Forum / Fit & Gesund / PRK Lasek Erfahrungen

PRK Lasek Erfahrungen

19. Juli 2016 um 21:06 Letzte Antwort: 28. September 2016 um 9:52

Hallo zusammen, ich War vor kurzen beim Beratungsgespräch im Augenlaser Zentrum Neu Ulm.Bin 37 meine Werte sind ca -2,5 und -2,75,vermutlich etwas schlechter sogar.Man hat mir dort die 3 Lasermethoden erklärt.Aufgrund meiner grossen Pupillen hat man mir von Relax Smile abgeraten.Meine Hornhaut sei zwar nicht so dick aber Lasek und Lasik würden funktionieren,man hat mir aber eher zu Lasek geraten da ich trockene Augen habe (merke ich im Alltag nur dass ich Kontaktlinsen nicht vertrage).Man hat mir erklärt dass Lasek etwas schmerzhaft sei und es etwas dauert bis die Sehkraft da ist.Die Dame meinte aber sie hätte es machen lassen und ist nach 1 Woche wieder arbeiten.
Nachdem ich jetzt im Internet soviel Berichte gelesen habe dass es Wochen dauern kann bis man sehen kann bin ich aber sehr verunsichert. Ich würde auf jedenfall 2 Wochen Urlaub einplanen aber viele Leute schreiben Sie haben nach 4 Wochen noch extreme Schwankungen ud das beunruhigt mich doch.Bin auf Auto fahren angewiesen (öffentliche Verkehrsmittel sind auf dem Land nicht so gut) und muss sicher nach dem Urlaub wieder Autofahren können.
Ausserdem würde mich interessieren ob die Schutzlinse euch Probleme gemacht hat.Davor hab ich etwas Schiss da ichKontaktlinsen schon nicht vertragen habe....

Ich hoffe ihr könnt mir eure Erfahrungen sagen.Teilweise sind das ganz schön HorrorGeschichten die im Internet zum Thema Lasern stehen..
Gruss Birgit

Mehr lesen

28. September 2016 um 9:52

Alterssichtigkeit naht
Hi Birgit, mit 37 Jahren bist du zwar noch sehr jung aber dennoch stellt sich in fünf bis zehn vermutlich die Alterssichtigkeit ein. Dann wirst du vermutlich wieder eine Brille benötigen. Wir wurde neulich (ich bin 36 Jahre alt) vom Spezialisten gesagt, ich solle nicht lasern lassen sondern noch einige Jahre warten und mir dann Linsen einsetzen lassen. Also aphake Linsen, die gegen die natürlichen Linsen ausgetauscht werden. Damit schlägt man die Alterssichtigkeit und der Graue Star kann mir dann auch gestohlen bleiben.

Achso: Ich finds komisch, dass dir "wegen" deiner trockenen Augen eine PRK bzw. LASEK empfohlen wurde. Denn dabei wird die Epithelschicht an der Hornhautoberfläche zerstört, weshalb mit deutlich trockeneren Augen zu rechnen ist. Auch die volle Sehfähigkeit ist erst nach lange Zeit hergestellt. Ein Kollege hatte eine PRK und musste in den ersten Wochen und Monaten die Schriftgröße am PC hochdrehen. Die volle Sehleistung hatte er nach 4 bis 6 Monaten. Jetzt genießt er sein brillenfreies Leben.

Viele Grüße
Stefan

Gefällt mir