Home / Forum / Fit & Gesund / Gesundheit / Probiotische Joghurts?

Probiotische Joghurts?

1. Februar 2006 um 12:54 Letzte Antwort: 5. Februar 2006 um 0:34

Ich wollt mal fragen, was ihr von diesen Joghurts haltet? Ich hab ein Reizdarm-Syndrom sowie Laktoseintoleranz. Hilft das? Kann ich das nehmen?

(Bitte keine Antworten von Leuten, die dies hier immer verkaufen wollen!)

Mehr lesen

1. Februar 2006 um 23:03

Also...
bei laktoseintolleranz darfst du doch eigentlich garkeine milchprodukte... also auch keinen joghurt, oder seh ich das jetzt falsch?

diese joghurts sind eigentlich gut da sie die ganz natürlichen (guten) darmbakterien enthalten! bei den probiotischen sind diese bakterien in reiner form entahlten, bei den prebiotischen entwickeln sie sich im darm... welche davon besser sind weiss ich nicht. bei den prebiotischen hat der darm halt noch ne aufgabe!

Gefällt mir
2. Februar 2006 um 8:18

Auf gar keinen...

Fall essen, Bitte nur Laktosefreien Joguhrt essen, die Marke heißt "Minus L". Gibts auch im Kaufland und so. Davon gibt es auch Quark, Milch, Sahne... Nur leider gibt es nicht immer alles zu kaufen.
Wenn du Laktoseintolerant bist, mußt du deine Ernährung sowieso umstellen. Ich mach hier keine WErbung, bin eine Leidensgenossin.
Lactose=Milchzucker, ist fast überall enthalten. Auch in Wurst, Brühe, Soßenpackungen.
Gut liegst du bei Penny und Aldi. Da gibt es Soßen die anstatt Milchzucke Karamel enthalten, z.B. Penny Gemüsebrühe, orangener Deckel.
Außerdem gehen alle Ziegenmilchpro. Vorsicht TEUER. 5 Scheiben Käse 1.70 E.
Also, lieber nur ab und zu gönnen.

Bei Fragen und so zum Austausch kannst du mir gern eine Pn schicken.
Alles gute Nadja

Gefällt mir
3. Februar 2006 um 23:37
In Antwort auf audrea_12626946

Auf gar keinen...

Fall essen, Bitte nur Laktosefreien Joguhrt essen, die Marke heißt "Minus L". Gibts auch im Kaufland und so. Davon gibt es auch Quark, Milch, Sahne... Nur leider gibt es nicht immer alles zu kaufen.
Wenn du Laktoseintolerant bist, mußt du deine Ernährung sowieso umstellen. Ich mach hier keine WErbung, bin eine Leidensgenossin.
Lactose=Milchzucker, ist fast überall enthalten. Auch in Wurst, Brühe, Soßenpackungen.
Gut liegst du bei Penny und Aldi. Da gibt es Soßen die anstatt Milchzucke Karamel enthalten, z.B. Penny Gemüsebrühe, orangener Deckel.
Außerdem gehen alle Ziegenmilchpro. Vorsicht TEUER. 5 Scheiben Käse 1.70 E.
Also, lieber nur ab und zu gönnen.

Bei Fragen und so zum Austausch kannst du mir gern eine Pn schicken.
Alles gute Nadja

Danke
für Deinen Beitrag. Ich leide schon sein gut 10 Jahren an der Laktoseintoleranz. Die laktosefreien Joghurts und die Milch kenne ich ganz gut.

Ich kann jedoch auch Tabletten nehmen, Lactrase z.B., die helfen, Milchprodukte zu verdauuen. Von daher nicht so das Problem. Mich würde mehr interessieren, ob diese Bakterien wirklich helfen, die Flora wieder aufzubauen...

Gefällt mir
3. Februar 2006 um 23:38

Danke
auch Euch beiden für die Antwort... Ich denke, ich werds halt einfach mal versuchen. Mal sehen, ob ich sie überhaupt vertrage und wenn ja, obs letztenendes auch hilft.

Sonst versuch ichs mal mit Mutaflor.

Gefällt mir
4. Februar 2006 um 15:49

Kurze Zwischenfrage..
woran merkt man, dass man eine Laktoseintoleranz hat?Jetzt mal abgesehen von den entsprechenden Tests, die man machen kann.HAt das auch mit Verdauungsstörungen zu tun?Lg, Liv

Gefällt mir
5. Februar 2006 um 0:34
In Antwort auf ksenia_12371975

Kurze Zwischenfrage..
woran merkt man, dass man eine Laktoseintoleranz hat?Jetzt mal abgesehen von den entsprechenden Tests, die man machen kann.HAt das auch mit Verdauungsstörungen zu tun?Lg, Liv

Hi,
Eine Laktoseintoleranz äussert sich so, dass man wenn man Milchprodukte isst, schmerzhafte Blähungen und Durchfall bekommt. Da das Enzym Lactase, dass die Lactose aufspaltet vom Körper nicht selbst hergestellt wird, kann man die Milchprodukte nicht verdauuen. Ergo gärt es und wird wieder ausgeschieden.

Es gibt verschieden schwere Intoleranzen. Manche können einfach keine Milch trinken, aber alles andere zu sich nehmen, wie Weichkäse, Joghurts, Butter und und... Andere wiederum bekommen schon Beschwerden, wenn sie nur schon ein Produkt essen, wo ein bisschen Milchzucker drin ist, wie z.B. bestimmte Gewürze.

Hoffe, das beantwortet Deine Frage.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen