Home / Forum / Fit & Gesund / Problem bei der weiblichen befriedigung

Problem bei der weiblichen befriedigung

5. September 2006 um 23:16 Letzte Antwort: 13. September 2006 um 21:00

hallo erstma!!
ich habe seit 2 monaten eine neue freundin mit der ich auch schlafe.sie empfindet beim sex relativ wenig,jedoch möchte ich sie gerne befriedigen.ich hab schon vieles ausprobiert und auch schon einmal mit ihr darüber geprochen,bin jedoch ziemlich ratlos.
also: während des vorspiels streichle und küsse ich sie und spiele an ihrer klitoris herum.sie sagt, "ich empfinde da schon was",es ist jedoch nicht sonderlich intensiv.wenn ich den finger einführe ist ihr das unangenhem,sie lehnt es ab.ich habe ihr auch mal angeboten mit dem mund ihr etwas gutes zu tun da unten,allerdings lehnt sie auch dieses ab,sie sagt "ich mag das nicht".dann habe ich sie einmal auf das thema selbstbefriedigung angesprochen.jedoch hat sie mir gesagt,sie tue dies nicht.wenn sie sich selbst den finger einführt dann spürt sie nix und sonst macht sie es sich auch nicht selbst.ich liebe sie sehr und sie ist auch immer sehr gut zu mir.deshalb möchte ich sie auch gerne befriedigen,aber mir gehen da langsam die ideen aus,habt ihr vllt nen tipp für mich?wär euch sehr dankbar!!

Mehr lesen

6. September 2006 um 6:54

Eine Frage wie
deine wird hier in letzter Zeit ganz oft gestellt. Lies dich doch mal ein bisschen durch das Forum, dann stößt du auf einige Leidensgenossen. Kannst es auch mit der Suchfunktion versuchen.

Aber beim Lesen hatte ich einfach die spontane Idee, mach doch mal einfach weiter mit deinen Versuchen, die du beschrieben hast. "Ein ich mag das nicht", kann man auch ruhig mal sanft ignorieren. Du machst ja nicht den Eindruck, dass du sie überfällst. Sie hat leider überhaupt keine Erfahrung mit ihrer Sexualität und überlässt es einfach dir. Es ist völlig klar, dass sie nichts spürt, ihr Körper ist noch nicht wachgeküsst. Wie du dein Dornröschen wachküsst, musst du aber selber herausfinden.
Viel Erfolg, Tangazo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2006 um 19:39
In Antwort auf mercia_12040641

Eine Frage wie
deine wird hier in letzter Zeit ganz oft gestellt. Lies dich doch mal ein bisschen durch das Forum, dann stößt du auf einige Leidensgenossen. Kannst es auch mit der Suchfunktion versuchen.

Aber beim Lesen hatte ich einfach die spontane Idee, mach doch mal einfach weiter mit deinen Versuchen, die du beschrieben hast. "Ein ich mag das nicht", kann man auch ruhig mal sanft ignorieren. Du machst ja nicht den Eindruck, dass du sie überfällst. Sie hat leider überhaupt keine Erfahrung mit ihrer Sexualität und überlässt es einfach dir. Es ist völlig klar, dass sie nichts spürt, ihr Körper ist noch nicht wachgeküsst. Wie du dein Dornröschen wachküsst, musst du aber selber herausfinden.
Viel Erfolg, Tangazo

Erstma...
vielen dank für deine antwort.ich glaube du hast recht,dass sie sehr unerfahren mit ihrer sexualität ist.sie betreibt auch keine selbstbefriedigung,weil sie dabei nix spürt.denke die geduld wird da in nächster zeit einfach unverzichtbar sein.wir müssen es wohl üben.....Hatte vor kurzem den einfall,dass eventuell gleitgel beim fingern an der klitoris,als auch in dem vorderen vaginabereich die gefühlsintensität erhöhen könnte.bin selbst sexuell noch sehr unerfahren,aber experimentierfreudig.will nur nix komplett falsches tun.habt ihr damit schon erfahrungen gesammelt,oder was haltet ihr von der idee??
lg nemo9992

