Home / Forum / Fit & Gesund / Probleme beim einsetzen von kontaktlinsen

Probleme beim einsetzen von kontaktlinsen

16. Mai 2006 um 17:41 Letzte Antwort: 21. Februar 2013 um 20:29

ich krieg es nicht richtig hin. mein augenarzt hat es mir zwar schon gezeigt, aber ich schaff das irgendwie nicht. entweder bleibt die linse nicht haften, oder ich muss ständig zwinkern... hat jemand tipps?

Mehr lesen

16. Mai 2006 um 18:09

Die richtige Seite
Ich hatte am Anfang auch echte Schwierigkeiten meine Kontaktlinsen einzusetzen und hatte ich sie endlich drin, konnte ich sie nicht mehr rauskriegen. Haben Deine Linsen zwei verschiedene Seiten? D.h. die Linse muss richtige Wölbung haben und an den Enden darf diese nicht zur Seite gehen. Wenn Du sie falsch herum einsetzt, hast Du das Gefühl einen Fremdkörper im Auge zu haben und sie sitzt nicht richtig. Die Hände vor dem Einsetzen richtig waschen. Beim Einsetzen der Linse hilft es mir, wenn ich mit dem Auge nach oben gucke. Danach drehe ich mit dem Auge hin und her und die Linse sitzt. Wenn Du die Linse nicht gleich rein kriegst wird sie mit der Zeit etwas trocken. Du solltest sie ab und zu wieder in die Lösung tauchen. Dann brennt das Auge nicht. Du musst viel Geduld haben und üben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Mai 2006 um 21:07

Du musst...
wirklich einfach ganz viel üben. Und sonst lass Dir auch ruhig das ganze noch mal beim Optiker zeigen. Als ich damals meine Linsen bekam (ist jetzt allerdings schon 22 Jahre her!), da wurde mir das ganze Programm beigebracht. Reinsetzen und rausnehmen sowieso; ausserdem setzte der Optiker die Linse auch mal an der falschen Stelle rein, damit ich lernte,sie auch so aus dem Auge zu bekommen.
Ausserdem hilft es sehr, am Anfang sich vor allem im Freien aufzuhalten, da die Luft dann einfach besser ist und man sich so besser an den Fremdkörper im Auge gewöhnt.
Was hast Du denn für Kontaktlinsen? Harte oder weiche?

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2006 um 13:35
In Antwort auf meraud_11852678

Du musst...
wirklich einfach ganz viel üben. Und sonst lass Dir auch ruhig das ganze noch mal beim Optiker zeigen. Als ich damals meine Linsen bekam (ist jetzt allerdings schon 22 Jahre her!), da wurde mir das ganze Programm beigebracht. Reinsetzen und rausnehmen sowieso; ausserdem setzte der Optiker die Linse auch mal an der falschen Stelle rein, damit ich lernte,sie auch so aus dem Auge zu bekommen.
Ausserdem hilft es sehr, am Anfang sich vor allem im Freien aufzuhalten, da die Luft dann einfach besser ist und man sich so besser an den Fremdkörper im Auge gewöhnt.
Was hast Du denn für Kontaktlinsen? Harte oder weiche?

Habe weiche
kontaktlinsen. das werde ich wohl mal machen. danke
lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Mai 2006 um 15:38
In Antwort auf kamila_12906725

Die richtige Seite
Ich hatte am Anfang auch echte Schwierigkeiten meine Kontaktlinsen einzusetzen und hatte ich sie endlich drin, konnte ich sie nicht mehr rauskriegen. Haben Deine Linsen zwei verschiedene Seiten? D.h. die Linse muss richtige Wölbung haben und an den Enden darf diese nicht zur Seite gehen. Wenn Du sie falsch herum einsetzt, hast Du das Gefühl einen Fremdkörper im Auge zu haben und sie sitzt nicht richtig. Die Hände vor dem Einsetzen richtig waschen. Beim Einsetzen der Linse hilft es mir, wenn ich mit dem Auge nach oben gucke. Danach drehe ich mit dem Auge hin und her und die Linse sitzt. Wenn Du die Linse nicht gleich rein kriegst wird sie mit der Zeit etwas trocken. Du solltest sie ab und zu wieder in die Lösung tauchen. Dann brennt das Auge nicht. Du musst viel Geduld haben und üben.

Du...
... hast ja schon einige gute Tipps bekommen. Es gibt auch "Sauger" die beim Einsetzen der Linsen helfen sollen. Probiers einfach mal aus.

http://www.linsenplatz.de/default.php?cPath=28&PHP-SESSID=0d2566c9afdfb8a8cdac25891a5642a5

LG engelchen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2006 um 14:55

Ahja
was ich vorher immer falsch gemacht habe( und deswegen blieb bei mir, genauso wie dus geschrieben hast, die linse immer am finger haften)war, dass ich die linse immer auf meinen zeigefinger gesetzt habe, der von der linsenspülung noch nass war.
Also: vorher gucken, dass der fingerm auf den du die linse setzt ganz trocken ist, dann geht die linse direkt ins auge!
lg

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2006 um 8:46

Üben
Also ich fürchte auch da hilft nur ganz viel üben...hat bei mir damals auch ne Wile gedauert, aber du gewöhnst dich dran. Es gibt tausend verschiedene Arten wie Leute ihre Linsen einsetzen...versuchs einfach weiter und du findest bestimmt eine Art bei der es dir leicht fällt.

Vielleicht versuchst dus mal den Kopf nach unten zu neigen und dabei über einen Spiegel zu schauen, so fällt es einer Freundin von mir leichter...Mir fällts leichter wenn die Linse angefeuchtet ist, also nochmal nen tropfen von der Flüssigkeit drauf und dann ins Auge...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Dezember 2008 um 20:42
In Antwort auf an0N_1247469499z

Du...
... hast ja schon einige gute Tipps bekommen. Es gibt auch "Sauger" die beim Einsetzen der Linsen helfen sollen. Probiers einfach mal aus.

http://www.linsenplatz.de/default.php?cPath=28&PHP-SESSID=0d2566c9afdfb8a8cdac25891a5642a5

LG engelchen

Linsen einsetzen
hallo,


ich habe nun schono eine weile versucht meine neuen linsen einzusetzen aber ich kriege sie einfach nicht rein, weil ich das problem habe das ich immer blinzeln muss. Der Augenreflex eben. Hat jemand vielleicht n tipp was es alles für möglichkeiten gibt die dinger einzusetzen?


danke Steven

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2008 um 2:26
In Antwort auf lugus_12847596

Linsen einsetzen
hallo,


ich habe nun schono eine weile versucht meine neuen linsen einzusetzen aber ich kriege sie einfach nicht rein, weil ich das problem habe das ich immer blinzeln muss. Der Augenreflex eben. Hat jemand vielleicht n tipp was es alles für möglichkeiten gibt die dinger einzusetzen?


danke Steven

Kontaktlinsen...
werden von außen auf die Hornhaut aufgetragen. Das tägliche Ein-und Aussetzen der Kontaktlinse macht oft Schwierigkeiten. Dem kann eine Kontaktlinse mit verlängerter Tragedauer abhelfen, eine Dauertragekontaktlinse. Sie muss nur noch alle 4 Wochen zur notwendigen Reinigung durch den Augenarzt aus dem Auge entfernt werden.


lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. April 2009 um 16:16

Re:Probleme beim einstetzen von kontaktlinsen
hey..
also,ich hab gestern kontaktlinsen bekommen und hab jetzt mal probekontaktlinsen!!

beim einsetzten besonders bei den ersten malen solltest du dir viel zeit&ruhen nehmen..probier es einfach so lang bis sie sitzt..

dass sie nicht haften bleibt oder du ständig zwinkern musst könnte daran liegen,dass du vl die falsche seite der linse hast..den unterschied weiß ich auch noch nicht..aber wenn es die falsche seite ist merkst du es daran,dass es juckt oder so..

es kann aber auch sein,dass du dich noch nicht so ganz traust zum auge hinzufahren..und dann ist auch noch der angstreflex der auch noch dabei ist..deswegen nimm dir ganz viel zeit&ruhe und probiers..nach einer weile bist du vertrauter mit dem auge und normalerweise müsste es dann auch gehen

sonst vieleicht kannst du noch einen termin mit dem augenartzt verienbaren und er zeigts dir nochmal genau-..
bei mir hat s zumindest so geholfen..ich hoffe ich konnte dir auch helfen..

also,hab geduld und gutes gelingen..



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2013 um 20:29

Tipps & Tricks
Vielleicht hilft Euch www.kontaktlinsen-einsetzen.de weiter. Hier gibt es Tipps & Tricks rund um das Einsetzen von Kontaktlinsen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: edna_12898413
1 Antworten 1
|
21. Februar 2013 um 20:13
Von: robina_12245592
8 Antworten 8
|
21. Februar 2013 um 20:00
4 Antworten 4
|
21. Februar 2013 um 19:59
Von: an0N_1235720199z
4 Antworten 4
|
21. Februar 2013 um 18:38
17 Antworten 17
|
21. Februar 2013 um 18:37
Teste die neusten Trends!
experts-club