Home / Forum / Fit & Gesund / Probleme Intimbereich, schon am verzweifeln!!

Probleme Intimbereich, schon am verzweifeln!!

19. Februar 2017 um 13:05 Letzte Antwort: 20. Februar 2017 um 12:04

Also, wie der Titel schon sagt bin ich am verzweifeln. Ich bin 15, w und voll in der Pubertät.
Ständig hatte ich bis jetzt Probleme unten rum, egal ob zu trockene Haut oder Pilz Infektion. 
​Ich hatte bis vor einem halben Jahr noch eine ziemlich heftige Infektion die mir aber keiner glauben wollte (war beim Frauenarzt, sie hat keinen Abstrich gemacht und meinte trotz meiner Beschwerden alles wäre normal) bis meine Mutter dann in der Apotheke dann so eine Salbe zum Einführen besorgt hat, hatte während der Nutzung unglaublich starke Blutung (hätte auch meine Periode sein können, kp), aber danach war der Großteil der Beschwerden weg. Einzige Beschwerden übrig sind übermäßig stark Ausfluss und so weiße Rückstände, die unangenehm riechen, die hab ich meistens frühs nach dem schlafen obwohl ich täglich dusche. Vor kurzem waren wir beim Frauenarzt und die meinte ich hätte Colibakterien in der Scheide und das diese nicht zu beseitigen sind... Die meinten auch ich dürfte kein Sex haben, jetzt ist das auch nicht wirklich ein Thema aber was ist denn später!? Werde ich diese Beschwerden mein Leben lang haben?! Ich will so nicht ewig leben! Bitte sagt mir wer oder was mir helfen könnte, denn nicht mal zwei verschiedene Frauenärzte können mir wirklich behilflich sein!

danke im voraus 

Mehr lesen

19. Februar 2017 um 16:48

Ich nehme die Pille nicht und außer Abstrich wurde nichts gemacht geschweige denn mir wurde nichts von meinem PHwert gesagt :/

Gefällt mir
19. Februar 2017 um 16:53

Ich habe übrigens heute noch einmal meine Mutter befragt und sie meinte die einzige Möglichkeit wäre 1 Woche lang im Krankenhaus Antibiotikum zu bekommen, was mein Immunsystem angeblich total schrotten würde.. 

Gefällt mir
20. Februar 2017 um 12:04
In Antwort auf alaric_12264800

Also, wie der Titel schon sagt bin ich am verzweifeln. Ich bin 15, w und voll in der Pubertät.
Ständig hatte ich bis jetzt Probleme unten rum, egal ob zu trockene Haut oder Pilz Infektion. 
​Ich hatte bis vor einem halben Jahr noch eine ziemlich heftige Infektion die mir aber keiner glauben wollte (war beim Frauenarzt, sie hat keinen Abstrich gemacht und meinte trotz meiner Beschwerden alles wäre normal) bis meine Mutter dann in der Apotheke dann so eine Salbe zum Einführen besorgt hat, hatte während der Nutzung unglaublich starke Blutung (hätte auch meine Periode sein können, kp), aber danach war der Großteil der Beschwerden weg. Einzige Beschwerden übrig sind übermäßig stark Ausfluss und so weiße Rückstände, die unangenehm riechen, die hab ich meistens frühs nach dem schlafen obwohl ich täglich dusche. Vor kurzem waren wir beim Frauenarzt und die meinte ich hätte Colibakterien in der Scheide und das diese nicht zu beseitigen sind... Die meinten auch ich dürfte kein Sex haben, jetzt ist das auch nicht wirklich ein Thema aber was ist denn später!? Werde ich diese Beschwerden mein Leben lang haben?! Ich will so nicht ewig leben! Bitte sagt mir wer oder was mir helfen könnte, denn nicht mal zwei verschiedene Frauenärzte können mir wirklich behilflich sein!

danke im voraus 

Du ärmste! Die Reaktion der Frauenärzte scheint mir bei deinen Symptomen nixht angebracht. Eine bakterielle Vaginose wird standard mässig mit antibiotika behandelt, von daher wäre es guet wenn du einen Arzt findet der das anschaut. Ansonsten könntest du in einer apotheke fragen. Es gibt viele Produkte (zb milxhsäure) die unterstützend wirken können dann ist es auch rezeptfrei. Ich wünsch dir dases bald abheilt!! (Und mir hilft es auch mich im  internet zu informieren)

Gefällt mir