Home / Forum / Fit & Gesund / Plötzlich stärkere Regelbeschwerden

Plötzlich stärkere Regelbeschwerden

10. Dezember 2016 um 16:45 Letzte Antwort: 27. Dezember 2016 um 14:46

Hallo!

Dies soll jetzt nicht wirken, als wüsste ich nichts über Regelbeschwerden. Aber normalerweise habe ich nur mit durchschnittlichen Unterleibskrämpfen zu kämpfen, die manchmal schon eher stärker werden können, sodass ich eine Tablette benötige. 

Nur vorhin kam der Schock. Wie aus dem Nichts erlitt ich einen Schweißausbruch und habe eine Schmerztablette genommen, da die Unterleibskrämpfe sehr sehr unangenehm waren. Als ich mich auf dem Weg ins Wohnzimmer befand, wurde mir plötzlich schwindlig und allmählich schwarz vor Augen. Also habe ich mich direkt ins Bett gelegt, Füße hochgelegt und jetzt mit dem Wirken der Tablette geht es mir wieder etwas besser. 

Um ehrlich zu sein, hat mich ein ziemliches Panikgefühl in diesem Moment gepackt, weil mir das zuvor noch nie passiert ist. Zumindest nicht ohne genau zu wissen, woher es kommt und auf keinen Fall in Zusammenhang mit meiner Monatsblutung.

Deshalb meine Frage: Ist es üblich, dass man während der Tage ab und zu auch von plötzlichem Schwindel und Schweißausbrüchen heimgesucht werden kann?

Mehr lesen

10. Dezember 2016 um 17:26

Es kann immer passieren, dass sich ein Zyklus verändert. Seien es nun deine Beschwerden oder plötzlich Heißhungerattacken während der Mens. Das können Nebenwirkungen von eventuellem Stress sein. Dazu gehören auch Veränderungen im Alltag. Urlaub beendet, neuer Arbeitsplatz etc. Vielleicht empfindest du es nicht als Stress aber der Körper reagiert meist empflindlich darauf. Aber vielleicht hast du auch eine Zyste. In dem Fall solltest du mal deinen FA aufsuchen und das abklären lassen. Ebenfalls kann es sein, dass dein Körper versucht dir zu sagen, dass dein Verhütungsmittel nicht mehr passt. Es gibt einige Möglivhkeiten aber nichts zur beunruhigung 

2 LikesGefällt mir
10. Dezember 2016 um 17:30
In Antwort auf linagoeswild

Es kann immer passieren, dass sich ein Zyklus verändert. Seien es nun deine Beschwerden oder plötzlich Heißhungerattacken während der Mens. Das können Nebenwirkungen von eventuellem Stress sein. Dazu gehören auch Veränderungen im Alltag. Urlaub beendet, neuer Arbeitsplatz etc. Vielleicht empfindest du es nicht als Stress aber der Körper reagiert meist empflindlich darauf. Aber vielleicht hast du auch eine Zyste. In dem Fall solltest du mal deinen FA aufsuchen und das abklären lassen. Ebenfalls kann es sein, dass dein Körper versucht dir zu sagen, dass dein Verhütungsmittel nicht mehr passt. Es gibt einige Möglivhkeiten aber nichts zur beunruhigung 

Vielen lieben Dank für diese aufschlussreiche und schnelle Antwort. Gut, dass ich mir darüber also keine allzu großen Sorgen machen muss.

1 LikesGefällt mir
27. Dezember 2016 um 14:46
In Antwort auf ximun_11893496

Hallo!

Dies soll jetzt nicht wirken, als wüsste ich nichts über Regelbeschwerden. Aber normalerweise habe ich nur mit durchschnittlichen Unterleibskrämpfen zu kämpfen, die manchmal schon eher stärker werden können, sodass ich eine Tablette benötige. 

Nur vorhin kam der Schock. Wie aus dem Nichts erlitt ich einen Schweißausbruch und habe eine Schmerztablette genommen, da die Unterleibskrämpfe sehr sehr unangenehm waren. Als ich mich auf dem Weg ins Wohnzimmer befand, wurde mir plötzlich schwindlig und allmählich schwarz vor Augen. Also habe ich mich direkt ins Bett gelegt, Füße hochgelegt und jetzt mit dem Wirken der Tablette geht es mir wieder etwas besser. 

Um ehrlich zu sein, hat mich ein ziemliches Panikgefühl in diesem Moment gepackt, weil mir das zuvor noch nie passiert ist. Zumindest nicht ohne genau zu wissen, woher es kommt und auf keinen Fall in Zusammenhang mit meiner Monatsblutung.

Deshalb meine Frage: Ist es üblich, dass man während der Tage ab und zu auch von plötzlichem Schwindel und Schweißausbrüchen heimgesucht werden kann?

Ich glaub auch das das ganz normal ist, wenn man zb an einem Tag etwas zu wenig getrunken oder nicht gefrühstückt hat dann erwischt es dich eben vll ärger, oder du bist gerade emotional etwas angeschlagener und empfindest es schlimmer als sonst...jeder Mensch ist schließlich anders....
​Gegen die schmerzen kann ich dir  Nanospiritkristalle empfehlen, einfach einstecken und nach spätestend ein paar Stunden verspürt jeder Linderung (www.puglnig.at)

Gefällt mir