Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Polnische Pflegekräfte

22. Februar 2013 um 11:50 Letzte Antwort: 7. Januar um 18:46

Hallo,

meine Oma ist an Demenz erkrankt und ich bin auf der Suche nach Pflegekraft aus Polen. Meine Bekanntin hat mir eine polnische Pflegeagentur empfohlen:
www.altenbetreuung24.eu,

aber ich würde gern wissen, wer Erfahrung mit häuslicher Pflege gemacht hat.

Es ist für mich sehr wichtig, denn unsere Familie braucht Hilfe! Wir fühlen wir schon ein bisschen überfordert, deshalb bin ich überzeugt, dass eine polnische Pflegekraft eine gute Idee ist, aber ich würde gern, Ihre Meinungen kennenlernen

Danke im Voraus

Chiarchen

Mehr lesen

27. Februar 2013 um 9:33

Pflegekräfte aus Polen
Hallo Chiarchen,

wir haben eine polnische Pflegehilfe nun seit gut einem Jahr bei uns zu Hause. Meine Mutter leidet an Demenz und wir haben es alleine nicht mehr hinbekommen. Unsere Pflegehilfe kommt von der Diadema Pflege aus Osnabrück. http://www.diadema-pflege.de/
Wir sind sehr gut mit der häusliche Pflege zufrieden.
Wenn du weitere Fragen hast melde dich gern!
Lieben Gruß
Katja

Gefällt mir

5. März 2013 um 10:16

Altenbetreuug
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten Es ist schwer, eine entsprechende Person einzustellen, aber ich hoffe, dass ich eine richtige Entscheidung treffe.

Gefällt mir

21. Juni 2013 um 14:43

Polnische Pflegekräfte
Ich habe eine polnische Pflegehilfe seit gut einem Jahr bei mir zu Hause und bin sehr zufrieden. Sie ist sehr nett, kompetent und gut ausgebildet. Sie wurde uns durch http://pflegekräfte.tv/ vermittelt. Besonders in der Demenzbetreuung habe ich
festgestellt sind hier die Pflegekräfte total geschult.
Meiner Meinung nach, Pflegepersonal kann für ältere und kranke Menschen, die zu Hause bleiben möchten, eine gute Lösung sein.

Gefällt mir

8. August 2013 um 11:49

Polnische Pflegekräfte
Hallo chiarchen,
seit einer Woche habe ich zu Hause eine Polin, die sich um meine Mutter kümmert. Sie ist eine sehr liebe Frau. Ich muss ehrlich sagen, dass ich am Anfang Angst hatte jemanden Fremden zu Hause haben. Jetzt bereue ich nicht, dass ich das getan habe. Allerwichtigste ist es aber gute Pflegekräfte Vermittlung zu wählen, ich hab sie gefunden: http://xn--pflegekrfte-s8a.tv Ich kann dir Pflegekräfte aus Polen egrlich empfehlen.

1 LikesGefällt mir

13. November 2013 um 12:37

Ich vermittle Pflegekräfte und Haushaltshilfen aus Polen für die 24 Stunden Betreuung im eigenen He
SO FINDE ICH DIE RICHTIGE BETREUUNGSKRAFT FÜR SIE:
Meine gründliche Bedarfsanalyse und meine systematisches Vorgehen gewährleistet, dass ich die richtige Kraft für Sie finde - die im Normalfall innerhalb von ca. 10 Tagen bei Ihnen sein kann. In besonders eiligen Fällen könnte ich Ihnen aber auch deutlich schneller eine Einsatzkraft zur Verfügung stellen.So gehe ich vor:
1. Kontakt
Sie nehmen Kontakt mit mir auf Telefonnumer:0048603323509 und ich beantworte Ihre ersten Fragen. Dann lasse ich Ihnen auf dem schnellsten Weg meine "Fragebogen zur Bedarfsermittlung" zukommen per e-mail.
2. Fragebogen zur Bedarfsermittlung
Hier schildern Sie mir detailliert Ihre konkrete Bedarfssituation; den ausgefüllten Fragebogen senden Sie an mich zurück per e-mail.
3. Analyse-Gespräch
Ich setze uns telefonisch mit Ihnen in Verbindung, kläre eventuell noch vorhandene Fragen und bespreche die weitere Vorgehensweise. Jetzt starte ich mit Ihren (anonymisierten) Bedarfsinformationen eine gezielte Anfrage an mich.
4. Konkrete Personalvorschläge
Nach 2-3 Tagen erhalten Sie konkrete Vorschläge für Betreuungskräfte (Lebenslauf, bisherige Tätigkeiten, Erfahrungen in der Senioren-Betreuung, Sprachkenntnisse). Die Bewerber passen zu Ihren Anforderungen und sind über Ihre Situation informiert.
5. Ihre Entscheidung
Sie entscheiden sich für eine der vorgeschlagenen Personen oder informieren mich darüber, bei Zweifeln, dass ich weitersuchen soll, bis ich die passende Kraft für Sie gefunden haben.
6. Vertragsabschluss und Anreise
Erst jetzt schließen Sie mit uns (mir und Pflegekraft oder Haushaltshilfe aus Polen) rechtlich notwendigen Dienstleistungsvertrag. Die Betreuungskraft reist zum vereinbarten Termin an und nimmt ihre Tätigkeit auf.
Wenn nach üblicherweise ca. 1-2 Monaten eine Ersatzkraft benötigt wird, da Ihre Betreuerin / Ihr Betreuer eine Pause braucht, verfahre ich wieder nach diesem Muster (ab Punkt 4.)und organisiere rechtzeitig den Personalwechsel.
DIE AUFGABENBEREICHE EINSATZKRÄFTE
Die klassischen Aufgabenbereiche unserer Betreuer/innen sind:
Versorgung des Haushalts
Dazu gehören das Aufräumen, die Reinigung der Wohnung, die Versorgung der Wäsche und leichte Gartenarbeiten.
Ernährung
Die Kraft kümmert sich um die Einkäufe, kocht und unterstützt bei Notwendigkeit die betreute Person beim Essen.
Körperhygiene
Es wird Unterstützung bei allen Verrichtungen der Grundpflege (Waschen, Duschen, Baden, Anziehen, ...) gegeben.
Mobilität
Hierunter verstehe ich zum Beispiel die Unterstützung beim Gehen, die Umlagerung im Bett, gemeinsame Spaziergänge, Ausflüge, Fahrdienste oder Botengänge.
Unterhaltung und Kontakte
Wichtig ist der persönliche Kontakt und das Miteinander zwischen Betreuer/in und der betreuten Person. Es sollte immer genug Zeit und Gelegenheit für Gespräche, Spiele oder andere gemeinsame Aktivitäten da sein und die sozialen Kontakte zu Dritten (Familie, Freunde, Nachbarn, ) unterstützt werden.
Rufbereitschaft bei Nacht
Bei vorhandener Notwendigkeit stehen Betreuer/innen auch nachts für eine Rufbereitschaft zur Verfügung.

Erwähnt werden muss hier noch, dass Betreuer/innen keine medizinischen Leistungen ( wie Spritzen, Wunden versorgen, Tabletten stellen, ) oder Leistungen der Behandlungspflege erbringen dürfen. Hier ist ein Zusammenwirken mit Dritten, z.B. ambulanten Pflegediensten, notwendig.
Kosten:
Monatliche Kosten: 1450 Euro In diesen Kosten sind bereits (, Fahrtkosten für die Pflegekraf Hin und Rückfahrt Versicherung der Pfleger/innen und so weites ).
Sie haben Fragen, ich beantworte Ihnen diese gerne.
Telefon: 0048603323509
E-Mail: solska.joanna@yahoo.com

1 LikesGefällt mir

14. Dezember 2020 um 19:58
In Antwort auf

Hallo,

meine Oma ist an Demenz erkrankt und ich bin auf der Suche nach Pflegekraft aus Polen. Meine Bekanntin hat mir eine polnische Pflegeagentur empfohlen:
www.altenbetreuung24.eu,

aber ich würde gern wissen, wer Erfahrung mit häuslicher Pflege gemacht hat.

Es ist für mich sehr wichtig, denn unsere Familie braucht Hilfe! Wir fühlen wir schon ein bisschen überfordert, deshalb bin ich überzeugt, dass eine polnische Pflegekraft eine gute Idee ist, aber ich würde gern, Ihre Meinungen kennenlernen

Danke im Voraus

Chiarchen

Bin auf dein Thema im Forum hier gestoßen und bis jetzt hast du sicherlich die richtigen polnischen Pflegekräfte für die Betreuung zu Hause auch gefunden?

Selbst kenne ich mich mit der Pflege zu Hause auch aus und meine Oma wird so auch zu Hause betreut. Ehrlich gesagt finde ich so eine Pflege echt gut und ich habe ihr über die Seite https://www.pflegebetten-24.de/ ein Pflegebett zu einem tollen Preis besorgt.

Dort haben sie auch Matratzen für Pflegebetten, Pflegezubehör und vieles mehr, was man so für die Pflege benötigen kann.
 

Gefällt mir

7. Januar um 18:46

Wir haben bei meinen Großeltern Erfahrungen mit Pflegekräften aus Osteuropa gemacht. Einige waren tüchtig. Andere denken sich, dass das eine leichte Aufgabe sind und können Problemen nicht standhalten. Daher sind Referenzen äußerst wichtig.

Gefällt mir