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2006 um 21:43
In Antwort auf wiley_12881973

Erstma...
vielen dank für deine antwort.ich glaube du hast recht,dass sie sehr unerfahren mit ihrer sexualität ist.sie betreibt auch keine selbstbefriedigung,weil sie dabei nix spürt.denke die geduld wird da in nächster zeit einfach unverzichtbar sein.wir müssen es wohl üben.....Hatte vor kurzem den einfall,dass eventuell gleitgel beim fingern an der klitoris,als auch in dem vorderen vaginabereich die gefühlsintensität erhöhen könnte.bin selbst sexuell noch sehr unerfahren,aber experimentierfreudig.will nur nix komplett falsches tun.habt ihr damit schon erfahrungen gesammelt,oder was haltet ihr von der idee??
lg nemo9992

Glaub auch,
dass sie einfach noch nicht weiß, was sie verpasst, wenn sie dein angebot ausschlägt, sich von dir "von kopf bis fuß" küssen zu lassen

aber was ich für die eigentlichen probleme halte, ist zum einen, dass sie sich eventuell für ihre mangelnde erfahrung schämt, und daher angst hat, sich bei "dem neuen und unberechenbaren" eine blöße zu geben oder sich zu blamieren.

und zum anderen könnte es gut sein, dass sie unsicher ist bezüglich ihrer eigenen körperreaktionen und den damit verbundenen flüssigkeiten und gerüchen und so. vielleicht versucht sie, um diese verunsichernden (weil sie ja nicht weiß, wie du das dann wohl findest) körperreaktionen zu vermeiden, die kontrolle beim sex zu behalten und dich nicht ganz so nah an sich ranzulassen ("ich mag das nicht.")... ich glaube, viele frauen haben angst, dass männer den weiblichen geruch und geschmack und ihre körperflüssigkeiten abstoßend finden könnten.

auf dauer hilft da nur geduld, und dass du ihr auf jegliche erdenkliche art zu verstehen gibst, dass du alles an ihr liebst, und dass du sie in jeder lebenslage sexy findest.

alles gute und viel liebe
von da fee!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2006 um 14:58

Hi silly81
ich hab ihr das angebot gemacht sie mit dem mund da unten mal zu verwöhnen oder es zumindest zu versuchen....sie hat es aber abgelehnt,wollte es nicht,meinte sie finde das eklig.es wundert mich wiederum aber auch ,das es ihr nix ausmacht mich so zu verwöhnen.es ist nun auch nicht so das ich ihr erster bin,sie hat vorher schon sex mit anderen gehabt,deswegen steh ich auch ganz ehrlich etwas aufm schlauch wie ich ihr was gutes tun kann,weil entweder schlägt sie mein angebot aus oder es gefällt ihr nicht sonderlich.ich hab sie halt auch drauf angesprochen was ihr gefällt,nur sie weiss es selber nicht...umso verwunderlicher da sie ja vor mir schon andere geschlechtspartner hatte.ich liebe sie aber sehr,möchte ihr auch sexuell freude bereiten und nicht der einzige sein der dabei richtig auf seine kosten kommt.

lg nemo9992

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2006 um 21:00

Mal ne andere frage
wie alt ist deine freundin denn?
und wie alt bist du?

ich meine, nur weil man schon mit x leuten sex hatte, heißt das ja noch lang nicht, dass man "erfahren" ist. man kann ja auch bei 1mio. ons unter umständen weniger erleben als in 3 jahren vertrauensvoller monogamiebeziehung.

vielleicht ist es einfach nur so, dass bei ihr ein gewisser reifeprozess noch nicht so weit fortgeschritten ist, und sie sich einfach daher noch so unsicher und leidenschaftslos fühlt. das wird dann mit der zeit schon, wenn du der richtige für sie bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club