Forum / Fit & Gesund / Problem mit Essverhalten

Problem mit Essverhalten

28. Januar 2018 um 13:08 Letzte Antwort: 11. Februar 2018 um 17:36

Liebe Community, 
seit ungefähr Anfang diesen Jänner habe ich extreme Probleme mit meinem Essverhalten. Nebenbei gesagt ich bin 13, bin 1,60 und wiege derzeit 49kg.
Ich habe schon seit Dezember privat vermehrt Probleme gehabt und hatte wahrscheinlich eine depressive Verstimmung gehabt. Dadurch habe ich eine Appetitstörung gehabt und hatte schlichtweg keinen Hunger gehabt.
Als ich wieder normal beginnen essen wollte, konnte ich irgendwie nicht. So habe ich irgendwie begonnen mein Essen zu kontrollieren. Portionen wurden immer weniger oder Mahlzeiten teilweise ausgelassen. Zu dem Zeitpunkt war es ungefähr Anfang Jänner und wog 53 kg.
Ich war nie unzufrieden mit meiner Figur oder mit mir selbst, jedoch hat dann meine Mutter eine Waage gekauft.
Seit dem 18.1.18 habe ich dann begonnen Kalorien zu zählen. Ich habe dann nur mehr max 500 kcal zu mir genommen und habe Medikamente genommen ( Entwässerungstabletten, Fettblocker & Abführmittel) So habe ich 49 kg erreicht innerhalb einer Woche.
Ich wurde immer unzufriedener mit mir selbst, habe jeden Tag Sport gemacht. Jedoch hatte ich immer kleinere "Fressattacken" gehabt. Ich fühle mich dermaßen schlecht, wenn ich was "schlechtes" oder zu viel gegessen habe. 
Deswegen habe ich das essen immer danach wieder hinausbefördert. 
Jedenfalls gestern habe ich mir selbst gesagt, dass das so nicht weiter geht, da ich nicht in diesen Teufelskreis reinfallen möchte und bin dann gestern abends nach unten gegangen und habe mich vollgefressen. Ich hatte kein Sättigungsgefühl gehabt und habe unmengen an Essen zu mir genommen. 
Ich hatte wieder ein so schlechtes Gewissen gehabt und habe wieder das selbe getan... Heute fühle ich mich so schlapp und Energielos... Als hätte ich versagt und vorhin habe ich versucht normal zu essen, aber wieder viel zu viel. 
Ich weiß derzeit nicht weiter. Ich bin mir nicht sicher ob ich deswegen zum Arzt gehen soll, da das erst etwa einen halben Monat ergeht und naja.. 

Ich bedanke mich für alle, die den Text bis hierhin gelesen haben und bedanke mich auch schon im Vorhinein für alle Antworten.  

Mehr lesen

11. Februar 2018 um 17:36

Du solltest dir Hilfe holen. In fast jeder Stadt gibt es Zentren von Fachleuten für Essgestörte Menschen. Die haben da viel Erfahrung. Mach es aber bald, denn je früher du beginnst, dein Problem richtig zu behandeln, desto größer sind die Erfolgsaussichten. Ich drücke dir die Daumen. Das bekommst du sicher hin. 

Gefällt mir