Forum / Fit & Gesund

Probleme mit Flaschennahrung HIPP HA1

14. August 2007 um 17:26 Letzte Antwort: 17. August 2007 um 21:39

Hallo,

mein Sohn, 8 Wochen alt, kommt nicht mit 5 Flaschen am Tag aus (also innerhalb 24 Stunden). Habe schon umgestellt auf Hipp HA1. Der Kinderarzt sagt ich soll nun die Flaschen verdünnen, also weniger Pulver dafür die Wassermenge wie angegeben (170 ml). Ab und an soll ich ihm einfach warmen Fencheltee geben um den Hunger zu überbrücken.

wie sind da so eure Erfahrungen?

Mehr lesen

14. August 2007 um 21:54

Komisch
warum darf dein kleiner dann keine 6 flaschen trinken? ist er so viel zu dick? Er braucht schließlich die nährstoffe.wenn dann richtige menge pulver und mehr wasser als angegeben. wir haben solchen hungrigen babies etwas reisschleim mit rein, dann brauch er aber auch ein etwas größeres saugerloch weil die nahrung dicker ist. das darf man auf jeden fall tun. probiers lieber damit.

Gefällt mir

17. August 2007 um 21:37

PRE
Der Kinderarzt hat mir gesagt ich soll von PRE umsteigen auf HA1, weil er mit PRE alle Stunde trinken wollte. D.h. ich musste auch Nachts jede Stunde füttern. Mit der HA1 ist dies Nachts nicht der F

Gefällt mir

17. August 2007 um 21:39
In Antwort auf

Komisch
warum darf dein kleiner dann keine 6 flaschen trinken? ist er so viel zu dick? Er braucht schließlich die nährstoffe.wenn dann richtige menge pulver und mehr wasser als angegeben. wir haben solchen hungrigen babies etwas reisschleim mit rein, dann brauch er aber auch ein etwas größeres saugerloch weil die nahrung dicker ist. das darf man auf jeden fall tun. probiers lieber damit.

Gewicht
Nein mein Sohn ist nicht zu dick aber lt. Arzt hätte er in den letzten Wochen etwas zviel zugenommen und man müßte nun aufpassen. Ich habe es nun so gemacht wie der Arzt mir sagte und es klappt schon viel besser.

Gefällt mir