Forum / Fit & Gesund

Probleme mit meiner Blase

26. Mai um 15:00 Letzte Antwort: 29. Mai um 22:25

Hallo zusammen,

Ich habe schon seit längerem (würde ca. 4 Jahre sagen) starke Probleme mit meiner Blase. Wenn ich auf öffentlichen Toiletten bin oder unter Druck bin kann ich kein Wasser lassen. Dabei ist es auch egal ob meine Blase kurz vor dem platzen ist oder sie nur halb gefüllt ist, ich kann einfach nicht entspannen. Ich weiß nicht ob es was körperliches oder etwas psychisches ist, vermutlich beides. Zuhause habe ich das Problem auch ab und zu aber dort kann ich mir ja "Zeit lassen".
Ich war schon bei verschiedenen Ärzten. Zum einen bei einem Urologen, der bei mir eine Blasenspiegelung gemacht hat (nichts auffällig) und mich dann letztendlich in die Klinik für einen Blasendrucktest überwiesen hat. Bei dem Test wird quasi Wasser in die Blase gelassen usw..Danach konnte ich wie üblich nicht normal auf die Toilette gehen und meine volle Blase wurde dort als "Restharn" bezeichnet. Die einzigen Lösungen die mir dort angeboten wurdden waren zum einen dass ich mich selbst katheterisieren soll und dass ich zu einem Physiotherapeuten soll. Letzteres habe ich 5 Monate gemacht, ohne Verbesserungen. Dann bin ich erneut zum Urologen. Diesmal hatte er mir Tabletten für die Entspannung im Beckenboden verschrieben, von denen ich extreme Kreislaufprobleme bekommen habe. Er meinte damals, dass er sonst auch nicht mehr weiter wüsste. Das ist jetzt ca. 1 Jahr her und es hat sich immer noch nichts verändert. Ich leide wirklich sehr stark im Alltag daran, auch wenn ich mich inzwischen dran gewöhnt habe. Gibt es hier vielleicht jemanden mit ähnlichen Problemen oder jemanden, der sich in diesem Bereich auskennt? Ich will wirklich was dagegen tun, nur leider weiß ich nicht mehr was.

Mehr lesen

29. Mai um 22:25

Lass den Wasserhahn laufen und konzentrier dich darauf. Kauf dir einen Zimmerbrunnen und entspann dich.
Dieses Problem haben viele. Auch nach Operationen. Da hilft Wasserhahn aufdrehen, und sich voll auf das angenehme Geräusch zu konzentrieren. Es gibt nichts Entspannenderes als ein Zimmerbrunnen. Wenn man sich voll aufdas Geräusch konzentriert, entsteht Gedankenleere. Man kann in Trance fallen.

Dies hat schon so vielen geholfen. Gerade nach OPs. Probier es mal aus.

Gefällt mir