Home / Forum / Fit & Gesund / Probleme bei der Reiterstellung

Probleme bei der Reiterstellung

1. Oktober 2006 um 13:45


Hallo,

ich weiß auch nicht, aber irgendwie weiß ich nicht genau wie ich mich in der Reiterstellung bewegen soll. ich habe jetzt ca. 4 mal die Reiterstellung ausprobiert, allerdings spüre ich den penis kaum un mir drin. und dann habe ich mich immer rauf und runter bewegt, habe dabei aber auch nichts gespürt, und wusste deshalb auch nicht welches tempo ich haben soll. Mein partner hat dann nach ca. 20 sekunden schon angefange zu stöhnen, aber geht das wirklich so schnell? Ich habe mich ein wenig verarscht gefühlt ... glaube nicht dass er wirklich gekommen ist, habe auch gar nicht gespürt, dass er abgespritzt hat oder so.
Allgemein weiß ich nicht ob ich gerade auf ihm sitzen soll und mich auf und ab bewegeb soll, oder ob ich mich vllt. zu ihm nach vorne beugen soll. Habe beide Variante schon ausprobiert, aber ich spüre dabei einfach so gut wie nichts. Könnt ihr mir vllt. einen tip geben?
Viele liebe Grüße staci

Mehr lesen

7. Oktober 2006 um 12:43

Alles eine Sache der Erfahrung
Hallo,

ja, ich kenne das von der anderen Seite her. Und ich kann Dir versichern, daß Du Dich nicht verarscht zu fühlen brauchst!
Wenn meine Freundin sich in der Reiterstellung auf mich setzt, habe ich auch meine liebe Not, nicht nach sehr kurzer Zeit zu kommen. Im Gegensatz zu anderen Stellungen ist Mann hier ja eher passiv, dazu kommt der visuelle Reiz und verschiedene Kleinigkeiten wie ihr warmer Saft, der dann noch mehr als sonst den Drang hat, auf mich und an mir herunterzulaufen.
Wir haben es bisher meist so gemacht, daß wir danach in eine vertrautere Stellung gewechselt sind, um zusammen einen Orgasmus zu haben - wollen wir das in der Reiterstellung erreichen, komme ich unweigerlich zuerst.
Ich würde sagen: Versucht einfach, ob Ihr das in den Griff bekommt durch gemeinsames Experimentieren - und wenn es nicht klappt, kannst Du ja nen Meter weiter raufrücken und Dich da solange oral verwöhnen lassen, bis er wieder in der Lage ist, Dich (in einer anderen Stellung) "normal" zum Orgasmus zu bringen. Aus Erfahrung gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2006 um 22:44

Probiers mal so
Hallo,

das Problem hatt ich auch schon bis mir mein Gegenüber mal den Tipp gab die Beine nach hinten auszustrecken, dabei werden die empfindlichen Stellen besser stimuliert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 23:10
In Antwort auf kwaku_12950017

Alles eine Sache der Erfahrung
Hallo,

ja, ich kenne das von der anderen Seite her. Und ich kann Dir versichern, daß Du Dich nicht verarscht zu fühlen brauchst!
Wenn meine Freundin sich in der Reiterstellung auf mich setzt, habe ich auch meine liebe Not, nicht nach sehr kurzer Zeit zu kommen. Im Gegensatz zu anderen Stellungen ist Mann hier ja eher passiv, dazu kommt der visuelle Reiz und verschiedene Kleinigkeiten wie ihr warmer Saft, der dann noch mehr als sonst den Drang hat, auf mich und an mir herunterzulaufen.
Wir haben es bisher meist so gemacht, daß wir danach in eine vertrautere Stellung gewechselt sind, um zusammen einen Orgasmus zu haben - wollen wir das in der Reiterstellung erreichen, komme ich unweigerlich zuerst.
Ich würde sagen: Versucht einfach, ob Ihr das in den Griff bekommt durch gemeinsames Experimentieren - und wenn es nicht klappt, kannst Du ja nen Meter weiter raufrücken und Dich da solange oral verwöhnen lassen, bis er wieder in der Lage ist, Dich (in einer anderen Stellung) "normal" zum Orgasmus zu bringen. Aus Erfahrung gut

Das kennt wohl jede Frau!
Ja das kenne ich auch so gut !! Hatte das am Anfang auch immer, wusste überhaupt nicht wie ich mich bewegen sollte, dazu kam dass der Mann einen dabei genau beobachten kann, vielleicht probierst du es erst einmal im dunkeln und achtest NUR darauf was DIR gefällt? dann kommt es von allein. Immer nur rauf runter, das ist nämlich das problem, da geht der rythmus irgendwann flöten.. Kreis dochmal mit deinem becken und lehn dich nach vorn und vor allem Zurück! das ist das geilste...vielleicht gehst du mit dem becken auch ein bisschen nach oben sodass dein freund auch kurzzeitig aktiv sein kann... es geht viel!!! probiers aus

gruß
asamara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 16:25

Achso
ok dann versuch es mit kreisenden bewegungen oder muskeln mal anspannen und wieder los lassen oder lass dein freund auf das sofa sitzen und setzt dich drauf glaub mir das ist die beste stellung echt voll das schöne gefühl da spürst du echt alles und es bringt beioden etwas!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen