Home / Forum / Fit & Gesund / Problem mit der enge meiner scheide

Problem mit der enge meiner scheide

15. Februar 2012 um 13:47

Hallo,
ich bin 20 jahre alt und bin seit nun einen jahr mit meinem freund zusammen.
ich möchte unbedingt mit ihm schlafen und es belastet mich sehr, dass ich es nicht kann. ich möchte es wirklich.
ich bin mir zu 100% sicher, dass sein penis nicht in meine scheide passt.
ich hatte noch nie sex aber habe kein jungfernhäutchen mehr( es musste wegoperiert werden, weil es komisch gespalten war).
ein minidildo und meine 3 finger passen rein. aber was größeres nicht. es tut nicht nur weh, sondern es fühlt sich wirklich wie eine blockade an. als ob knochen davor wären und egal wie fest man es auch probiert, es geht nicht rein.
mein freund ist sehr gut bestückt.
ich probiere mir nun seit monaten etwas, das so groß ist wie sein penis einzuführen aber es klappt nicht (ich versuche mir die durexgleitgelpackung einzuführen, natürlich mit kondom drüber und drüber noch gleitgel)

ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

lg
sabrina

Mehr lesen

16. Februar 2012 um 15:53

Also...
ich würd spontan ja mal sagen das du einfach zu verkrampft und zu unentspannt an die sache rangehst...auch wenn du meinst du bist locker aber tief im inneren bei dir is doch was was dich verkrampfen lässt...is meine meinung...denn normalerweise is die scheide sehr dehnbar und es sollte kein problem sein auch einen größeren penis einzuführen...und knochen etc. können da auch nicht im weg sein...also ich bin mir ziemlich sicher das du dadurch das du es unbedingt willst und es dich so sehr belastet das es einfach nicht klappt dadurch verkrampfst und dann wars das natürlich...versuch einfach lockerer an die sache ranzugehen...macht ein schönes ausgedehntes vorspiel und lasst es langsam angehn...stresst euch nicht so rein...ich weis is leicht gesagt aber ich bin mir wie gesagt ziemlich sicher das das dein problem ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2012 um 18:28

Hey
Mir geht es Genauso wie dir, seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und sein Penis ist so wie bei dir einfach zu groß für mich, ist es bei dir auch so dass es selbst dann nicht geht wenn du vorher z.b durch lecken einen Orgasmus hattest? Ich frag mich wie ich noch entspannter als nach einem Orgasmus sein soll.
Im Moment bin ich am überlegen ob es vielleicht besser wird wenn ich versuche meine Scheide langsam zu dehnen durch das einführen immer größerer Objekte? Hast du das schon probiert? Vielleicht ist es so einfach als gleich mit etwas zu beginnen dass die Dimensionen des Penis deines Freunds hat?!

Hat jemand vielleicht weitere Vorschläge zu dem Thema?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2012 um 21:23


Ich bin mir tausend prozentig sicher es ist eure Angst.
Hatte auch schon ähnliche Probleme und bei mir war es der Druck. Was da so genau hilft kann ich jetzt allerdings nicht sagen. Schonmal mit euren Frauenärzten gesprochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 10:23
In Antwort auf naamah_11976081


Ich bin mir tausend prozentig sicher es ist eure Angst.
Hatte auch schon ähnliche Probleme und bei mir war es der Druck. Was da so genau hilft kann ich jetzt allerdings nicht sagen. Schonmal mit euren Frauenärzten gesprochen?

Ja
Ja, klar war ich schon deswegen bei meiner Frauenärztin, aber sie ist nicht wirklich auf mich eingegangen deswegen, war ziemlich enttäuscht von ihr! Sie meinte nur das dass schon wird mit der zeit und ich nur verkrampfe.
Es ist in den drei Jahren wirklich besser geworden, aber normalen Geschlechtsverkehr kann ich immer noch nicht habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook