Home / Forum / Fit & Gesund / Pro Ana, wie steht ihr dazu?

Pro Ana, wie steht ihr dazu?

15. Mai 2014 um 11:09

Man hört immer wieder davon, es gibt foren und blogs. Jede menge Informationen.
Wie steht ihr dazu, ich will erhliche meinungen und keine Diskriminierungen und beleidigungen

Ich war/bin Pro... ich weiß was das heißt, nur komm ich nicht davon los, Anorexie und Bulimie...

Zurzeit bin ich zwischen zwei seiten, pro und no...
naja, bin bereit für diskussionen.
erfreue mich auch über pns...

Mehr lesen

16. Mai 2014 um 11:38

Danke...
Genau das denke ich auch!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2014 um 17:23

Guter vergleich Dori!
Mädchen, die sich von Pro Ana beeindrucken lassen, haben genauso ein Problem wie andere MS.
Ich war nämlich selbst ein Mädel, dass durch Pro Ana in eine fiese Eßstörung gerutscht ist ist zwar schon ein paar Jahre her, aber war de "einstieg".
Es ist ja auch egal, ob ein Drogenkonsument das Zeug vorsätzlich und wissentlich konsumiert hat oder unwissentlich in die Abhängigkeit geraten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 9:26

Mir
ging es damals ja auch nicht so wirklich ums dünnsein...ich war derselbe mensch mit denselben problemen aber ich war noch nicht so reif, dass ich verstanden habe, warum ich unbedingt untergewichtig sein wollte.
ich fühle mich immer noch minderwertig und schlecht, wenn ich dünnere frauen sehe, ich find dünne frauen immer noch irgendwie schön bzw. beneidenswert, trotzdem wünsche ich mir nix sehnlicher als mich in meinem normalen körper wohl zu fühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 10:53


Ja finde ich auch...
Aber man kann sich in so Foren rumtreiben (weil man sich zu dick findet und abnehmen will) und dann magersüchtig werden. Das gibt es. Ist also gefährlich und einfach nur DUMM!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 11:26

-. -
Wie ich zu pro ana/Mia dazu stehe?
Wie stehst du dazu, wenn sich Drogenabhängige darüber austauschen wie sie besser und noch mehr in Ihre Sucht rutschen?
Pro ist nichts anderes.
Und übrigens sind hier Menschen die gesund werden wollen, das hier ist kein ...

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 11:36

Pro Ana?
Ich denke jeder von uns der an magersucht leidet, weiß das Pro Ana einfach nur dumm ist. Sorry für das direkt sein. Ich habe zwar auch erst vor kurzem erkannt das ich wirklich magersüchtig bin, aber ich bin nicht pro Ana. Ich kann nicht mehr normal leben. Mein Gesundheitszustand ist schlechter denn je.
Ich finde auch, dass pro Ana gesperrt werden müsste. Denn alle die das "machen" helfen anderen in eine Essstörung zu geraten. Und ich wünsche keinem der gesund ist, jemals in eine Essstörung zu geraten. Denn es bringt das ganze Leben durcheinander. Vielleicht solltest du darüber mal nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2014 um 0:05

Solche
Seiten werden extra kitschig dargestellt, um junge Menschen in ihren Bann zu ziehen. Schau dir doch mal die Foto`s genau an: Total unrealistisch (per Fotoshop bearbeitet). Das Gesicht passt nicht zum Rest des Körpers (müsste eigentlich eingefallen sein).
Du hast zwar diese Gedanken, aber im Grunde willst du es nicht (eines der 10 Gebote ,,Watte essen - würdest du so etwas tun?)
Wenn du dich z. B. auf so einer Seite anmelden würdest, weil jemand noch einen ,,Twin sucht - es ist keine reale Freundschaft. Hast du irgendwann davon genug und möchtest wieder aussteigen, wirst du beschimpft etc.

Deine Freizeit kannst du andersweitig nutzen. (Gibt es ein früheres Hobby, das zu kurz kommt?)
Überleg dir, was du wirklich möchtest. Welche Ziele verfolgst du im Leben?
Es gibt so viele schöne Sachen, für die es sich zu leben lohnt. Was hättest du denn davon, bei ca. 25kg
im Grab zu liegen (als krasses Beispiel).

Was die Bulimie angeht: Du ko*z*, weil du dich selber nicht leiden kannst. Das einzige, was bei der Erkrankung hilft, ist Selbstliebe (hat nichts mit Eitelkeit zu tun). Wenn du Haustiere hast, beobachte diese mal: Sie überessen sich nicht und brechen nicht und wissen einfach, dass sie geliebt werden.
Woher kommt der Selbsthass? Du bist in einer (glücklichen) Beziehung, hast eine liebe Familie und Freunde.... .


Ich hatte lange diese Gedanken, doch jetzt gelingt es mir (meistens), sie zur Seite zu schieben. Ich gehe endlich wieder meinem (früheren) Hobby (dem Zeichnen / Malen) nach, habe nach ca. 6 / 7 Jahren eine neue Freundin gefunden (dachte vorher, mich akzeptiert keiner) und kuschel mit meinem süßen flauschigem Miezekätzchen (besser, als sich vollzustopfen).


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Zwickmühle
Von: hella_12881523
neu
5. September 2013 um 22:30
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook