Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Probleme beim Einschlafen

21. August 2006 um 19:45 Letzte Antwort: 22. August 2006 um 21:39

Hi,
ich habe eigentlich schon länger das Problem, dass ich nicht einschlafen kann. zumindest nicht so schnell. brauche immer so um die 2-3 Stunden, manchmal sogar mehr, um einzuschlafen. Meinstens kann ich nicht abschalten, obwohl ich es versuche. Aber ich muss dann trotzdem weiterdenken, meist nicht mal etwas wichtiges, aber dadaurch dass ich noch nicht schlafe und nichts zu tun hab, kommt mir alles mögliche in den Kopf.

Ich habe schon mit "Gute Nacht Tee" versucht, aber der hilft mir leider nicht. Milch mag ich nicht so gern trinken... Versuche auch immer im gelüfteten Zimmer zu schlafen. Aber da ich so ne Frostbeule bin, mach ich das bei kaltem Wetter nicht.

Kennt jemand vielleicht irgendwelche Hausmittelchen oder so die helfen???
Danke im Voraus
LG

Mehr lesen

21. August 2006 um 21:08

Lese ein buch!
Also ich werd meist sehr schnell müde,wenn ich Abends ein buch lese.Vielleicht klappt es ja auch bei dir!

Gefällt mir

22. August 2006 um 21:39

Hallo, ir4ik,
geh jeden Abend um die gleiche Zeit ins Bett. Und steh nach 7-8 Stunden auf, egal, ob du genug geschlafen hast oder nicht. Wenn du nicht abschalten kannst, versuchs doch mal mit autogenem Training: Leg dich hin und sag dir: Meine Beine sind ganz schwer. - ich habe mir immer vorgestellt, dass vom Himmel eine Art unsichtbares Kabel kommt und in meine großen Zehen gesteckt wird, und dass dadurch Energie in meinen Körper fließt. Dadurch entstand ein Kribbeln, das ich gedanklich hochgeführt habe bis zum Hals (den Kopf musst du auslassen). Diese Entspannungsübung bringt einen oft zum Einschlafen.
Wenn Gedanken kommen, die dich zu sehr zum Grübeln bringen, sag ihnen: Na, da seid ihr ja wieder. Aber ihr stört. Macht, dass ihr wegkommt, ich werde jetzt schlafen. Erlaube deinen Grübelgedanken nicht, dass sie dich beherrschen. Es sind oft nur eingefahrene Wege, die das Gehirn denkt, aber man kann diese Wege "von Unkraut überwuchern" lassen wie echte Wege, die nicht benutzt werden und es positivere Straßen fahren lassen...
Liebe Grüße, Meerblau

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers