein und konzentriert euch darauf euch anders zu befriedigen.. und analsex. ist für einige sogar intimer als vaginalsex.. worauf ihr achten müsst wisst ihr oder entnehmt es der googlesuche oder dem forum hier.
also vordehnen.. eincremen.. zunächst langsam und zärtlich vorgehen.. bei gefallen dürft ihr auch etwas härter abgehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:14
In Antwort auf areum_12669070

Stillst du noch?
vom stillen kann die scheide sehr trocken werden, bzw das gewebe ist noch recht empfindlich! man kann es mit viel gleitcreme probieren oder nach dem abstillen etwas warten bis sich alles normalisiert hat. bei mir wurde dann beim x-ten arztbesuch trotzdem festgestellt dass man die naht nochmals öffnen und neu nähen müsste....

...
Vielen Dank erstmal für Deine Antwort. Ja, ich stille noch, allerdings nur noch nachts. Ich werde einfach nochmal einen weiteren Arzt aufsuchen und meine derzeitige Ärztin auch nochmal darauf ansprechen.....
Hattest Du auch einen Scheidenriss oder mehr? Wie war denn Deine Geburt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 11:15
In Antwort auf hyder_12278229

...
schon mal anal probiert ? ? lasst die ... erstmal ... sein und konzentriert euch darauf euch anders zu befriedigen.. und analsex. ist für einige sogar intimer als vaginalsex.. worauf ihr achten müsst wisst ihr oder entnehmt es der googlesuche oder dem forum hier.
also vordehnen.. eincremen.. zunächst langsam und zärtlich vorgehen.. bei gefallen dürft ihr auch etwas härter abgehen..

...
ich glaube das ist nicht so mein Ding. Danke Dir trotzdem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 13:00
In Antwort auf sheona_12868585

...
Vielen Dank erstmal für Deine Antwort. Ja, ich stille noch, allerdings nur noch nachts. Ich werde einfach nochmal einen weiteren Arzt aufsuchen und meine derzeitige Ärztin auch nochmal darauf ansprechen.....
Hattest Du auch einen Scheidenriss oder mehr? Wie war denn Deine Geburt?

Ich hatte...
... einen Dammschnitt (der eben bis Heute Schmerzen beim GV verursacht) und einen kleinen Scheidenriss. Die Geburt war mit Saugglocke UND Zange da der Kleine den Weg irgendwie nicht gefunden hat und schlussendlich dann als Sterngucker zur Welt gekommen ist.
Nach dem Abstillen hat es bei mir dann etwas gebessert, ausserdem habe ich noch Östrogensalbe bekommen damit sich das Gewebe besser aufbaut. Im Moment muss ich halt eine betäubende Creme auf die Narbe tun wenn ich GV haben möchte, ist etwas mühsam, aber naja... Operieren tun sie halt erst wenn der KiWu abgeschlossen ist.
Ich hoffe dass es bei dir nur mit den Hormonen vom Stillen zusammenhängt und es bald bessert! Aber eine 2. Meinung kann nie schaden, habe ich ja auch gemerkt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 17:17
In Antwort auf sheona_12868585

...
ich glaube das ist nicht so mein Ding. Danke Dir trotzdem.

..
gern.. ach noch eine idee..
probierts doch erstmal mit zärtlichem kuscheln und befriedigt euch oral und mit den händen...immer langsam und nichts überstürzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper