Home / Forum / Fit & Gesund / PMS und Verletzungen

PMS und Verletzungen

23. April um 14:47

Hallo Zusammen. 

Ich verzweifle gerade. Seit nun fast 2 Jahren plagen mich Knieprobleme. Als leidenschaftliche Hobbysportlerin ist das die Hölle. Ich habe alles versucht, diverse Therpien, 2 Äzrte, mehrere Physios. Verbesserungen konnten wir erzielen, ganz gelöst ist das Problem nicht. Vor ca. 9 Monaten habe ich dann angefangen das alles zu dokumentieren. Dabei ist Aufgefallen: Jeden Monat vor der Menstruation haben sich die Schmerzen deutlich verschlechter. Manchmal so extrem, dass ich 3 Wochen schmerzfrei sei konnte und dann ohne auslöser kaum mehr gehen konnte. 1 Woche später bekam ich die Monatsblutung. Und dann waren es immer exakt diese 6-7 Tage vor der Blutung, wie getimet. 
Also habe ich mich über PMS informiert. Ein Azrt listet mir Suplemete sowie Pflanzliche Mittel auf, die helfen könnten. Er riet von homoneller Behandlung ab. 
Ich habe alles probiert, die Verbesserung war aber nur minim. 
Ich ernähre mich gesund, treibe viel Sport (so viel mit den Knien geht und alles in Absprache mit der Physio), lebe abgesehen von den Knien weitgehend stressfrei. 

Daher wende ich mich mal an andere Frauen und suche nach Erfahrungen. Hat jemand ähnliches erlebt? Falls ja, wie habt ihr es gelöst? Was hat euch geholfen? 
Bin echt vezweifelt. Immer 3 Wochen schmerzfreiheit, training und Therapie um dann wieder zurück auf 0 zu fallen vor der Menstruation - das kann so nicht weiter gehen. 

Mehr lesen