Home / Forum / Fit & Gesund / Psychologie - Anorexie, Magersucht, Bulimie / Prävention von Magersucht an Schulen - was haltet ihr davon ?

Prävention von Magersucht an Schulen - was haltet ihr davon ?

24. April 2011 um 15:42 Letzte Antwort: 3. August 2011 um 18:27

Hey !
ich schreibe im Moment meine Facharbeit in Päda über das Thema "Prävention von Magersucht an Schulen".
Jetzt würde mich mal interessieren, was ihr davon haltet.
Findet ihr es gut, wenn Schulen Projektwochen etc. zu dem Thema Essstörungen (Magersucht etc.) anbieten oder findet ihr das nicht so sinnvoll ?!
Über eure Meinungen würde ich mich freuen

Liebe Grüße JB7194 )

Mehr lesen

29. Mai 2011 um 8:39

Dringend notwendig
ich sehe es jeden tag wie mädchen sich noch dünner hungern wollen,is zwar noch keine bulimie aber nach angaben von 2 haben sie bulimie und das hätte man durch sowas verhimdemr können

Gefällt mir
13. Juni 2011 um 22:19

Bin geteilter Meinung
Hallo,
zweifelsfrei ist Prävention wichtig, zum Bsp im Hinblick darauf, dass man Magersucht bei anderen Menschen erkennt.

Allerdings !!! muss ich sagen, dass so etwas bei mir das Interesse an Magersucht erst geweckt hat:
Wir hatten das Thema in Bio und Deutsch durchgenommen, da war ich 13. Vorher wusste ich nichts davon. Hab mich dann im Internet auf diesen Seiten rumgetreieben....und tue das bis heute.

Damals wie heute war es mir scheißegal, dass Magersucht eine Krankheit ist. Ich habe sie als Krankheit kennen gelernt, und dennoch schreckt sie mich nicht ab.
Ganz im Gegenteil!
Meiner Meinung nach ist da große Vorsicht geboten.

Wir haben uns dann damals in unserer Klasse dauernd Twins gesucht, nur so zum Spaß, jedoch war das, zumindest bei mir, irgendwann kein Spaß mehr. Und bei den andern vielleicht auch nicht. Keine Ahnung.

Liebe Grüße

Gefällt mir
3. August 2011 um 18:27


sinnvoll und auch notwendig !

Gefällt mir