Home / Forum / Fit & Gesund / Problem "normal" zu essen

Problem "normal" zu essen

3. Juni 2016 um 16:51

Hallo Leute,

momentan geht es mir echt nicht gut, es fing alles noch harmlos an...ich hatte immer mal wieder Phasen, in denen ich mich zu "dick" fühlte, aß dann gesünder und etwas weniger - eine ausgewogene Ernährung würde ich sagen. Sport machte/mache ich auch mindestens 4 Mal die Woche, mal joggen oder ins Fitnessstudio gehen, dort Kurse und Fahrrad fahren. Dann wurde es die Monate schon immer etwas schlimmer, ich aß weniger, hatte dann aber auch die bekannten Fressanfälle. Seit ein paar Wochen ist es aber richtig schlimm geworden, ich esse die Woche über nur noch Obst und Gemüse, habe dann Fressanfälle am Wochenende usw. Jetzt habe ich den Salat, irgendwie sind meine Oberschenkel "explodiert", viel dicker geworden als vorher, dass macht mich natürlich total fertig. Ich bin nur noch am weinen, weil ich es nicht mehr ertrage mich anzugucken...
Würde am liebsten weiterhin so wenig essen und mich zwingen, nicht diese doofen Fressanfälle zu haben, damit ich die Oberschenkel wieder dünner bekomme. weiß ja aber eigentlich, dass das alles total ungesund ist (für Körper und Seele) Versuche mich echt zu zwingen "normal" zu essen, so wie früher auch. Mittag essen mit meiner Familie, morgens Obst, Joghurt, Haferflocken und abends was leichtes...doch das gelingt mir einfach nicht, jedes mal sitze ich vor dem Essen und heule, weil ich in dem Moment weiß, dass es für mich zu viele Kalorien sind.
ABER ich sollte doch weiterhin versuchen ganz normal zu essen oder? sonst wird es sicherlich immer schlimmer mit meinem Körper (JO-JO-Effekt?!...), obwohl ich, wenn ich mich angucken einfach nur denke "omg du bist so dick, iss am besten gar nichts mehr!" (dumm, aber kann den Gedanken nicht mehr ausschalten)

Ich weiß einfach nicht weiter, ich versuche wirklich mich so zu lieben wie ich bin usw....aber es funktioniert alles nicht mehr.
Könnte einfach nur noch weinen, mich hassen und nicht mehr rausgehen. Ich vergleiche mich ja mit jedem Mädchen/jeder Frau. Das macht mich alles echt fertig... y

Mehr lesen

3. Juni 2016 um 20:40

Hallöchen
Ich kenne das. Ich denke es liegt daran das du dich mit andere vergleichst und siehst, das du nicht so bist wie die. und das ist auch RICHTIG so!! Jeder Mensch ist einzigartig und besonders und DU auch! Man sollte sich nicht gleichstellen mit anderen denn jeder ist anders. und weil du siehst das du nicht so bist wie die anderen frustriert das und man isst etwas. frustessen ich kenne das auch. Aber du bist toll so wie du bist(: Wenn du abnehmen willst setze dir kleine Ziele die man zügig erreicht z.b erst einmal zwei drei Kilo abnehmen, wenn du das Ziel erreicht hast bist du zufrieden mit dir weil man ein Erfolgserlebnis hat und das motiviert gleichzeitig weiterzumachen. Eine einfache Methode ist die 5:2 Diät, ich mache die auch grade und es ist echt sehr angenhem weil man an den anderen tagen normal isst nur an den zwei tagen die man sich aussucht halt sich einschränken muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Moringa Oleivera Erfahrungen?
Von: chris79251
neu
3. Juni 2016 um 11:45
Schmierblutung bei drei Monatsspritze
Von: nell_12873522
neu
3. Juni 2016 um 0:05
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen